Ressortarchiv: Literatur

Sie hatte viele Töne

Gertrud Kolmar

Sie hatte viele Töne

Fritzi Haberlandt und Dieter Kühn stellen die Schriftstellerin im Museum Judengasse vor.
Sie hatte viele Töne

Schweeger und Peymann

Große Kritiker sind sie beide

Elisabeth Schweegers "Täuschung ist kein Spiel" und "Peymann von A - Z": Zwei Theaterbücher, als sei das Theater der Nabel der Welt. Zwei Intendantenbücher, wie sie unterschiedlicher schwer sein …
Große Kritiker sind sie beide

Literatur

Requiem für einen Großvater

Funkelnd, verspielt: Tilman Rammstedts Roman "Der Kaiser von China".
Requiem für einen Großvater
Jung stirbt, wen die Götter lieben

"Teenage"

Jung stirbt, wen die Götter lieben

Früher als sich der Rock'n'Roll träumen lässt, wurde die Jugend erfunden. Jon Savage hat dafür in seinem aufregenden Buch "Teenage" eine Menge Belege gesammelt.
Jung stirbt, wen die Götter lieben
Auf der Bio-Fanmeile der Zukunft

"Die Abschaffung der Arten"

Auf der Bio-Fanmeile der Zukunft

Mit Dietmar Dath ist das so eine Sache. Vor fast zehn Jahren hatte ich lange mit einer Schriftstellerin gesprochen, weil ich sie porträtieren sollte. Das
Auf der Bio-Fanmeile der Zukunft

Sachbuch

Szenarien der Eskalation

Der Sammelband "Krisen im Kalten Krieg" zeigt, warum die Gefahr seither nicht kleiner geworden ist.
Szenarien der Eskalation

Sachbuch

Mein Gehirn gehört immer noch mir

Ein neues Buch zur Willensfreiheit.
Mein Gehirn gehört immer noch mir

Buchrezension

Hegels geisteskranke Schwester

"In einem Anfall von Schwermuth" stürzte Christiane Hegel 1832 im Schwarzwald in einen Fluss. Die Autorin Alexandra Birkert verfolgt in dem neuen Buch die Spuren der Frau.
Hegels geisteskranke Schwester

Teenie-Star in der Kleinstadt

Michael Collins' dunkler Krisen-Krimi
Teenie-Star in der Kleinstadt

Frau Metzler schläft...

...und Zoran Drvenkars Neffen nutzen die Zeit
Frau Metzler schläft ...

"Der Eiskönig"

Gregor Schöllgen zeigt sich beeindruckt vom Unternehmer Theo Schöller

Ohne Theo Schöller gäbe es kein Nucki Nuss. Über seinem Weg vom Kinokartenabreißer zum Millionär erzählt der Historiker Gregor Schöllgen in dem Buch "Der Eiskönig".
Gregor Schöllgen zeigt sich beeindruckt vom Unternehmer Theo Schöller

Heine-Strophe entdeckt

Seele aus Leder

Ein wertvolles, sehr gut erhaltenes Original-Manuskript von Heinrich Heines "Deutschland. Ein Wintermärchen" hat auf der Frankfurter Buchmesse den Besitzer
Seele aus Leder

Sterben der Singvögel

Endstation Buchmesse

Zu den vielen Besuchern der Buchmesse gehörten auch etliche unfreiwillige: Singvögel, die im Herbst gen Süden fliegen wollten. Nicht wenige von ihnen
Endstation Buchmesse

Ratte aus USA

Firmins Coup

Wie ein kleines Buch über eine Ratte in die Welt gelangte. Von Claus-Jürgen Göpfert
Firmins Coup
Lachen macht gesund - hoffe ich

Lachen macht gesund - hoffe ich

Am Stand von S. Fischer, wo Roger Willemsen signiert, spreche ich ihn plump-vertraulich mit den Worten an: "Ach hallo, Herr Willemsen". Und es klappt.
Lachen macht gesund - hoffe ich
Der echte Sportsgeist

Der echte Sportsgeist

...herrscht beim Poetry Slam. Nein, mit einer Lesung hat das nichts gemein - das ist "orale Kulturvermittlung". Und: eine anarchische Form von Kritik am etablierten Literaturbetrieb. Denn hier darf …
Der echte Sportsgeist

"Die Türkei ist ein Jein-Land"

Letzter Messetag. Gestern war in den Nachrichten viel die Rede davon, wie zufrieden der Ehrengast mit seinem Auftritt und dem Echo in den Medien ist. Heute geht es noch einmal um Menschenrechte und …
"Die Türkei ist ein Jein-Land"
Türkei findet großes Echo

Buchmesse

Türkei findet großes Echo

Der Literatur-Nobelpreisträger Orhan Pamuk weckt ebenso Neugier bei den Besuchern der Buchmesse in Frankfurt, wie international unbekannte türkische Autoren.
Türkei findet großes Echo
Sarah Wiener grüßt mich nicht mehr

Sarah Wiener grüßt mich nicht mehr

Aller Verehrung zum Trotz muss ich heute sagen: Ich bin sehr enttäuscht. Denn Sarah Wiener grüßt mich nicht mehr. Obwohl ich ihr nichts getan habe!
Sarah Wiener grüßt mich nicht mehr
Besucherrekord auf Buchmesse

Publikumstag

Besucherrekord auf Buchmesse

Am Samstag herrschte in den Gängen oft kaum ein Durchkommen. Mit 78.218 Besuchern verzeichnete die Frankfurter Buchmesse den stärksten Besuchertag seit ihrem Bestehen.
Besucherrekord auf Buchmesse
Jenseits der Bestsellerlisten

Jenseits der Bestsellerlisten

Judith Kuckart, zigfach preisgekrönte Autorin, sitzt auf dem blauen Sofa und behauptet mit einiger Glaubwürdigkeit, Verkaufsranglisten würden sie nicht sonderlich interessieren.
Jenseits der Bestsellerlisten
"Ich bin der coolste Buchautor"

Gangsta-Rapper Bushido

"Ich bin der coolste Buchautor"

Bushido wirbt auf der Frankfurter Buchmesse für seine Biografie und feiert sich selbst als Schriftsteller. Er kann sich aber auch noch andere Berufe vorstellen. Bürgermeister von Berlin zum Beispiel.
"Ich bin der coolste Buchautor"
Dresden googlen

Uwe Tellkamp

Dresden googlen

Buchpreisträger Uwe Tellkamp redet am Stand der Frankfurter Rundschau über die Fahrt mit einem Panzer, nicht offizielle Bildungsbürger und Radieschen. Von Anne Lemhöfer
Dresden googlen
Von Bohlen lernen

Buch(messe)

Von Bohlen lernen

Der selbsternannte "Pop-Titan" verrät in seinem neuen Buch das Geheimnis seines Erfolgs. Von Christoph Schröder
Von Bohlen lernen

Literatur

Gegenmeldung zum Pessimismus

Die Organspende als Probe auf menschliche Güte und bürgerliche Freiheit - Slavenka Drakulics "Leben spenden". Von Katharina Rutschky
Gegenmeldung zum Pessimismus