Ressortarchiv: Literatur

Eine Entzauberung

Ein von Reinhard Mehring herausgegebener kooperativer Kommentar zeigt Carl Schmitts "Begriff des Politischen" die Grenzen auf
Eine Entzauberung

Kain und Abel, revisited

Katharina Hacker verschränkt in ihrem neuen Roman "Eine Art Liebe" das Gestern meisterhaft mit dem Heute
Kain und Abel, revisited

FRANKFURT

Peter Schlör lädt zu Abenteuern am Meer ein

WR · Ein Felsen am Strand von Janubio auf Lanzarote: Mal glitzert Sonne auf dem Stein, mal ist er überschwemmt - ein Diptychon des Mannheimer Fotografen
Peter Schlör lädt zu Abenteuern am Meer ein

Feldherren auf Maulwurfshügeln

"Inventur": Ein nicht ganz unparteiischer Rückblick auf beinahe sechzig Jahre Gegenwartsliteratur
Feldherren auf Maulwurfshügeln

Andreas Baader Superstar

Deutschland im Herbst 1977: Zwei Neuerscheinungen stricken weiter am Mythos
Andreas Baader Superstar

Böhmen als Kriminalstück

In der Debatte zur Vertreibung übernimmt Peter Glotz die Rolle des guten Polizisten
Böhmen als Kriminalstück

Bild mit Nudeln

Die Frankfurter Städelschule stellt sich in Wiesbaden vor
Bild mit Nudeln

Öl im Getriebe der Welt

In allen Lebensbereichen sieht Dirk Kurbjuweit den McKinsey-Menschen auf dem Vormarsch
Öl im Getriebe der Welt

Mandy und der schwarze Vogel

Der Sound junger Melancholiker: Benjamin Leberts zweiter Roman "Der Vogel ist ein Rabe"
Mandy und der schwarze Vogel

In Olten aussteigen

Ohne Retour: Alex Capus erzählt von einem, der auszog, das Heimkehren zu lernen
In Olten aussteigen

Carmen fürchten und begehren

Ein Sammelband widmet sich der Repräsentationen des Fremden in Literatur, Kunst und Medien
Carmen fürchten und begehren

Rebellieren oder kuschen

Egon Bahr über Deutschland und den politischen Umgang mit einer wild gewordenen Weltmacht
Rebellieren oder kuschen

Wenig Neues in Teufels Küche

Ein soziologischer Sammelband untersucht die Situation erwerbstätiger Mütter in Europa
Wenig Neues in Teufels Küche

Den Raum mit einem Koordinatennetz fangen

Karl Schlögel erzählt in seinem Buch über "Zivilisationsgeschichte und Geopolitik" von Städten und Kontinenten, Landkarten und Grenzen, Fahrplänen und Datenströmen, Friedhöfen und Passagen
Den Raum mit einem Koordinatennetz fangen

Recitans Rex aka Jesus Villon

Am Ende mehr als Erdbeermund: "Kinski spricht Werke der Weltliteratur" ist eine herausragende Tondokument-Box
Recitans Rex aka Jesus Villon

Foto-Buch

Vor sich selbst erröten

Die "Poo-Chis" von Mayumi Lake
Vor sich selbst erröten
Skifahrer, Mahner, Marienfanatiker

Skifahrer, Mahner, Marienfanatiker

Seit 25 Jahren kommt er im Namen des Herrn: Papst Johannes Paul II. in zwei neuen Biografien, die mit kritischer Distanz beginnen und sukzessive dem Charisma ihres Gegenstands erliegen
Skifahrer, Mahner, Marienfanatiker

Wasserstand im dunklen Gelände

Ohne große Erklärungen: "Nonfiction" - 25 Essays von Marcel Beyer aus sieben Jahren
Wasserstand im dunklen Gelände

Rauchen und Abwarten

James Kelmans Roman "Busschaffner Hines" aus der Zeit des britischen Thatcherismus
Rauchen und Abwarten

NATASCHA FREUNDEL

Mit Tolstoi pflügen

Orlando Figes tanzt sich durch die russische Kulturgeschichte
Mit Tolstoi pflügen

BETTINA ENGELS

Adieu, du Angst

Ernst Tugendhat sucht Zuflucht vor der Einsamkeit der Sprache
Adieu, du Angst

HERRMANN WALLMANN

Ins Eis hacken

Militanteste Form des Schweigens: Vladimir Sorokins schrill-schräger Jahrhundert-Galopp
Ins Eis hacken

JüRGEN BERGER

Schinken kosten

In Andrej Bitows Geschichten aus Georgien verführt eine frühere, erinnerte Heimat
Schinken kosten

OLIVER FINK

Nach dem großen Knall

Tatjana Tolstaja hat ihren Roman "Kys" in die phantastische Post-Sowjet-Histoire geführt
Nach dem großen Knall

BERND STIEGLER

Küssen wie im Kino

Die Soziologin Eva Illouz schildert die Verführung der romantischen Liebe durch die kapitalistische Warenwelt
Küssen wie im Kino