Ressortarchiv: Literatur

Innen- und Außenansicht

Deutsch-türkische Geschichte
Innen- und Außenansicht

PARS PRO TOTO

Kunst der Tradition

Wie wird der Mensch zum Staatsbürger, zum Citoyen? Durch die Kultur, "die er selbst erklärt, und nicht die, die ihm die Herkunfts- oder Aufnahmegruppe
Kunst der Tradition

Eiskalt erwischt

Barbara Sichtermann und Ingo Rose beschreiben Frauentypen, Männerrollen und drohende Nervenzusammenbrüche
Eiskalt erwischt

Der Verräter hat sich verliebt

Zum zwanzigsten Todestag: Jean Genets letztes Prosawerk feiert die Palästinenser und verliert sich in Altersmilde
Der Verräter hat sich verliebt

1 Ich und 3 Flüsse

Klaus Böldl durchwandert seine Geburtsstadt Passau
1 Ich und 3 Flüsse

Das Weltbild des Terrorfürsten

Osama bin Ladens gesammelte Reden liegen nun in deutscher Übersetzung vor / Rhetorische Rechtfertigungen
Das Weltbild des Terrorfürsten

Selbstverständlich unfähig zu Ehe und Broterwerb

Der monströse Privatgelehrte Jürgen von der Wense (1894 - 1966) geizte mit jeder Minute und stopfte die ganze Welt in 1500 Briefe
Selbstverständlich unfähig zu Ehe und Broterwerb

Ausgemergelt, sehr

Ein Lyriker am Anfang: Ernst Jandls Briefe aus dem Krieg 1943-46
Ausgemergelt, sehr

Alles ist möglich

Vladimir Sorokin spricht über Hitze in Japan und die verquere deutsch-russische Liebe
Alles ist möglich

Wer den Spirit findet

Poetologie am Ding: Wilhelm Genazino belebt die toten Winkel
Wer den Spirit findet

PARS PRO TOTO

Defizite im Detail

Seit Jahren arbeitet eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern an einem ehrgeizigen Projekt. Sie wollen die Zivilgesellschaft in mehr als 50 Ländern
Defizite im Detail

Das Geschäft mit den "Wilden"

Zwei Bücher spüren den Verstrickungen von Schweizern in den transatlantischen Sklavenhandel zwischen 1450 und 1870 nach
Das Geschäft mit den "Wilden"

Heimweh. Sehnsucht.

Ernst Herbecks Gedichte, kongenial illustriert von Katrin Stangl
Heimweh. Sehnsucht.

Eisenstangen in den Himmel

Der junge ukrainische Dichter Serhij Zhadan besingt die Geschichtsmelancholie seiner Generation
Eisenstangen in den Himmel

Unheimliche Anekdoten

Eric Gujer liefert mit "Kampf an neuen Fronten" so etwas wie eine Unterhaltungsversion des BND-Geschäftsberichts
Unheimliche Anekdoten

Kokeln und mogeln für Buddha

Eva Demski wiegt sich in dem Roman "Das siamesische Dorf" im Takt einer glänzenden Jahrmarktskulisse
Kokeln und mogeln für Buddha

Die Geburt des Melitta-Filters

Über erfinderische Frauen
Die Geburt des Melitta-Filters

PARS PRO TOTO

Biopiraten im Visier

Rund ein Viertel aller Medikamente beruhen oder beruhten bis zur synthetischen Herstellung von Wirkstoffen auf Heilpflanzen. Das machte diese Pflanzen
Biopiraten im Visier

"Keine besonderen Vorkommnisse"

Das Tagebuch von Petr Ginz (1928-1944) gewährt Einblicke in das Leben eines klugen Jungen im Prag der NS-Zeit
"Keine besonderen Vorkommnisse"

Sehenden Auges in die Katastrophe

Elisabeth Kolberts "Depeschen von der Klimafront" berichten von schmelzenden Gletschern und den dramatischen Folgen für die Welt
Sehenden Auges in die Katastrophe

No Stimmung auf der Reeperbahn

Auf seiner Deutschlandreise 1936 / 37 weilt Beckett auch in Hamburg: Die Stadtschänke nennt er konsequent "SS", aber in der Kunsthalle kann er sich - noch - sattsehen
No Stimmung auf der Reeperbahn

Die Mär vom Auslaufmodell

Über die Kritik am Sozialstaat
Die Mär vom Auslaufmodell

Ein Singen über den Köpfen

Julia Encke untersucht die literarische und psychologische Mobilmachung der Sinne zwischen 1914 und 1934
Ein Singen über den Köpfen

Trügerisch, der Sommer

Once again: Sybille Bedford
Trügerisch, der Sommer

"War ganz nett"

Kein Briefwechsel unter Freunden: Gottfried Benn und Ernst Jünger schrieben einander von 1949 bis 1956
"War ganz nett"