Ressortarchiv: Kunst

Die Welten der Azteken in Stuttgart

Lindenmuseum

Die Welten der Azteken in Stuttgart

Stuttgarts Lindenmuseum bietet eine erschütternde, begeisternde Schau zu einer Kultur, die fast vernichtet wurde und jetzt doch weiterlebt.
Die Welten der Azteken in Stuttgart
Herstellung von Kleidung: Staublunge, Dürre, Tierquälerei

Fast Fashion in Berlin

Herstellung von Kleidung: Staublunge, Dürre, Tierquälerei

Ist das x-te Shirt im Schrank den Preis wert, den Mensch, Tier und Umwelt dafür bezahlen? „Fast Fashion“, eine Ausstellung in Berlin über „Die Schattenseiten der Mode“.
Herstellung von Kleidung: Staublunge, Dürre, Tierquälerei
Lee Krasner in der Schirn: Die Frau, die sich immer wieder neu erfand

Ausstellung 

Lee Krasner in der Schirn: Die Frau, die sich immer wieder neu erfand

Die Schirn Kunsthalle zeigt eine Retrospektive auf die kühne US-Künstlerin Lee Krasner. 
Lee Krasner in der Schirn: Die Frau, die sich immer wieder neu erfand
Georg Heck: Das Auge des Künstlers

Georg Heck

Georg Heck: Das Auge des Künstlers

Das Museum Giersch bricht eine große Lanze für den vergessenen Frankfurter Maler und Holzschnittspezialisten Georg Heck.
Georg Heck: Das Auge des Künstlers
„Trees of Life“ im Frankfurter Kunstverein: Eine Ausstellung, irgendwo zwischen Faszination und schlechtem Gewissen

Frankfurter Kunstverein

„Trees of Life“ im Frankfurter Kunstverein: Eine Ausstellung, irgendwo zwischen Faszination und schlechtem Gewissen

„Erzählungen für einen beschädigten Planeten“: Eine Schau im Frankfurter Kunstverein lässt staunen und verschafft gemischte Gefühle.
„Trees of Life“ im Frankfurter Kunstverein: Eine Ausstellung, irgendwo zwischen Faszination und schlechtem Gewissen
Norwegisches Licht im Fotografie Forum Frankfurt

Fotografie

Norwegisches Licht im Fotografie Forum Frankfurt

Das Fotografie Forum Frankfurt stellt in seiner neuen Ausstellung drei Künstler des diesjährigen Buchmesse-Gastlandes vor.
Norwegisches Licht im Fotografie Forum Frankfurt
Rembrandt: Ein früher Meister der Selfies

Kunst

Rembrandt: Ein früher Meister der Selfies

Rembrandt war nicht nur ein genialer Künstler, sondern auch ein herausragender Selbstdarsteller. Eine Würdigung zum 350. Todestag
Rembrandt: Ein früher Meister der Selfies
Annie Leibovitz: Zwischen Glamour und herber Realität

Geburtstag

Annie Leibovitz: Zwischen Glamour und herber Realität

Die große Fotografin Annie Leibovitz wird 70.
Annie Leibovitz: Zwischen Glamour und herber Realität
Rembrandt: Der Nationalheilige

350. Todestag

Rembrandt: Der Nationalheilige

Die Niederlande und mit ihnen die Kunstwelt gedenken des unvergleichlichen Zeichners und Radierers Rembrandt van Rijn. Er starb am 4. Oktober 1669 in Amsterdam.
Rembrandt: Der Nationalheilige