Ressortarchiv: Literatur

Bodo Kirchhoff, Dieter Nuhr und viele andere

Programm am FR-Stand

Bodo Kirchhoff, Dieter Nuhr und viele andere

Lesungen, Diskussionen, Preisverleihungen: Die Frankfurter Rundschau lädt im Rahmen der Buchmesse zu zahlreichen Veranstaltungen ein. Eine Übersicht.
Bodo Kirchhoff, Dieter Nuhr und viele andere

Die Erben von Ramon Llull

Ein Besuch in der Katalanischen Bibliothek der Universität.
Die Erben von Ramon Llull
Unter Druck

Buchhandel

Unter Druck

Im Buchhandel üben sich die Kleinen mit cleveren Konzepten im Kampf gegen die Großen.
Unter Druck

Nie den Klassenkampf vergessen!

Politik schafft den Feind: Chantal Mouffe geht mit Ulrich Becks Welt-Pazifismus ins Gericht
Nie den Klassenkampf vergessen!

Der neue Vandalismus

Einer, der schnell begreift, was vor sich geht: Karl-Markus Gauß legt sein drittes Jahresbuch vor
Der neue Vandalismus
Katalonien ist zu Gast in Frankfurt

Katalonien ist zu Gast in Frankfurt

Um Stolz waren sie selten verlegen, die Katalanen. Josep Bargalló, Hauptorganisator des Katalonischen Auftritts zur Buchmesse, ist ihr würdiger Repräsentant: "Wir sind und wollen eine Überraschung …
Katalonien ist zu Gast in Frankfurt

Sachbuch

Der Papst auf dem Prüfstand
Sachbuch

Die Party fällt aus

Droemer Knaur muss 1000 Gäste ausladenDa gibt sich Frankfurt so viel Mühe mit seinem Image als Literaturstadt - und dann das. Das Schönste an der Buchmesse sind ja bekanntlich die Verlags-Parties. …
Die Party fällt aus
Von Austern lernen

Von Austern lernen

Der Titel täuscht: Nicholas Shakespeares "Sturm" ist ein Roman des Bleibens
Von Austern lernen

Kalkulierte Provokation

Steuert eine "Israel-Lobby" die amerikanische Außenpolitik in Nahost? John Mearsheimers und Stephen Walts Buch zu dem Thema ist noch ärgerlicher, als es zunächst scheint
Kalkulierte Provokation

Das abgestorbene Innenleben

Julia Francks zweiter Roman verfolgt die Biografie einer Frau durch ein halbes Jahrhundert
Das abgestorbene Innenleben

Auf der Suche nach sich selbst

Claudio Magris liest heute aus "Blindlings"
Auf der Suche nach sich selbst

Langsam lichten sich die Schatten

Heinrich A. Winklers Essays über Deutschland
Langsam lichten sich die Schatten

Eine Generalabrechnung mit dem amerikanischen Volk

Al Gore, der frühere US-Vizepräsident, streitet nicht nur für ein besseres Klima, sondern für die Demokratie an sich
Eine Generalabrechnung mit dem amerikanischen Volk

Die Legende von Harry und Soja

Kräftig, derb, todtraurig: Katja Lange-Müllers Westberlin- und Liebesroman "Böse Schafe"
Die Legende von Harry und Soja

Buchtipp

"Ich und Joschka" und das Westend

Es muss langsam wirklich zu Ende gehen mit dem öffentlichen Interesse an Joschka Fischer. Selbst wenn der im Oktober sein nächstes Buch vorlegt, das finale
"Ich und Joschka" und das Westend

Der Siedelpunkt ist überschritten

Die israelische Siedlungsgeschichte - auch eine Parabel auf das Versagen eines Rechtsstaats
Der Siedelpunkt ist überschritten

"Dichten ist Herrschen"

Thomas Karlaufs Biographie Stefan Georges
"Dichten ist Herrschen"

Die Vögel über ihrem Spiegelbild

Michael Ondaatjes neue Wunderkiste voller Geschichten: "Divisadero"
Die Vögel über ihrem Spiegelbild

Über die Deutschen

Eine leidenschaftliche "kanadische Nacht"
Über die Deutschen

Überflüssige Bläschen

Don und Petie Klastrups Champagnergeschichte
Überflüssige Bläschen
Charly kann nicht anders

Charly kann nicht anders

Michael Kleebergs kraftvoller Roman "Karlmann" seziert die zeitgenössische Männlichkeit.
Charly kann nicht anders
Wo das Mandelknöchelchen liegt

Literaturfestival

Wo das Mandelknöchelchen liegt

Der israelische Schriftsteller David Grossman eröffnet das siebte Internationale Literaturfestival Berlin.
Wo das Mandelknöchelchen liegt

Literatur

Kafkas unendlicheAusweglosigkeiten
Literatur

Im Intimsten erkannt

Meister der Obsession: Georges-Arthur Goldschmidts Erzählung "Die Befreiung"
Im Intimsten erkannt