Ressortarchiv: Literatur

Literatur

Bohème in Teheran

Der Kurator und Kunstkritiker Tirdad Zolghadr lässt die globalisierte Kunstblase platzen.
Bohème in Teheran

Literatur

Wenn nur das Herz nüchtern ist

Kaiserin Livia und die Hetären: Zwei Bücher über antike Frauenbilder.
Wenn nur das Herz nüchtern ist
"Sitzt, wackelt und hat Luft"

Literatur

"Sitzt, wackelt und hat Luft"

Mollig warmer Osten, eisig freier Westen: Ingo Schulzes neuer Wenderoman "Adam und Evelyn".
"Sitzt, wackelt und hat Luft"

Literatur

Der lügende Detective

Eine junge Irin legt einen komplexen und klugen Krimi-Erstling vor: "Grabesgrün" von Tana French.
Der lügende Detective

Buch

Die Freud-Methode

Frank Göhres biographischer Roman "Mo" über Friedrich Glauser.
Die Freud-Methode
"Den Augenblick umarmen"

Literatur

"Den Augenblick umarmen"

Der fünfte und letzte Band von Virginia Woolfs Tagebüchern.
"Den Augenblick umarmen"

Politisches Buch

Die Tricks ahnungsloser Spione

Überfordert und politisch instrumentalisiert - ein düsteres Bild vom US-Geheimdienst CIA. Zwei lesenswerte Bücher. Von Andreas Schwatzkopf
Die Tricks ahnungsloser Spione

Politisches Buch

Wer bändigt die globalen Hexenmeister?

Harald Schumann und Christiane Grefe zeigen Wege zu einer sozialen und ökologischen Weltordnung. Von Michael Müller
Wer bändigt die globalen Hexenmeister?

Politisches Buch

Helfer in der Not, aber keine Helden

In ihrem Buch Schmerzgrenzen schildert die frühere Pressesprecherin von Ärzte ohne Grenzen, Petra Meyer, wie sieben Helfer ihre Arbeit erlebt haben.
Helfer in der Not, aber keine Helden