Ressortarchiv: Literatur

Aus einem silbernen Etui

John Banville Philip Marlowe

Aus einem silbernen Etui

John Banville imitiert als Benjamin Black Raymond Chandler – mit Eleganz und Erfolg. "Die Blonde mit den schwarzen Augen" heißt der Philip-Marlowe-Roman des irischen Schriftstellers.
Aus einem silbernen Etui
Der Spaß mit dem Autounfall

Rudyard Kipling Erzählungen

Der Spaß mit dem Autounfall

Jenseits von Liebe, Moral und überhaupt fast allem: Rudyard Kipling gibt in seinen späten Erzählungen den geistreichen, aber rücksichtslosen Plauderer. Er legt es nicht darauf an, sympathisch zu …
Der Spaß mit dem Autounfall
Vermaledeite Grindwalrechnung

Hedin Brú Färöer

Vermaledeite Grindwalrechnung

„Vater und Sohn unterwegs“: Hedin Brús Roman aus den vierziger Jahren berichtet vom harten Leben auf den wetterumtosten Färöern. Und die Geschichte des Buches erzählt auch von der späten Erfindung …
Vermaledeite Grindwalrechnung
Pädagogisches Gleitgel

Tahar Ben Jelloun "Der Islam ..."

Pädagogisches Gleitgel

Der aus Marokko stammende Schriftsteller Tahar Ben Jelloun schreibt über den Islam, "der uns Angst macht".
Pädagogisches Gleitgel
Magie des Heruntergekommenen

Michael Glawogger „69 Hotelzimmer“

Magie des Heruntergekommenen

Kapitel von der Länge einer Zigarette, Liebeserklärungen an das abgeratzte Leben: „69 Hotelzimmer“, das wunderbare literarische Vermächtnis des großen Filmemachers Michael Glawogger, erzählt vom …
Magie des Heruntergekommenen
Baumeister Oithono

Frauenrechtlerin Anneke

Baumeister Oithono

Mathilde Franziska Anneke, frühe Frauenrechtlerin, Demokratin, alleinerziehende Mutter, hat ein einziges Theaterstück geschrieben. Ihre Kollegin Annette von Droste-Hülshoff fand „Oithono oder Die …
Baumeister Oithono
Landauf, landab bergab

Bahnhofsbuchhandlungen

Landauf, landab bergab

Die Bahn streikt. Aber ein wirklich brisantes Thema ist die Zukunft der Bahnhofsbuchhandlungen. Ein Besuch bei der Jahreshauptversammlung des Verbandes Deutscher Bahnhofsbuchhändler.
Landauf, landab bergab
Die Verkrampfungen der Kunst

Ortheil „Rom, Villa Massimo“

Die Verkrampfungen der Kunst

„Rom, Villa Massimo“: Hanns-Josef Ortheil denkt sich ein neues Erzählgenre aus, gibt schaurig-schöne Stipendiaten-Eitelkeiten zum Besten und führt außerdem durch die Ewige Stadt.
Die Verkrampfungen der Kunst
Pfiff oder kein Pfiff

Christoph Schröder "Ich pfeife"

Pfiff oder kein Pfiff

Erfahrungen eines Fußballschiedsrichters mit Fehlentscheidungen und Gewalt in den unteren Spielklassen. Die FR veröffentlicht einen Vorabdruck aus dem Buch "Ich pfeife" des Literaturkritikers …
Pfiff oder kein Pfiff
Das Leben ein Buch

Emily Dickinson "Sämtliche Gedichte"

Das Leben ein Buch

„Was war, blieb unerzählt“, schrieb sie dennoch am Ende ihres Lebens: Sämtliche 1789 Gedichte der amerikanischen Dichterin Emily Dickinson in einem Band auf Englisch und Deutsch.
Das Leben ein Buch
Die Augen auf und trotzdem blind

Deutsche Spione MI5 Studie

Die Augen auf und trotzdem blind

Eine Studie offenbart das Versagen des sehr fleißigen MI5 bei der Beobachtung deutschsprachiger Flüchtlinge.
Die Augen auf und trotzdem blind
Rebell ohne Grund

Dave Eggers "Eure Väter ..."

Rebell ohne Grund

Dave Eggers, mit seinem Roman "Circle" berühmt geworden, überlässt diesmal einem wütenden jungen Mann das Wort.
Rebell ohne Grund
Cornwalls schwarzer Charme

Sarah Kirsch „Ænglisch“

Cornwalls schwarzer Charme

Die reisende Dichterin Sarah Kirsch ganz „Ænglisch“ im gleichnamigen Prosabändchen, das beschwingt und exzentrisch vom Reisen erzählt. Sarah Kirsch wäre nun 80 Jahre alt.
Cornwalls schwarzer Charme
Quatsch mit Soße

Jens Steiner „Junger Mann ...“

Quatsch mit Soße

„Junger Mann mit unauffälliger Vergangenheit“: Der Schweizer Schriftsteller Jens Steiner überlässt einem schlappen, in eine thrillerhafte Geschichte verwickelten Philosophiestudenten das Feld.
Quatsch mit Soße
Der Unbequeme

Günter Grass

Der Unbequeme

Der verstorbene Schriftsteller Günter Grass mischte sich wie kaum ein anderer in die Politik ein, provozierte, mahnte, machte sogar Werbung für Willy Brandt. Doch auch die SPD hatte es nicht immer …
Der Unbequeme
Was immer noch gilt

Simon Werle Theaterstücke

Was immer noch gilt

Der Dramatiker Simon Werle stellt in acht Stücken die Antike in neue Kontexte.
Was immer noch gilt
Schriftsteller Galeano ist tot

Eduardo Galeano gestorben

Schriftsteller Galeano ist tot

"Die offenen Aderns Lateinamerikas" und eine große Leidenschaft für den Fußball: Zum Tode des uruguayischen Autors und Globalisierungskritikers Eduardo Galeano, der jetzt 74-jährig in Montevideo …
Schriftsteller Galeano ist tot
Wer hat die Deutungsmacht?

Philipp Stoellger

Wer hat die Deutungsmacht?

Der Philosoph und Theologe Philipp Stoellger analysiert die Macht, die uns sehen lässt und fühlen macht: Ein Gespräch und ein Blick in den von Stoellger herausgegebenen Sammelband "Deutungsmacht".
Wer hat die Deutungsmacht?
Tod eines Moralisten

Günter Grass

Tod eines Moralisten

Er provozierte schon im Adenauer-Deutschland und blieb bis kurz vor seinem Tod ein streitbarer Bürger. Günter Grass prägte die literarischen und politischen Debatten wie nur wenige andere …
Tod eines Moralisten
Günter Grass ist tot

Günter Grass

Günter Grass ist tot

Mit der „Blechtrommel“ schrieb Günter Grass Weltliteratur, als gesellschaftspolitischer Moralist erregte er Widerspruch. Jetzt ist der große deutsche Nachkriegsautor und Nobelpreisträger mit 87 …
Günter Grass ist tot
Alles andere als ein sicherer Besitz

Hans Joas Menschenrechte

Alles andere als ein sicherer Besitz

Eine Kampfschrift: Der Philosoph Hans Joas über die „westlichen Werte“, die der Westen gerne als exklusive Errungenschaften begreift.
Alles andere als ein sicherer Besitz
Für immer verwandelt

Stefano D'Arrigo "Horcynus Orca"

Für immer verwandelt

Ein zuvor unerhörter Sound erreicht mit Jahrzehnten Verspätung den deutschen Buchmarkt: Stefano D’Arrigos fantastischer, rauschhafter Riesenroman „Horcynus Orca“.
Für immer verwandelt
Sophies Lieblingsessen ist Spinat

„Mag ich! Gar nicht!“

Sophies Lieblingsessen ist Spinat

Ein Kinderbuch, das lustvoll von unterschiedlichen Geschmäckern erzählt.
Sophies Lieblingsessen ist Spinat
Im Zauberkreis entfernter Geister

Goethes Briefe

Im Zauberkreis entfernter Geister

Schriftlicher Besuch und Nachdenklichkeit unter Freunden: Albrecht Schöne huldigt dem ein Leben lang leidenschaftlichen Briefschreiber Goethe.
Im Zauberkreis entfernter Geister
Angezogen sieht er ganz süß aus

Friedrich Liechtenstein „Super“

Angezogen sieht er ganz süß aus

Mit dem Edeka-Werbespot „Supergeil“ wurde Friedrich Lichtenstein superberühmt. Jetzt ist seine Biographie „Super. Mein Leben“ erschienen: die Geschichte eines geborenen Stalinstädters und gewordenen …
Angezogen sieht er ganz süß aus