Ressortarchiv: Literatur

Wir sind nicht bedauernswert

Aharon Appelfeld: Auf der Lichtung

Wir sind nicht bedauernswert

Aharon Appelfelds hochliterarischer Roman über jüdische Partisanen in der Ukraine setzt sich philosophisch mit der im Prinzip zurückzuweisenden Chance, dass das Entsetzliche etwas Gutes bewirken …
Wir sind nicht bedauernswert
Ghettos als "Reiseziele"

Heinrich Himmler Tagebücher

Ghettos als "Reiseziele"

Die Großnichte des SS-Reichsführers und Massenmörders Heinrich Himmler spricht im FR-Interview über die Publikation privater Briefe ihres Großonkels und wie es sich anfühlte, die überlieferten …
Ghettos als "Reiseziele"
Selbstporträt eines Einfaltspinsels

Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi

Selbstporträt eines Einfaltspinsels

In seiner Autobiografie arbeitet der verurteilte Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi flugs seine Geschichte auf. Niederlagen gibt es in seinem Leben nicht.
Selbstporträt eines Einfaltspinsels
Es ist abgelebt

Max Frischs „Berliner Journal“

Es ist abgelebt

Nach Max Frischs Tod lag das Manuskript zwanzig Jahre lang im Safe: Am Montag nun erscheint das „Berliner Journal“ – eine Sensation?
Es ist abgelebt
Arno Schmidt, der Eremit von Bargfeld

Arno Schmidt

Arno Schmidt, der Eremit von Bargfeld

Arno Schmidt gehört zu den größten deutschen Schriftstellern. Am 18. Januar 2014 wäre Arno Schmidt, der den mit dem „Stigma der Mittelmäßigkeit“ behafteten Literaturnobelpreis nicht bekommen konnte, …
Arno Schmidt, der Eremit von Bargfeld

Gedichte für Hitler

„Wir aber halten Deutsche Ehre hoch...“

Eine interessante Lektüre und dazu von unwiderstehlicher Komik: Ein Band mit „Gedichten für Hitler“.
„Wir aber halten Deutsche Ehre hoch ...“
Das Zeitalter der Verunsicherung

Luc Boltanski "Rätsel und Komplotte"

Das Zeitalter der Verunsicherung

Der Soziologe Luc Boltanski denkt in seinem neuen Buch über „Rätsel und Komplotte“ und das Genre des Krimis nach. Das zwischen 2008 und 2011 geschriebene Werk ist jetzt auf Deutsch erschienen.
Das Zeitalter der Verunsicherung
Hau mich der Lukas!

Die Schatzinsel

Hau mich der Lukas!

Warum nicht „Die Schatzinsel“, eines der berühmtesten Bücher der Weltliteratur, mal wieder lesen? Eine vorzügliche neue Übersetzung und Ausgabe regt dazu an.
Hau mich der Lukas!
Märchenhafte Parallelweltkarriere

Ludwig II.

Märchenhafte Parallelweltkarriere

Schon wieder ein Ludwigsjahr: Vor 150 Jahren kam der Wittelsbacher mit 18 Jahren auf den Thron. Neue Bücher erzählen, wie er seine Alleinherrschaft auf die von ihm errichteten Traumwelten …
Märchenhafte Parallelweltkarriere
Im Winter seines Lebens

Paul Auster Biographie

Im Winter seines Lebens

In Paul Austers wunderbarer Autobiografie „Winterjournal“ spielt sein Körper die Hauptrolle - Was hier nicht zu kurz kommt, sind Ereignisse wie das Niesen, der Schluckauf, das Tanzen - kurzum …
Im Winter seines Lebens