Ressortarchiv: Literatur

„Ich kam kopflos zur Welt“

Mark Twain Autobiographie

„Ich kam kopflos zur Welt“

Ein echter Mark Twain: Die „Autobiographie“ erscheint nach über hundert Jahren nun auch auf Deutsch.
„Ich kam kopflos zur Welt“
„Die Wormworld-Saga“ - Comics fürs Tablet

Daniel Lieske

„Die Wormworld-Saga“ - Comics fürs Tablet

Der Zeichner Daniel Lieske hat sich mit seinem Comic „Die Wormworld-Saga“ vom Papier verabschiedet. So geht's auch.
„Die Wormworld-Saga“ - Comics fürs Tablet
Auf die Barrikaden!

Buch „Für Europa!“

Auf die Barrikaden!

Der ehemalige Barrikadenkämpfer Cohn-Bendit und der ehemalige belgische Premierminister Verhofstadt schwören den Leser auf ein nachnationales Europa ein. Das Manifest „Für Europa!“ wird zur …
Auf die Barrikaden!

Baru

Jetzt mal wieder Klassenkampf

Der französische Comic-Zeichner Baru ist ein Meister der Milieu- und Alltagsgeschichten. Einzigartig macht die Werke das Verhältnis des Künstlers zu seinen Figuren.
Jetzt mal wieder Klassenkampf

Merle Kröger „Grenzfall“

Ein Krimi ohne Abkürzungen

Von einem „Grenzfall“ in mehrerlei Hinsicht erzählt Merle Kröger in ihrem jüngsten Kriminalroman. Es geht um das angeblich so einige Europa und diejenigen Europäer, die keiner so recht haben mag: …
Ein Krimi ohne Abkürzungen
Papst veröffentlicht drittes Jesus-Buch

Jesus-Buch Benedikt XVI.

Papst veröffentlicht drittes Jesus-Buch

In seinem dritten Jesus-Buch widmet sich Papst Benedikt XVI. der Geburt und Kindheit des Gottessohns - weitestgehend in milden Glanz getaucht, passend zur Weihnachtszeit. Nur an wenigen Stellen wirkt …
Papst veröffentlicht drittes Jesus-Buch
"Meine Wörter müssen Miete zahlen"

Don Winslow

"Meine Wörter müssen Miete zahlen"

Der amerikanische Schriftsteller Don Winslow über das uralte Genre der Kriminalliteratur und seinen Boom, über den Drogenkrieg und die Legalisierung von Marihuana sowie die Kunst der Verknappung
"Meine Wörter müssen Miete zahlen"
Auch die Bibel bietet tolle Typen

Comic

Auch die Bibel bietet tolle Typen

Comics und Literatur: Kann das gut gehen? Aber klar doch! Eine kleine Übersicht: gottergebene Superhelden, heilige Hundsköpfe, romantische Dschungelwelten und expressionistisch ausgeleuchtete …
Auch die Bibel bietet tolle Typen
Klemperers Schüler und Entdecker

Walter Nowojski

Klemperers Schüler und Entdecker

Zum Andenken an den Germanisten Walter Nowojski
Klemperers Schüler und Entdecker
Ein deutscher Bürger seiner Zeit

Gerhart Hauptmann zum 150.

Ein deutscher Bürger seiner Zeit

Der Dichter, Dramatiker, Narziss Gerhart Hauptmann wurde vor 150 Jahren geboren. Seit Schiller und vor Brecht hat es keinen anderen Bühnenautor gegeben, dessen Dramen eine solche Aufführungsflut …
Ein deutscher Bürger seiner Zeit
Ich brauche ein kleinwenig Weltschlaf

20. Open Mike Literatur

Ich brauche ein kleinwenig Weltschlaf

Freundliche junge Autoren präsentieren beim 20. Open Mike Literatur aus den eigenen vier Wänden.
Ich brauche ein kleinwenig Weltschlaf
Nur kein Lesekomfort

Philippe Djian im Literaturhaus Frankfurt

Nur kein Lesekomfort

Der französische Schriftsteller Philippe Djian nimmt auf seiner Lesung im Frankfurter Literaturhaus kein Blatt vor den Mund und gibt sich betont locker. So ganz nimmt man ihm diese Lockerheit aber …
Nur kein Lesekomfort
Kein Boden unter den Füßen

EUphorie

Kein Boden unter den Füßen

Geert Mak zeigt in "Was, wenn Europa scheitert", dass die europäische Krise nicht neu ist. Genaugenommen, begann die prekäre Situation schon vor Jahrtausenden - mit dem Abstieg Europas vom Stier.
Kein Boden unter den Füßen
Prix Goncourt an Jérôme Ferrari

Literaturpreis in Frankreich vergeben

Prix Goncourt an Jérôme Ferrari

Der Prix Goncourt, die bedeutendste Auszeichnung für französische Schriftsteller, geht in diesem Jahr an Jérôme Ferrari. Der 44-jährige Korse galt als klarer Favorit. Den ebenfalls renommierten Prix …
Prix Goncourt an Jérôme Ferrari
Neues zum alten Brecht

Bertolt Brecht

Neues zum alten Brecht

Neues von Bertolt Brecht: Der Briefwechsel mit Helene Weigel und eine Biografie von Jan Knopf. Wer immer meinte, die Brecht-Weigel-Ehe folgte einem einfachen Muster, sieht sich aufs Schönste …
Neues zum alten Brecht

Boualem Sansal - Rue Darwin

Was ist die Wahrheit?

Boualem Sansal, eine der großen und wichtigen Stimmen des Maghreb und Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels 2011, erzählt in seinem Roman „Rue Darwin“ von seiner Kindheit.
Was ist die Wahrheit?
Brüste statt Kulleraugen

Comics für Frauen

Brüste statt Kulleraugen

Lange Zeit galten Comics als typische Jungs-Lektüre. Das soll sich jetzt ändern: Eine „Special for Ladies“-Edition soll Frauen das Comiclesen schmackhaft machen. Im Mittelpunkt: Großstadtmütter, …
Brüste statt Kulleraugen

Daniel Odija „Auf offener Straße“

Abgenutzt und ausgedient

Der wichtigste polnische Roman der letzten zehn Jahre: Daniel Odijas „Auf offener Straße“.
Abgenutzt und ausgedient
Gerichtshof, Rechnungshof

EUphorie

Gerichtshof, Rechnungshof

Die Begriffe sind in einer schändlichen Unordnung, man denke nur an das Wort Finanzkrise: "Tatsächlich war die Krise nie eine Finanzkrise", schreibt Robert Menasse, denn ein Verlust "in Höhe von zwei …
Gerichtshof, Rechnungshof
Familie ist anstrengend

Buchkritik

Familie ist anstrengend

Der neue Roman von Ingrid Noll überrascht mit nie gekannter Öde. Mit ihm verhält es sich wie so oft mit der Familie: Ist anstrengend - und gehört über Bord.
Familie ist anstrengend