Robin Rhode: Die Kreidekreise von Westbury

Südafrikanischer Künstler

Robin Rhode: Die Kreidekreise von Westbury

Der südafrikanische Künstler Robin Rhode im Kunstmuseum Wolfsburg.
Robin Rhode: Die Kreidekreise von Westbury

Top-Meldungen

Südafrikanischer Künstler

Robin Rhode: Die Kreidekreise von Westbury
Robin Rhode: Die Kreidekreise von Westbury

Lindenmuseum

Die Welten der Azteken in Stuttgart

Stuttgarts Lindenmuseum bietet eine erschütternde, begeisternde Schau zu einer Kultur, die fast vernichtet wurde und jetzt doch weiterlebt.
Die Welten der Azteken in Stuttgart

Fast Fashion in Berlin

Herstellung von Kleidung: Staublunge, Dürre, Tierquälerei

Herstellung von Kleidung: Staublunge, Dürre, Tierquälerei

Ausstellung 

Lee Krasner in der Schirn: Die Frau, die sich immer wieder neu erfand
Lee Krasner in der Schirn: Die Frau, die sich immer wieder neu erfand

Georg Heck

Georg Heck: Das Auge des Künstlers

Das Museum Giersch bricht eine große Lanze für den vergessenen Frankfurter Maler und Holzschnittspezialisten Georg Heck.
Georg Heck: Das Auge des Künstlers

Frankfurter Kunstverein

„Trees of Life“ im Frankfurter Kunstverein: Eine Ausstellung, irgendwo zwischen …

„Erzählungen für einen beschädigten Planeten“: Eine Schau im Frankfurter Kunstverein lässt staunen und verschafft gemischte Gefühle.
„Trees of Life“ im Frankfurter Kunstverein: Eine Ausstellung, irgendwo zwischen Faszination und schlechtem Gewissen

Fotografie

Norwegisches Licht im Fotografie Forum Frankfurt

Norwegisches Licht im Fotografie Forum Frankfurt

Kunst

Rembrandt: Ein früher Meister der Selfies

Rembrandt war nicht nur ein genialer Künstler, sondern auch ein herausragender Selbstdarsteller. Eine Würdigung zum 350. Todestag
Rembrandt: Ein früher Meister der Selfies

Geburtstag

Annie Leibovitz: Zwischen Glamour und herber Realität

Die große Fotografin Annie Leibovitz wird 70.
Annie Leibovitz: Zwischen Glamour und herber Realität

350. Todestag

Rembrandt: Der Nationalheilige

Die Niederlande und mit ihnen die Kunstwelt gedenken des unvergleichlichen Zeichners und Radierers Rembrandt van Rijn. Er starb am 4. Oktober 1669 in …
Rembrandt: Der Nationalheilige

Adolf Menzel

Adolf-Menzel-Schau in Berlin: Das Auge des 19. Jahrhunderts

Adolf-Menzel-Schau in Berlin: Das Auge des 19. Jahrhunderts

Albertina

Dürer in Wien: Selbstentblößung ist Wissenschaft

Zur großen Albrecht-Dürer-Schau in der Wiener Albertina, die noch bis 6. Januar zu sehen ist.
Dürer in Wien: Selbstentblößung ist Wissenschaft

NS-Raubkunst

Gurlitt-Schau in Jerusalem: „Eine ziemlich typische Geschichte“

Im Israel-Museum in Jerusalem werden jetzt Bilder aus der Sammlung Gurlitt gezeigt: Ein Gespräch mit Museumsdirektor Ido Bruno.
Gurlitt-Schau in Jerusalem: „Eine ziemlich typische Geschichte“

Ausstellung

Dürer in Wien: Bilder aus der Ausstellung

Der Feldhase, die Betenden Hände und das Große Rasenstück sind nicht nur Kunstbeflissenen ein Begriff. In der Albertina in Wien läuft noch bis 6. …
Dürer in Wien: Bilder aus der Ausstellung

Modemacher

Wolfgang Joop: Der Junge vom Gut

Wolfgang Joop wird 75 und erzählt in seiner Autobiografie vom Rausch, Grenzen in beide Richtungen zu übertreten.
Wolfgang Joop: Der Junge vom Gut

Weltkulturen Museum

Gewalt in Familien gehört nicht zu unserer Tradition

Eine Plakat-Ausstellung im Frankfurter Weltkulturen Museum blickt auf die Situation indigener Gruppen in Nordamerika.
Gewalt in Familien gehört nicht zu unserer Tradition

Frankfurt

Städelschul-Rektor Pirotte geht: Abschied von einem freien Geist

Philippe Pirotte, Rektor der Städelschule, legt sein Amt Ende März 2020 nieder. Für Frankfurt wird das ein Verlust sein.
Städelschul-Rektor Pirotte geht: Abschied von einem freien Geist