Ressortarchiv: Literatur

Der Seiltänzer

Alexander Behrens schreibt die "politische Biographie" des Dichters Johannes R. Becher
Der Seiltänzer

Das unausgesetzte Spiel

Rainer Borgemeister wagt sich an den rätselhaften Künstler Marcel Broodthaers
Das unausgesetzte Spiel

Am Meridian der Einsamkeit

Ausgewählte Feuilletons des Kaffeehausbesuchers Alfred Polgar, auch Filigrankunstwerke genannt
Am Meridian der Einsamkeit

Die Kostümprobe

Boris Schitkow schildert in seinem wunderbaren, lange unterdrückten Roman "Wiktor Wawitsch" die russische Revolution von 1905
Die Kostümprobe

"Ikiteiru"

Kann man Fotografien missverstehen?
"Ikiteiru"

Vorläufig abgeschlossen

Fakt oder/und Fiktion? Ines Geipel fragt nach den Ursachen des Erfurter Amoklaufs
Vorläufig abgeschlossen

In der Halbzeit hat es geregnet

Keine Angst vor der Fremde: Die Beobachtungen Karl-Markus Gauß' im Osten der Slowakei
In der Halbzeit hat es geregnet

Nie getragene Kleidung

Die Spuren des Antoni Tàpies
Nie getragene Kleidung

Eisenbahn, Gefühle

Martin Walser strebt fort
Eisenbahn, Gefühle

Die dunklen Absencen

Mit seinem Gedichtband "vierzig kilometer nacht" setzt Lutz Seiler seine Kosmogonie des Ostens fort
Die dunklen Absencen

Schöne Mannen

Lutz Büge lüftet das etwas andere "Geheimnis des Edwin Drood"
Schöne Mannen

Sich durchs Leben schlagen

Jenseits des Klischees: Thorsten Beckers Geschichte des deutsch-türkischen Boxers Nasrettin
Sich durchs Leben schlagen

Befehlsgeber vor Gericht

Der Jurist Gerhard Werle erklärt Begriffe, Geschichte und Funktion des modernen Völkerstrafrechts
Befehlsgeber vor Gericht

Briefe von der Front

David Grossmann appelliert an Israelis und Palästinenser
Briefe von der Front

Drehorgeln, Spitzel und Gejammer

Es kommen härtere Zeiten: Die Zeitschrift "Temps modernes" hat ein pralles Themenheft mit Berlin-Erinnerungen geschnürt
Drehorgeln, Spitzel und Gejammer

Erlöst von innerer Lähmung

Der Kulturjournalist, Schriftsteller und Musil-Herausgeber Adolf Frisé ( 1910 bis 2003) erinnert sich
Erlöst von innerer Lähmung

Das Name und das Nein

Soazig Arons fiktives Auschwitz
Das Name und das Nein

Club der toten Seelen

Jurij Mamlejews "Die irrlichternde Zeit" ist kein Zombie-Roman
Club der toten Seelen

Talent zum Schimpfen

Der amerikanische Journalist Greg Palast untersucht Korruption, Betrug und Umweltzerstörung
Talent zum Schimpfen

Wenn der Sand singt

Eines steht fest: Tilman Spenglers Mallorca ist anders - es liegt im Halbschlaf und wartet auf uns
Wenn der Sand singt

Kette und Schuss

Christoph Peters liest im Frankfurter Literaturhaus aus seinem Roman "Das Tuch aus Nacht"
Kette und Schuss

Ibn Rushd in Paris

Alain de Libera über die Erfindung der Philosophie im dreizehnten Jahrhundert
Ibn Rushd in Paris

Vor der Wahl zwischen Hai und Ratte

John McNeills "Geschichte der Umwelt" stellt zwei Formen der Überlebensstrategie vor
Vor der Wahl zwischen Hai und Ratte

Ohne Geige ist kein Geigen

" Zwei oder drei Jahre später": Ror Wolf erzählt lauter wunderbar irritierende Geschichten
Ohne Geige ist kein Geigen

Und ab in die Dose von Andy

"Über Wasser": Christoph Geiser zieht die Wörter nackt aus und spielt mit ihnen meisterlich
Und ab in die Dose von Andy