Ressortarchiv: Literatur

Bobachtungen im Ausnahmezustand

In Wolkenländern

Die „Kriegsaufzeichnungen aus Paris“ gehören zum Avanciertesten, Dichtesten und Eindrücklichsten, was der seit 1945 verschollen geltende Schriftsteller Felix Hartlaub hinterlassen hat.
In Wolkenländern
Der Chronist der Schrecken

Zum Tod von Jorge Semprún

Der Chronist der Schrecken

KZ-Häftling, Widerstandskämpfer, Franco-Gegner. "Warum erfinden, wenn du ein so romanhaftes Leben gehabt hast?“, fragte Jorge Semprún. Nun ist der Mann, dessen Leben das 20. Jahrhundert …
Der Chronist der Schrecken
Darauf eine gute Tasse Tee

Thriller

Darauf eine gute Tasse Tee

Die Wiederkehr des Gentleman-Killers: Don Winslows „Satori“ und Trevanians „Shibumi“ erscheinen im Heyne-Verlag. Beide Bücher sind so dick wie spannend.
Darauf eine gute Tasse Tee

Ulrike Draesner: Richtig liegen

Schneewittchen läuft Rekord

„Richtig liegen“ heißt der fabelhafte neue Geschichtenband von Ulrike Draesner. Kluge, anspruchsvolle Dramaturgie waltet in den meisten Geschichten, in denen Sehnsucht, Scham, Gier, Desorientierung …
Schneewittchen läuft Rekord
Keine Angst haben

Friedenspreis für Sansal Boualem

Keine Angst haben

Leidenschaftlicher Erzähler und Förderer der Begegnung von Kulturen: Der in Algerien lebende Schriftsteller Boualem Sansal bekommt den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.
Keine Angst haben
Für eine Welt ohne Atomwaffen

Wächter der Apokalypse

Für eine Welt ohne Atomwaffen

Mohamed El Baradeis beeindruckende Erinnerungen an seine Amtszeit als Chef der Internationalen Atomenergiekommission
Für eine Welt ohne Atomwaffen
Der verlorene Vater

Literatur

Der verlorene Vater

Eine neue Chance, Jean Cayrols famosen Roman „Im Bereich einer Nacht“ kennenzulernen: der 100. Geburtstag des französischen Schriftstellers Jean Cayrol.
Der verlorene Vater
Leere, Lust & Schauder

Erzählungen

Leere, Lust & Schauder

„Finito. Schwamm drüber“: Gemischte Gefühle werden in den Erzählungen der Schriftstellerin Kathrin Schmidt beschrieben. Sie kreiert Geschichten, in denen sich Leute ihr Vorleben zurechtbiegen.
Leere, Lust & Schauder
Metaphern statt Metastasen

Lyriker Albert Ostermaier

Metaphern statt Metastasen

Es ist schlicht eine unglaubliche Geschichte, die Albert Ostermaier in seinem Künstlerroman „Schwarze Sonne scheine“ erzählt. Sie ist so unglaublich, dass man schon wieder glauben muss, dass das …
Metaphern statt Metastasen
Angriff auf eine Zwischenwelt

Kulturgeschichte der Flugzeugentführungen

Angriff auf eine Zwischenwelt

Annette Vowinckel geht in ihrem neuen Buch dem Phänomen der Flugzeugentführung nach. So viel Ordnung, so viel klarer Blick, gepaart mit inspirierendem Humor findet man in einem Sachbuch nicht alle …
Angriff auf eine Zwischenwelt
Über das Morden

Neues Buch über die Wehrmacht

Über das Morden

Das Buch „Soldaten. Protokolle vom Kämpfen, Töten und Sterben“ liefert einen ungewöhnlichen Einblick in die Wehrmacht. Abhörprotokolle der Soldaten dokumentieren ihr Handwerk: Der Krieg lässt die …
Über das Morden
Maori kommen zur Frankfurter Buchmesse

Gastland 2012

Maori kommen zur Frankfurter Buchmesse

Der bekannteste lebender Maori-Schriftsteller ist Witi Ihimaera mit seinem Roman "Whale Rider". Im nächsten Jahr wird man ihn wohl auf der Frankfurter Buchmesse sehen können, denn Neuseeland ist das …
Maori kommen zur Frankfurter Buchmesse