+
Der französische Maler Pierre Soulages feiert an Weihnachten seinen 99. Geburtstag.

Pierre Soulages

Frankreichs Starkünstler wird 99

Seinen Gemälden wohnt eine große meditative Kraft inne. Fast sein ganzes künstlerisches Leben hat Pierre Soulages der Farbe Schwarz gewidmet.

Der französische Maler Pierre Soulages feiert an Heiligabend seinen 99. Geburtstag. Der Maler und Grafiker gilt als Meister der Farbe Schwarz und ist Frankreichs teuerster lebender Künstler.

Seit mehr als 60 Jahren setzt sich Soulages mit der Farbe Schwarz auseinander. Soulages wurde am 24. Dezember in Rodez in Südfrankreich als Sohn eines Kutschenbauers geboren.

Zunächst diente Soulages die Farbe Schwarz dazu, Weiß und andere Farben zum Ausdruck zu bringen. Ende der 70er Jahre begann er, Schwarz als Licht zu betrachten und schuf Werke, denen er den Titel „Outrenoir“ gab, etwa „Jenseits von Schwarz“ - Kompositionen, deren schwarze Farbpaste das Licht moduliert.

Seine ersten schwarzen abstrakten Kompositionen sind in den Nachkriegsjahren entstanden, die derzeit das Ludwig Museum in Koblenz zeigt. Die Ausstellung „Noir - Lumière. Farbe und Geste in den 1950er Jahren“ dauert noch bis zum 6. Januar. Sie rückt den radikalen Wendepunkt seines Schaffens zum Schwarz in den Mittelpunkt. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion