Ressortarchiv: Kunst

Kunstskandal: Die heikle Sonne

Ausstellung

Kunstskandal: Die heikle Sonne

Kann ein Nazisymbol Kunst sein? Wenn das Kunstkollektiv Frankfurter Hauptschule in Aktion tritt, wird es kompliziert
Kunstskandal: Die heikle Sonne
Kunst für Tiere: Mit den Damen auf Du und Du

Ausstellung in den Opelvillen

Kunst für Tiere: Mit den Damen auf Du und Du

Ursula Böhmers Fotoserie „All Ladies - Kühe in Europa“ zeigen Rinder nicht als Milch- und Fleisch-Produzentinnen, sondern als bemerkenswerte Individuen. Von Sandra Danicke
Kunst für Tiere: Mit den Damen auf Du und Du
Der Maler Gerhard Richter und sein Wandbild in Görlitz: Sechzig Jahre später

Gerhard Richter

Der Maler Gerhard Richter und sein Wandbild in Görlitz: Sechzig Jahre später

Ein frühes Wandbild von Gerhard Richter in Görlitz wurde seit Jahrzehnten zwar gesehen, aber nicht erkannt.
Der Maler Gerhard Richter und sein Wandbild in Görlitz: Sechzig Jahre später
Der Maler Heinrich Vogeler in der Neuen Nationalgalerie in Berlin: Glücklos im gelobten Land

Heinrich Vogeler

Der Maler Heinrich Vogeler in der Neuen Nationalgalerie in Berlin: Glücklos im gelobten Land

Heinrich Vogelers Traum vom Kollektiv starb in der kasachischen Verbannung. Seine sozialutopischen „Komplexbilder“ sind nun in der Neuen Nationalgalerie zu sehen.
Der Maler Heinrich Vogeler in der Neuen Nationalgalerie in Berlin: Glücklos im gelobten Land
Jagd auf Orange: Die bizarre Geschichte eines gentechnischen Experiments

Kunstbuch

Jagd auf Orange: Die bizarre Geschichte eines gentechnischen Experiments

In seinem Bildband „The Petunia Carnage“ erzählt Fotograf Klaus Pichler von einer genmanipulierten Petuniensorte und ihrer Zerstörung.
Jagd auf Orange: Die bizarre Geschichte eines gentechnischen Experiments
Antisemitismus-Vorwürfe gegen Documenta – Indizien und Spekulationen häufen sich

Kassel

Antisemitismus-Vorwürfe gegen Documenta – Indizien und Spekulationen häufen sich

Sind die Antisemitismus-Vorwürfe gegen die Documenta-Leitung gerechtfertigt? Ruangrupa und das Vertrauen in die Sprache der Kunst.
Antisemitismus-Vorwürfe gegen Documenta – Indizien und Spekulationen häufen sich
Samurai-Museum in Berlin: Die Welt der Shogun

Ausstellung

Samurai-Museum in Berlin: Die Welt der Shogun

Berlin bekommt ein Samurai Museum an dem Ort, an dem die Kunstsammlung Olbricht zu Hause war.
Samurai-Museum in Berlin: Die Welt der Shogun
Magritte-Gemälde wird versteigert: Wer bietet mehr fürs Reich der Lichter?

Magritte-Gemälde

Magritte-Gemälde wird versteigert: Wer bietet mehr fürs Reich der Lichter?

Magrittes „L’empire des lumières“ steht bald auf einem erhitzten Kunstmarkt zur Versteigerung.
Magritte-Gemälde wird versteigert: Wer bietet mehr fürs Reich der Lichter?
ruangrupa vor der Documenta 15: Das Kollektiv der Kollektive

Documenta 15 in Kassel

ruangrupa vor der Documenta 15: Das Kollektiv der Kollektive

Wie die Documenta 15 aussehen wird, bleibt auch nach einem Gespräch mit der Leitungsgruppe ein Rätsel.
ruangrupa vor der Documenta 15: Das Kollektiv der Kollektive
Helmut Zielke – Kunst ohne Schampus

Berlin

Helmut Zielke – Kunst ohne Schampus

Ein Berliner Galerist hat das Werk des heillos missachteten Malers und Außenseiters Helmut Zielke aufgespürt – eine Sensation.
Helmut Zielke – Kunst ohne Schampus
Verlassene Militärbasen: Als die Soldaten nach Hause gingen

Kunstband

Verlassene Militärbasen: Als die Soldaten nach Hause gingen

In seinem Bildband „Kulturerbe“ zeigt Stefan Neubauer den nostalgischen Charme verfallener Kunst in den verlassenen sowjetischen Militärbasen Ostdeutschlands. Von Sandra Danicke
Verlassene Militärbasen: Als die Soldaten nach Hause gingen
Zwischen Inspiration und Aneignung

Die Brücke-Künstler

Zwischen Inspiration und Aneignung

Berlins Brücke-Museum und das Kunsthaus Dahlem unterziehen die Motive der Expressionisten einer Vivisektion.
Zwischen Inspiration und Aneignung
Picasso in Köln: Ein Künstler, gleich zweimal instrumentalisiert

Ausstellung

Picasso in Köln: Ein Künstler, gleich zweimal instrumentalisiert

„Der geteilte Picasso“ im Kölner Museum Ludwig untersucht, wie unterschiedlich der Künstler in BRD und DDR wahrgenommen wurde.
Picasso in Köln: Ein Künstler, gleich zweimal instrumentalisiert
Clauss Dietel ist gestorben: Die Quadratur der Mangelwirtschaft

Nachruf Clauss Dietel

Clauss Dietel ist gestorben: Die Quadratur der Mangelwirtschaft

Zum Tod des Designers Clauss Dietel, der 1988 zum letzten Präsidenten des DDR-Künstlerverbandes gewählt wurde.
Clauss Dietel ist gestorben: Die Quadratur der Mangelwirtschaft