Wer lange genug darauf schaut, schaut darunter

Alexandre Dumas

Wer lange genug darauf schaut, schaut darunter

Zum 150. Todestag von Alexandre Dumas, Meister des Adjektivs und der offensiven Oberflächenbetrachtung.
Wer lange genug darauf schaut, schaut darunter

Kinderliteratur

Der Krieg und das Mädchen
Der Krieg und das Mädchen

Interview

„Ich wollte, dass es zu einem guten Ende kommt“

In „Herzenssache“ schließt Gerhard Wolf ein von seiner Frau Christa Wolf begonnenes Projekt ab. Ein Gespräch über Leben und Literatur.
„Ich wollte, dass es zu einem guten Ende kommt“

Kriminalroman

Hätten sie ihn nur endlich

Hätten sie ihn nur endlich

Frankfurter Poetikvorlesung

Wenn ich richtig sehe, sehe ich das Raue
Wenn ich richtig sehe, sehe ich das Raue

Heiner Bastian

„Ich selbst nur Bilder von Bildern“

Zu Heiner Bastians Gedichten „Und Morgen/Morgen/Und Morgen“.
„Ich selbst nur Bilder von Bildern“

„Atlas der Weltwirtschaft“

Corona: Erschreckende Auswirkungen von Corona auf die Wirtschaft von Deutschland und …

Der „Atlas der Weltwirtschaft 2020/2021“ legt erschreckende Zahlen vor. Wem es schlecht geht, dem geht es dank Corona noch einmal schlechter.
Corona: Erschreckende Auswirkungen von Corona auf die Wirtschaft von Deutschland und der Welt

Literatur

Francis Ponge „Die Sonne“: Die Relativität der Sonne

Francis Ponge „Die Sonne“: Die Relativität der Sonne

„Versprich es mir“

Joe Biden als Autor: Über den Tod seines Sohnes und den amerikanischen Traum

Joe Bidens Buch „Versprich es mir“ erzählt vom Tod seines Sohnes Beau und von einem anderen amerikanischen Traum, als den, den Trump und seine …
Joe Biden als Autor: Über den Tod seines Sohnes und den amerikanischen Traum

Roman

Worüber nicht geredet wurde

Verena Keßler erinnert in ihrem Debütroman „Die Gespenster von Demmin“ an einen Massensuizid 1945.
Worüber nicht geredet wurde

Coming-of-Age-Roman

„Dicht“ – Ideell verballert

„Dicht“ – Ideell verballert

Digitaler Faschismus

Die Untergangsideologen

Maik Fielitz und Holger Marcks analysieren in ihrem Buch „Digitaler Faschismus“ die Bedrohung der Debattenkultur wie überhaupt der Demokratie.
Die Untergangsideologen

Japan

Bis zur Selbstvernichtung

Vor 50 Jahren brachte sich der japanische Schriftsteller Yukio Mishima durch Seppuku um.
Bis zur Selbstvernichtung

Kulturwissenschaftler

Ein Aufklärer als Wurfgeschoss

Der Kulturwissenschaftler Helmut Lethen blickt auf sein bewegtes akademisches Leben zurück.
Ein Aufklärer als Wurfgeschoss