Ressortarchiv: Literatur

Und 'ne Buddel Rum

„Die drei ???“ auf der Buchmesse

Und 'ne Buddel Rum

Der „Die drei???“-Autor Christoph Dittert liest aus dem neuesten Fall „Der gefiederte Schrecken“- und verrät, dass der Ort der Handlung - ein ums Aquarium herum gebautes Haus - ein reales Vorbild in …
Und 'ne Buddel Rum
Cornern mit MC Fitti

MC Fitti auf der Buchmesse

Cornern mit MC Fitti

„Hallo, ihr Lesefüchse. Wollen wir zusammen cornern?“ Der Rapper MC Fitti tut auf der Buchmesse so, als würde er vorlesen.
Cornern mit MC Fitti
Viel Druck, viel Stress

Buchmesse-Besuchertage

Viel Druck, viel Stress

An den Besuchertagen herrscht Gedränge auf der Buchmesse. Unter den Besuchern kann man zwei Typen unterscheiden: höfliche Menschen - und Drängler.
Viel Druck, viel Stress

Cosplay auf der Buchmesse

Fasching mal anders

Wer am Samstag über die Buchmesse gelaufen ist, dem begegneten Hunderte von Cosplayern. Bei den meisten Verkleideten handelt es sich um junge Menschen, die viel Mühe in ihre teils aufwändigen Kostüme …
Fasching mal anders
Erneutes Besucherminus

Frankfurter Buchmesse

Erneutes Besucherminus

Die Zahl der Besucher auf der Buchmesse ist auch in diesem Jahr rückläufig: Während der fünf Tage kamen rund 270 000 Menschen zum weltgrößten Branchentreff. Bei den Fachbesuchern waren das knapp zwei …
Erneutes Besucherminus
Einleitung

Literatur-Rundschau

Einleitung

Zur Literatur-Rundschau im Herbst 2014, am Dienstag vor der Buchmesse.
Einleitung
Von Preisen und Preisträgern

Buchmesse

Von Preisen und Preisträgern

43 Preisverleihungen listet ein Verzeichnis während der Frankfurter Buchmesse. Der wichtigste ist der Friedenspreis. Den erhält der US-amerikanische Informatiker und Künstler Jaron Lanier. Den …
Von Preisen und Preisträgern
Kochen mit den Meistern

Buchmesse

Kochen mit den Meistern

Kochen ist ein großes Ding auf der Frankfurter Buchmesse. Entsprechend groß ist der Andrang in der „Gourmet Gallery“. Starköchin Sarah Wiener legt einen starken Auftritt hin. Beim Fernsehkoch Horst …
Kochen mit den Meistern
Mit und ohne Plan

Buchmesse

Mit und ohne Plan

Unterwegs auf der Buchmesse. Heute und morgen für alle.
Mit und ohne Plan
Beim zarten Bärbeiß

Mooses Mentula "Nordlicht - Südlicht"

Beim zarten Bärbeiß

Viel Drama, lapidar erzählt: Die Nordland-Geschichte „Nordlicht – Südlicht“ ist das Romandebüt des Finnen Mooses Mentula und besticht mit Ruckzucksätzen.
Beim zarten Bärbeiß
Gib mir dein Wissen

Interview

Gib mir dein Wissen

Zwischen Mekka und Madrid: Ein Interview mit der Schriftstellerin Raja Alem, die am Samstag auf der Buchmesse den LiBeraturpreis 2014 bekommt.
Gib mir dein Wissen
Digitale Trends auf der Buchmesse

Buchmesse

Digitale Trends auf der Buchmesse

Digitale Veröffentlichungen werden immer beliebter, stellen die Verleger aber auch vor neue technische und wirtschaftliche Herausforderungen. Auf der Frankfurter Buchmesse stellen zahlreiche …
Digitale Trends auf der Buchmesse
Amazon am Pranger

Buchmesse

Amazon am Pranger

Wer gewinnt den Kampf um die Herrschaft über den Büchermarkt? Amazon oder der traditionelle Buchhandel? Experten diskutieren diese Frage auf dem Podium des sozialdemokratischen „Vorwärts“. Manche …
Amazon am Pranger
Von Anarchisten und Gandhi

Buchmesse

Von Anarchisten und Gandhi

Das Thema Gerechtigkeit findet sich in vielen Büchern, aber auch über Online-Handel, Bildung und mit Autoren wird auf der Frankfurter Buchmesse diskutiert.
Von Anarchisten und Gandhi
Die narrative Stille durchbrechen

Sofi Oksanen

Die narrative Stille durchbrechen

Die finnische Star-Autorin Sofi Oksanen tritt im Schauspiel Frankfurt auf - Auf singuläre Weise vereinigt sie in ihrer Person schriftstellerisches Können, politische Unverblümtheit und ein Gespür für …
Die narrative Stille durchbrechen
Romane zum Süchtigwerden

Nobelpreisträger Patrick Modiano

Romane zum Süchtigwerden

Die Bücher des Nobelpreisträgers Patrick Modiano entwickeln einen eigenen Sog. Den fühlt unser Autor, der den Roman „Ein so junger Hund“ von Modiano ins Deutsche übersetzt hat, am eigenen Leib.
Romane zum Süchtigwerden
Ich würde gern an Zufall glauben

„Nagars Nacht“

Ich würde gern an Zufall glauben

Es ist ein Roman über die Kunst der Erinnerung und das Vergessen als ihre Voraussetzung: Das beklemmendes Romandebüt des Autorenduos Astrid Dehe und Achim Engstler befasst sich mit der Hinrichtung …
Ich würde gern an Zufall glauben
Die narrative Stille durchbrechen

Sofi Oksanen Lesung Schauspiel

Die narrative Stille durchbrechen

Von aufgegessenen Tauben und der Schweigsamkeit von Kollaborateuren: Finnlands Literaturstar Sofi Oksanen gibt im Frankfurter Schauspielhaus Auskunft.
Die narrative Stille durchbrechen
„Wo ist denn nun Modiano?“

Literaturnobelpreis

„Wo ist denn nun Modiano?“

Am Stand von Carl Hanser, dem deutschen Verlag des Literaturnobelpreisträgers Patrick Modiano, ist nach der Bekanntgabe kaum ein Durchkommen. Bücher des Ausgezeichneten gibt es nicht, aber Verleger …
„Wo ist denn nun Modiano?“
Literatur-Nobelpreis geht an Patrick Modiano

Nobelpreis

Literatur-Nobelpreis geht an Patrick Modiano

Er schreibt elegante Bücher, die schön zu lesen sind. Das sagt die Nobelpreis-Jury über Patrick Modiano. Der Literaturnobelpreisträger gilt als ein Virtuose der Erinnerung.
Literatur-Nobelpreis geht an Patrick Modiano
„Eine Art Aufschrei“

Buchmesse

„Eine Art Aufschrei“

FR-Autor Stephan Hebel setzt auf der Frankfurter Buchmesse SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi zu. In seinem neuen Buch „Deutschland im Tiefschlaf: Wie wir unsere Zukunft verspielen“ rechnet Hebel …
„Eine Art Aufschrei“
„Bühne freimachen!“

Buchmesse

„Bühne freimachen!“

Auf der Frankfurter Buchmesse tummeln sich wieder jede Menge Prominente. Heute sprechen TV-Entertainer Hape Kerkeling und Bestsellerautorin Charlotte Link über ihre Bücher.
„Bühne freimachen!“
Kanzler der Einheit

Helmut Kohl auf der Buchmesse

Kanzler der Einheit

Mit eisernem Willen ringt ein alter Mann um ein paar Worte. Eine Begegnung mit Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl auf der Frankfurter Buchmesse.
Kanzler der Einheit
Ein paar Buhs und viele Bücher

„Open Books“

Ein paar Buhs und viele Bücher

Die Lesereihe „Open Books“ wird mit Buchpreisträger Lutz Seiler, Ken Follett, John Burnside und Marlene Streeruwitz eröffnet. Moderator Wolfgang Herles vergreift sich dabei leicht im Ton und wird am …
Ein paar Buhs und viele Bücher
Das Metier des Dichters

Heinrich-Heine-Biografie

Das Metier des Dichters

Rolf Hosfeld geht in seiner 500 Seiten starken Biografie Heinrich Heines der Frage der „Erfindung des europäischen Intellektuellen“ nach. Dabei ignoriert er unerschrocken uns souverän die vorhandene …
Das Metier des Dichters