Ressortarchiv: Literatur

Zeit des Wahns und der Eskalation

RAF-Terror

Zeit des Wahns und der Eskalation

Koexistenz mit dem Terror: Ulrike Edschmids radikaler Roman „Das Verschwinden des Philip S.“ rekonstruiert das Verschwinden eines Lebensgefährten im Untergrund.
Zeit des Wahns und der Eskalation
Der Unterhaltungs-Schelm

Martin Suter

Der Unterhaltungs-Schelm

„Allmen und die Dahlien“ ist der neueste, mittlerweile dritte Fall für Martin Suters eleganten Privatdetektiv. Der Autor spricht im Interview über das Serienkrimi-Genre und seine Entscheidung für …
Der Unterhaltungs-Schelm
Swetlana Alexijewitsch erhält Friedenspreis

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Swetlana Alexijewitsch erhält Friedenspreis

Mit Berichten über Tschernobyl und aus Afghanistan wurde sie weltweit bekannt: Die weißrussische Schriftstellerin Swetlana Alexijewitsch erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.
Swetlana Alexijewitsch erhält Friedenspreis
Drohnen über Mogadischu

Literatur

Drohnen über Mogadischu

Von Piraten, Rächern, Rebellen und dichtenden Barbaren: Neue Romane zu Afrika von Nuruddin Farah und Yasmina Khadra.
Drohnen über Mogadischu