Ressortarchiv: Kunst

Eine Erzählung zu haben, ist ein Antrieb

Thomas Struth

Eine Erzählung zu haben, ist ein Antrieb

Das Haus der Kunst in München zeigt die bisher größte Ausstellung von Arbeiten Thomas Struths. Ein beeindruckender Rückblick auf ein noch lange nicht abgeschlossenes Werk.
Eine Erzählung zu haben, ist ein Antrieb

Heinrich von Kleist

"Und nun küsse in meinem Namen"

Das Kleist-Museum in Frankfurt (Oder) vermittelt Patenschaften für Wörter und Satzzeichen von Heinrich von Kleist.
"Und nun küsse in meinem Namen"
Der Fluch der Gegenwart

Ausstellung

Der Fluch der Gegenwart

Von der hohen Kunst der didaktischen Reduzierung: Das Bonner Haus der Geschichte stellt seine überarbeitete Dauerausstellung vor.
Der Fluch der Gegenwart
Konversationen mit den Hörenden

Joseph Grigely

Konversationen mit den Hörenden

Der taube Joseph Grigely macht Kunst aus Zetteln, mit denen ihm andere etwas mitteilen.
Konversationen mit den Hörenden
Just artists - einfach Künstler

Beirut

Just artists - einfach Künstler

Und Beirut ist die Stadt der Frauen. Zumindest im Kulturbereich. Ein Besuch des Mina-Festivals für syrische Kunst und Kultur.
Just artists - einfach Künstler
Notunterkunft für die Heiligen

Erdbeben in Umbrien

Notunterkunft für die Heiligen

In einer Halle im Industriegebiet von Spoleto werden Kunstgegenstände aufbewahrt und restauriert, die beim Erdbeben in Umbrien verschüttet und beschädigt wurden.
Notunterkunft für die Heiligen
Geld ist ein Naturmaterial

Portikus

Geld ist ein Naturmaterial

...wie Moyra Davey im Frankfurter Portikus zeigt.
Geld ist ein Naturmaterial
Was ist hier passiert?

Fotografie

Was ist hier passiert?

Eine Ausstellung im Artfoyer der DZ Bank stellt die Frage, wie die Fotografie mit der Wirklichkeit umgeht.
Was ist hier passiert?
Hier räuchert einer mit Hexenkraut

Surrealismus

Hier räuchert einer mit Hexenkraut

Der französische Surrealist Yves Tanguy in einer großen Ausstellung der Staatlichen Museen zu Berlin.
Hier räuchert einer mit Hexenkraut
Das afrikanische Implantat

Lubaina Himid

Das afrikanische Implantat

Lubaina Himid aus Sansibar ist die erste schwarze Künstlerin, die in London den Turner-Preis bekam.
Das afrikanische Implantat
Harte und weiche Linien

Museum für Moderne Kunst

Harte und weiche Linien

Arbeiten von Lisa Pahlke und Richard Leue: Zwei gegensätzliche Ponto-Stipendiaten stellen im MMK 3 aus.
Harte und weiche Linien
Das ungemein lebhafte Kind

Skulpturensammlung

Das ungemein lebhafte Kind

Frankfurts Liebieghaus hat mit einem spätgotischen Christuskind eine herrliche Kostbarkeit erworben.
Das ungemein lebhafte Kind