Ressortarchiv: Kunst

Neuer Glanz für 2027

Paris

Neuer Glanz für 2027

Die Sanierung des Centre Pompidou soll während einer dreijährigen Schließung durchgezogen werden.
Neuer Glanz für 2027
„Die Aufforderung, relevant zu sein, empfinde ich als verwirrend“

Kultur und Systemrelevanz

„Die Aufforderung, relevant zu sein, empfinde ich als verwirrend“

Mirek Macke, Leiter des Kunstverein Montez, ließ im Dezember Künstler:innen an einer Wand in seiner Ausstellungshalle interdisziplinär künstlerisch experimentieren. Was sagt diese Kollektivkunst …
„Die Aufforderung, relevant zu sein, empfinde ich als verwirrend“
Eine Reise ins Freie und ins nördliche Licht

Russischer Impressionismus

Eine Reise ins Freie und ins nördliche Licht

Exterritoriales Gipfeltreffen russischer Impressionisten: Das Potsdamer Museum Barberini erzählt vom Aufbruch in die Moderne. Derzeit jedoch nur online.
Eine Reise ins Freie und ins nördliche Licht
Weltausstellung im Diskurs-Nebel

Documenta 15

Weltausstellung im Diskurs-Nebel

„Bunt“ soll sie werden, die 15. Documenta – sonst ist noch nichts bekannt.
Weltausstellung im Diskurs-Nebel
Bäumchen pflanzen

Neue Nationalgalerie Berlin

Bäumchen pflanzen

Die Hüllen der sanierten Neuen Nationalgalerie in Berlin sind gefallen, doch die Türen bleiben zu. Ein Spähgang von Ingeborg Ruthe.
Bäumchen pflanzen
Meine, deine, unsere – eine Geschichte vom Teilen

El Anatsui

Meine, deine, unsere – eine Geschichte vom Teilen

Museen aus der Schweiz und den Niederlanden kaufen gemeinsam ein Kunstwerk – das könnte Schule machen.
Meine, deine, unsere – eine Geschichte vom Teilen