Tschechien

Neue Chefin in Prag

Alicja Knast ist die neue Leiterin der Nationalgalerie in Prag. Sie wird das Amt im Januar übernehmen.

Die polnische Kulturmanagerin Alicja Knast wird neue Leiterin der tschechischen Nationalgalerie in Prag. Sie übernehme das Amt ab Januar für sechs Jahre, teilte der tschechische Kulturminister Lubomir Zaoralek mit. Die 47-Jährige habe eine klare Vision, wie man die Öffentlichkeit ansprechen könne. Die studierte Musikwissenschaftlerin war von 2014 bis Anfang dieses Jahres Direktorin des Schlesischen Museums im polnischen Katowice.

Der deutsch-tschechische Kunsthistoriker Jiri Fajt hatte sich ebenfalls beworben. Er leitete die Nationalgalerie von 2014 bis zu seiner Abberufung im April 2019. Das Kulturministerium musste sich dafür später entschuldigen und einräumen, dass die angeführten Gründe für den Rauswurf nicht der Wahrheit entsprochen hätten. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare