Ressortarchiv: Literatur

Deformation durch Diktatur

Ismail Kadares neuer Roman
Deformation durch Diktatur

Die rastlose Emsigkeit des Bewusstseins

Ein großer Erneurer des realistischen Erzählens ist zu entdecken: Thomas Stangl mit seinem bahnbrechenden Roman "Ihre Musik"
Die rastlose Emsigkeit des Bewusstseins

Kampfhandlung mit Mutter

Mittelalter der Seelen an der Heimatfront: Karl-Heinz Otts großartiger erster Roman "Ins Offene" liegt jetzt in einer neuen Ausgabe vor
Kampfhandlung mit Mutter

Gegen den Geist des Kanons

Zuverlässiger Faden im Labyrinth: Walter Hinck hat in langen Jahren literaturwissenschaftlicher Arbeit das Loben nicht verlernt - und besichtigt zu unserem Vergnügen sein Romanzeitalter recht …
Gegen den Geist des Kanons

Kritik der vernünftigen Ordnung

Urs Marti analysiert die Krise der Demokratie und macht drei Bedrohungen aus: Exklusion, Ungleichheit und anarchistische Märkte
Kritik der vernünftigen Ordnung

Maßgeschneiderte Zukunft

Alexander Kissler rechnet in seinem Essay mit den Verheißungen der Biotechnologie ab
Maßgeschneiderte Zukunft

Trink von mir

Die puritanisch verzauberten Briefe der Dichterin Emily Dickenson
Trink von mir

Das Beben und das Epizentrum

Material für eine Ästhetik des Verrats: Sascha Anderson kehrt zur Literatur zurück. Man könnte es Treue nennen.
Das Beben und das Epizentrum

Das dritte Geschlecht

Die Deutung von Intersexualität
Das dritte Geschlecht

PARS PRO TOTO

Riskante Fahrt

In schöner Regelmäßigkeit werden die Fernsehzuschauer von den Flüchtlingsdramen hochgeschreckt, die sich an Europas Südgrenzen, vor Sizilien, an der
Riskante Fahrt

Wenn das Eis taut

Bettina Balàkas Roman über einen, der wieder Anschluss sucht
Wenn das Eis taut

PARS PRO TOTO

Zurück zu Marx & Co.

Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts kursiert das Wort von den "Marxtötern". In der Tat ist kaum jemand so oft zum "toten Hund" (Marx über Hegel) erklärt
Zurück zu Marx & Co.

Hoffnung für Alte und Junge

Horákovas Aufruf zu Solidarität
Hoffnung für Alte und Junge

Fremd wie ein Marsbewohner

Die Globalisierung um 1900 förderte die Formierung Deutschlands als Nationalstaat, glaubt Sebastian Conrad
Fremd wie ein Marsbewohner

Vom braven Bürger zum unsicheren Kantonisten

Engagierte Strafverteidiger bieten Argumente und Einsichten gegen die gefährlichen Thesen vom Feindstrafrecht
Vom braven Bürger zum unsicheren Kantonisten

Plötzlich der Hauptschalter

"Behutsame Ortsbestimmung": Péter Nádas' kluge Lehrstücke über die Verantwortung
Plötzlich der Hauptschalter

Selbstmörder und Mythomanin

Aufregendes Grübeln mit coffee table book: Antoine und Consuelo de Saint Exupéry waren ein prekäres Ehepaar
Selbstmörder und Mythomanin

Arm in Arm mit der Bestie

Ein großes, beklemmendes Denkmal: Tadeusz Borowski studierte den Menschen in Auschwitz
Arm in Arm mit der Bestie

PARS PRO TOTO

Spenden und Selbsthilfe

Ohne Spenden und private Fördermittel kommt heute kaum eine Non-Profit-Organisation aus. Lange war es in Deutschland ungewohnt, seine Mitmenschen um Geld für
Spenden und Selbsthilfe

Wenn Frauen zu viel interviewen

"Das Wetter vor 15 Jahren": Der österreichische Krimi-Autor Wolf Haas konvertiert mit mächtigem Getöse zur schönen Literatur - und der Betrieb war eine Weile lang sogar angetan
Wenn Frauen zu viel interviewen

Der letzte freie Denker

Ralf Dahrendorf feiert die Intellektuellen, die sich nicht verführen ließen - und im Grunde sich selbst
Der letzte freie Denker

Sommers im Pelz

Ein Roman über das Vergessen
Sommers im Pelz

Die Herzogin von Guermantes in Grjasowez

Unglaublich: Joseph Czapski, ein polnischer Offizier, hält in sowjetischer Gefangenschaft im eisigen Winter 1940 / 41 Vorträge über Proust
Die Herzogin von Guermantes in Grjasowez

Die Appetitverderber

Vitamine und Mineralien in Lebensmitteln können des Guten zu viel sein, warnen Marita Vollborn und Vlad Georgescu
Die Appetitverderber

Ohne Zweifel

Lozowicks Plädoyer für Israel
Ohne Zweifel