Ressortarchiv: Literatur

Weltgeist zwischen Kanapee, Äppelwoi und Eistüte

Adorno als Denker zum Anfassen: Zu seinem 100. Geburtstag öffnen sich die Bildarchive und spendieren dem Leser drei schön gemachte Familienalben
Weltgeist zwischen Kanapee, Äppelwoi und Eistüte

Es war im November 1942

Sergio Pitols Mikrohistorie: "Das Defilée der Liebe" rekonstruiert die Umstände eines Verbrechens in Mexiko-Stadt
Es war im November 1942

Anwesend

Mantuaner Literaturfest
Anwesend

FOTO-BUCH

Einsame Sixties

Carlo Mollinos heimliche "Polaroids"
Einsame Sixties

Als das Kino plötzlich überall war

Anne Hoormann zeigt in ihrer Studie über die Lichtspiele der zwanziger Jahre, wie das neue Medium in außerkünstlerische Bereiche hineinwirkte
Als das Kino plötzlich überall war

Zwei Männer auf der Bank der Allgemeinplätze

Gustave Flauberts komischer, enzyklopädischer Roman "Bouvard und Pécuchet" in einer Neuübersetzung, die zur Wiederentdeckung einlädt
Zwei Männer auf der Bank der Allgemeinplätze

Akten des Widerstands

Marikje Smid wertet den Nachlass der Dohnanyis aus
Akten des Widerstands
Mutterland, Missionsstation

Mutterland, Missionsstation

Katja Füllberg-Stolberg schildert das wechselhafte Verhältnis der Afroamerikaner zu Afrika
Mutterland, Missionsstation

Aderlass

Neues von Mayröcker
Aderlass

Ein Meisterstück

Der Titel sprengte die Zeile: Jacques Roubauds Roman
Ein Meisterstück

Und alle anderen sind blöd

Konrad Kellens Erinnerungen an Deutschland, "Katzenellenbogen", erklären noch einmal die Geschichte
Und alle anderen sind blöd