Ressortarchiv: Kunst

Berlin Biennale - Politisch ja, nur wie?

Internationale Kunstschau

Berlin Biennale - Politisch ja, nur wie?

Sonntag ist nicht bloß Fußball-EM-Finale. Auch die 7. Berlin Biennale geht zu Ende. Ein Resümee.
Berlin Biennale - Politisch ja, nur wie?
Der Berliner Bilderumzug

Gemäldegalerie

Der Berliner Bilderumzug

Moderne in die Gemäldegalerie, Alte Meister ins Bode-Museum: Ein visionärer, aber hoch riskanter Plan.
Der Berliner Bilderumzug
„Malerei in der Fotografie“ im Städel Frankfurt

Foto Ausstellung Städel

„Malerei in der Fotografie“ im Städel Frankfurt

Sie ist klein, ein bisschen intellektuell und ein bisschen verspielt, mit Bezügen und Wendungen erfreut sie den geneigten Betrachter: Die ambitionierte Ausstellung „Malerei in der Fotografie“ im …
„Malerei in der Fotografie“ im Städel Frankfurt
Picasso und die Frauen

Frauen-Ausstellung Picasso Pinakothek München

Picasso und die Frauen

Die Ausstellung „Frauen“ in der Münchner Pinakothek der Moderne zeigt, welche Wirkung das weibliche Geschlecht auf Picasso, Beckmann und De Kooning hatte - mit wahren Paradestücken der Malerei.
Picasso und die Frauen
Vom Wert des Verbietens

Kunst und Religion

Vom Wert des Verbietens

Abgesehen vom Propheten Mohammed, ist Gotteslästerliches in der Kunst nicht umstritten - teilweise gar salonfähig. Warum es der Kunst und dem sozialen Klima dient, wenn Blasphemie wieder strafbar …
Vom Wert des Verbietens
Gold und Kleingeld

Ring-Durchlauf

Gold und Kleingeld

Die Welt ist eine Scheibe: Eindrücke vom ersten Durchlauf des Frankfurter „Rings“, der eigentlich als „Kilian-Ring“ in die Operngeschichte eingehen müsste.
Gold und Kleingeld
Eine tröstliche Illusion

Museum Ludwig

Eine tröstliche Illusion

Kasper König zieht am Museum Ludwig die Bilanz seiner Kölner Zeit. Dabei wird sichtbar, dass Königs bevorzugte Chaosbändiger die Sammler unter den Künstlern sind.
Eine tröstliche Illusion
Es wimmelt ja von Madonnen

Ausstellung

Es wimmelt ja von Madonnen

Eine Mainzer Schau widmet sich der ebenso geliebten wie verachteten Kunst der Nazarener. Die Ausstellung kann auch als eine Schule des Sehens verstanden werden.
Es wimmelt ja von Madonnen
Erst ein neuer Ort für die alte Kunst

Kommentar zur Gemäldegalerie Berlin

Erst ein neuer Ort für die alte Kunst

Die Meldung klingt auf den ersten Blick generös: Zehn Millionen Euro stellt der Bund zur Verfügung, damit die Gemäldegalerie am Berliner Kulturforum umgebaut werden kann. Doch dieses Geld wäre besser …
Erst ein neuer Ort für die alte Kunst
Schlangestehen bei Documenta-Eröffnung

Documenta

Schlangestehen bei Documenta-Eröffnung

Zur Eröffnung der Documenta 13 herrscht freudige und neugierige Stimmung: Viele sind gespannt auf das, was im Vorfeld so viel Wirbel ausgelöst hatte. Auch Bundespräsident Gauck ist zum Start der …
Schlangestehen bei Documenta-Eröffnung

Documenta 13

Schlangenbeschwörung vom Königspalast

Die Documenta 13 in Kassel konfrontiert mit globalen Konfliktgebieten und führt in Rückzugsräume der Natur. Die Ausstellung zeigt, dass die Documenta-Chefin kein Konzept hat, aber offen für neue …
Schlangenbeschwörung vom Königspalast
Nägelbeißen in Kassel

Documenta

Nägelbeißen in Kassel

Die Documenta stellt ihr Programm vor. Die erste Performance der Weltkunstschau: Ceal Floyer beißt in einer fünfminütigen Performance ihre Fingernägel ab.
Nägelbeißen in Kassel
Geheimnis um Teilnehmer gelüftet

documenta 13 in Kassel

Geheimnis um Teilnehmer gelüftet

Die Weltkunstausstellung documenta gibt ihr Geheimnis preis und veröffentlicht ihre Teilnehmerliste. Fast 300 Namen stehen darauf. Nicht alle sind Künstler - und auch Tote sind dabei. Nicht nur in …
Geheimnis um Teilnehmer gelüftet
Vorschau auf die documenta

documenta 13 in Kassel

Vorschau auf die documenta

Hunde, Bienen und andere Geisteszustände: Am Sonnabend beginnt die Documenta 13 in Kassel. Was haben wir von ihr zu erwarten? Die Chefkuratorin hat in den letzten drei Jahren jedenfalls alles getan, …
Vorschau auf die documenta
Dahin zurück, wo der Majoran wächst

Neo Rauch

Dahin zurück, wo der Majoran wächst

Aschersleben ehrt Neo Rauch mit einem Grafikmuseum – und der Künstler zeigt, wie sehr seine Bilder in der Heimatstadt wurzeln. Eine exklusive Begegnung mit einem der gefragtesten Maler der Gegenwart.
Dahin zurück, wo der Majoran wächst
Bilder, die Geschichten erzählen

„Fotografie Total“

Bilder, die Geschichten erzählen

Wer Augen hat, zu sehen, und ein Herz dazu, den wird einiges bewegen in der neuen Ausstellung des Frankfurter Museums für Moderne Kunst, die „Fotografie Total“ überschrieben ist.
Bilder, die Geschichten erzählen
documenta-Chefin mit „Allmachtsgefühlen“

documenta in Kassel

documenta-Chefin mit „Allmachtsgefühlen“

In Kassel sorgt im Vorfeld der documenta ein Kunstwerk auf einem Kirchturm für Unmut. documenta-Chefin Carolyn Christov-Bakargiev fühlt sich von der Statue „bedroht“, der Künstler wirft ihr …
documenta-Chefin mit „Allmachtsgefühlen“