Ressortarchiv: Literatur

Grass provoziert erneut mit Gedichten

Günter Grass

Grass provoziert erneut mit Gedichten

Zum 85. Geburtstag meldet sich Günter Grass literarisch zurück: Sein neuer Gedichtband „Eintagsfliegen“ enthält berührende Texte übers Altern und den Tod - und eine Liebeserklärung an Deutschland. …
Grass provoziert erneut mit Gedichten
Doppelter Lorbeer für Rainald Goetz

Lesung

Doppelter Lorbeer für Rainald Goetz

In Berlin-Mitte inszeniert Autor Rainald Goetz bei der Lesung seines Romans „Johann Holtrop“ eine begnadete Performance.
Doppelter Lorbeer für Rainald Goetz
Die Buchmesse macht sich breit

Buchmesse Frankfurt 2012

Die Buchmesse macht sich breit

Ein umfangreiches Rahmenprogramm für die tollen Büchertage zwischen 10. und dem 14. Oktober bietet vielfältige Einblicke in die neuseeländische Kultur. Also in all das jenseits von All Blacks, Haka …
Die Buchmesse macht sich breit
Der Rachefeldzug der Ursula Sarrazin

Umstrittenes Buch

Der Rachefeldzug der Ursula Sarrazin

Die Ex-Grundschullehrerin Ursula Sarrazin prangert in ihrer Schrift „Hexenjagd - Mein Schuldienst in Berlin“ die Schulverwaltung an. Nun prüfen Juristen das Buch. Darin inszeniert sich die Ehefrau …
Der Rachefeldzug der Ursula Sarrazin

Literaturnobelpreis 2012

Bob Dylan - heißer Anwärter auf Nobelpreis

Die Schwedische Akademie entscheidet dieser Tage über den Literaturnobelpreis 2012. Die USA zeigen sich schon beleidigt - weil Nordamerika seit zwei Jahrzehnten bei der Preisvergabe leer ausgeht. …
Bob Dylan - heißer Anwärter auf Nobelpreis
Neues Buch, alter Zauber?

J.K. Rowling

Neues Buch, alter Zauber?

"Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling bringt ihr neues Buch „Ein plötzlicher Todesfall“ auf den Markt. Die ersten Kritiker waren schon erbost, bevor sie das Werk überhaupt in den Händen hielten. Ein …
Neues Buch, alter Zauber?
Das Wunderkind und seine Spielsachen

Clemens J. Setz

Das Wunderkind und seine Spielsachen

Postmoderne Mystifikationen und pynchoneske Maschinen: Clemens J. Setz' neuer Roman „Indigo“.
Das Wunderkind und seine Spielsachen

Lily Brett

Jimi Hendrix und seine Lockenwickler

Lily Bretts neuer Roman über ihre Jugend als Musik-Reporterin erzählt Rock-Geschichte und Holocaust-Erinnerungen
Jimi Hendrix und seine Lockenwickler

„Gilsbrod“

Der längste Satz der Souffleuse

Sabine Bergk debütiert mit der Novelle „Gilsbrod“. Darin bewegt sich ein suggestiv innerer Monolog voller Erinnerungen, Assoziationen und Fantasien in schönen, lyrisch rhythmisierten Steigerungen auf …
Der längste Satz der Souffleuse
Ansturm auf Rowling-Buch bleibt aus

„Ein plötzlicher Todesfall“

Ansturm auf Rowling-Buch bleibt aus

Das Interesse an J.K. Rowlings neuem Buch scheint sich in Grenzen zu halten. Der erwartete Ansturm auf die Buchläden und den ersten Erwachsenenroman der "Harry Potter"-Erfinderin bleibt aus. Ein …
Ansturm auf Rowling-Buch bleibt aus
Fünf Tode, fünf Leben

Jenny Erpenbeck

Fünf Tode, fünf Leben

Der Titel ruft Widerspruch hervor. Nicht, dass man etwas gegen ihn sagen müsste, dass er falsch wäre oder gar geklaut. Er ruft Widerspruch hervor, weil in „Aller Tage Abend“ ein Nein steckt, ein …
Fünf Tode, fünf Leben

Nach der Bücherjagd

Vom Nachttisch geräumt

Es folgen keine Rezensionen, nicht einmal Kurzrezensionen. Es handelt sich  – sehr altertümlich gesagt – um Lesefrüchte. Manchmal sind es auch einfach nur Einfälle. Also Gedanken, Formulierungen, die …
Vom Nachttisch geräumt
Warum sollten Krebskranke nichts zu lachen haben?

John Green

Warum sollten Krebskranke nichts zu lachen haben?

John Green hat mit „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ das lustigste und traurigste Buch des Jahres geschrieben. Ein Gespräch über die Intensität der Jugend, Romane als Lebensretter und die …
Warum sollten Krebskranke nichts zu lachen haben?
Ein Toter, eine verweste Ratte, ein kreischendes Kind

Krimi

Ein Toter, eine verweste Ratte, ein kreischendes Kind

Und das Theater lacht. Kabarettist Horst Evers liest aus seinem Krimi vor und fasziniert die Massen. Ein Plädoyer dafür, Evers live und nicht nur im Radio zu genießen.
Ein Toter, eine verweste Ratte, ein kreischendes Kind
Geistesritter von trotziger Gestalt

Karl Heinz Bohrer

Geistesritter von trotziger Gestalt

Ein Mann, der die Literatur nicht zur Unterhaltung braucht, sondern zum Leben: Zum 80. Geburtstag des Kritikers, Wissenschaftlers und Schriftstellers Karl Heinz Bohrer.
Geistesritter von trotziger Gestalt
Rowlings erstes Buch für Erwachsene

Neuer Roman der Harry Potter-Autorin

Rowlings erstes Buch für Erwachsene

Joanne K. Rowling, die Autorin der erfolgreichen Harry Potter-Romane und eine der reichsten Frauen Großbritanniens hat ein neues Buch geschrieben. Diesmal für Erwachsene: „Ein plötzlicher Todesfall“ …
Rowlings erstes Buch für Erwachsene
Ganz schön viel Stoff

Allende-Roman

Ganz schön viel Stoff

Isabel Allende erzählt in „Mayas Tagebuch“, wie es ein Mädchen mit ihrer Drogensucht und Chiles Vergangenheit aufnimmt.
Ganz schön viel Stoff
Unsere Toleranz ist fragil

Schriftsteller John Irving

Unsere Toleranz ist fragil

Der Schriftsteller John Irving über die Dinosaurier-Politik von Mitt Romney, Blinddarmentzündungen auf einsamen Inseln, Sex und Außenseiter.
Unsere Toleranz ist fragil
Piratin veröffentlicht Buch ohne Kopierschutz

Marina Weisband

Piratin veröffentlicht Buch ohne Kopierschutz

Piraten-Politikerin Julia Schramm erntete einen Shitstorm, weil ihr Buchverlag Raubkopierer abmahnt. Die ehemalige Geschäftsführerin Marina Weisband will nun alles besser machen.
Piratin veröffentlicht Buch ohne Kopierschutz
Die weltweite Empörungsindustrie

Rushdies PR-Kampagne

Die weltweite Empörungsindustrie

Wenn Salman Rushdie ein Buch veröffentlicht, erinnert das eher an einen Termin mit Musik-Stars als an eine Dichterlesung.
Die weltweite Empörungsindustrie
Märtyrer der Meinungsfreiheit

Salman Rushdie

Märtyrer der Meinungsfreiheit

Der mit dem Tod bedrohte Salman Rushdie legt seine Autobiografie von seiner Zeit als Joseph Anton vor - sie ist ein Plädoyer für das Geschichtenerfinden.
Märtyrer der Meinungsfreiheit
Moby-Dick im Dorf

Ferien

Moby-Dick im Dorf

Die Mutter träumt sich ins Ferienland zurück, die Kinder sind sauer, Onkel und Tante haben sich verändert – doch Jutta Richter kann alle versöhnen.
Moby-Dick im Dorf
Gefährliche Flügelwesen

Gruselroman

Gefährliche Flügelwesen

Zoran Drvenkar schickt Petersburger Gräfinnen auf die Jagd nach einem 16-jährigen Berliner Jungen, denn er ist „Der letzte Engel“.
Gefährliche Flügelwesen
Keine Angst!

Buch über den Krieg

Keine Angst!

Es ist Krieg, der Vater wird Soldat, die Mutter ist weg, die eigene Sprache scheint nutzlos – aber Joke van Leeuwen gewinnt all dem noch Humor ab.
Keine Angst!

Fantasyroman

Von Herzen

Die Autorinnen Beate Teresa Hanika und Susanne Hanika begeben sich mit den „Dark Angels“ auf das bei jungen Lesern so beliebte Feld der Fantasy. Ein Gespräch über Ansprüche und Erwartungen.
Von Herzen