Ressortarchiv: Kunst

Liebhaber mit dem absoluten Blick

Zum Tod von Museumsgründer Ernst Beyeler

Liebhaber mit dem absoluten Blick

Wer ihn kennenlernen durfte, musste ihn mögen. Mit seiner Ehefrau Hildy gründete er 1997 das Museum Fondation Beyeler bei Basel. Nun ist er im Alter von 88 Jahren verstorben. Von Peter Iden
Liebhaber mit dem absoluten Blick
Aus Wörtern werden Bilder

Ed Ruscha im Münchner Haus der Kunst

Aus Wörtern werden Bilder

Dieser Maler bezieht sich für die Wirkung seiner Kunst auch auf Sprache. Die Retrospektive Ed Ruschas im Münchner Haus der Kunst zeigt wie die Funktion der Sprache sich in seinem Werk gewandelt hat.
Aus Wörtern werden Bilder
Ornament in Schwarz und Weiß

Fotokunst

Ornament in Schwarz und Weiß

Er begann mit einer Polariod, doch dann entwickelte er eine neue Ästhetik der Fotografie: Mit einer großen Ausstellung ehrt das NRW-Forum in Düsseldorf Robert Mapplethorpe. Von Natalie Soondrum
Ornament in Schwarz und Weiß
Siebzehn, achtzehn, neunzehn

Konzeptkunst in Frankfurt

Siebzehn, achtzehn, neunzehn

Das ästhetische Empfinden kommt bei Konzeptkunst ja oft zu kurz. On Kawaras "Date Paintings", die das Frankfurter Museum für Moderne Kunst in "Radical Conceptual" zeigt, sind optisch nicht der …
Siebzehn, achtzehn, neunzehn
Das Gesicht einer Übergangszeit

"Die Kunst der Spätantike"

Das Gesicht einer Übergangszeit

Als "Mutter aller Dekadenzepochen" kündigt es der Waschzettel an auf römisch-roter Folie. Dekadenz? Das dann doch nicht: Paul Veyne rehabilitiert die in Verruf stehende Kunst der Spätantike.Von …
Das Gesicht einer Übergangszeit
Die Biologie des Bratenduftes

Fritz Kahn in der Berliner Charité

Die Biologie des Bratenduftes

Er hat mit seinen mechanischen Bildern wesentlich unser Verständnis von den Körperfunktionen geprägt: Der Gynäkologe Fritz Kahn, dem die Berliner Charité nun eine Ausstellung widmet. Von Felix Helbig
Die Biologie des Bratenduftes
In festem Glauben

Rousseau in Basel

In festem Glauben

Er behauptet in der modernen Malerei eine Ausnahmeposition: Zum 100. Todestag von Henri Rousseau zeit die Fondation Beyeler seine irritierend und beglückend selbstgewissen Bilder. Von Peter Iden
In festem Glauben
"Gebt ihr den Preis!"

Hegemann-Airen-Skandal

"Gebt ihr den Preis!"

Sie werden Helene Hegemann für ihren Plagiat-Roman "Axolotl Roadkill" keinen Preis in Leipzig geben, sagt der Literaturkritiker Axel Lottel - und findet das: peinlich. In der FR rechnet er mit dem …
"Gebt ihr den Preis!"
Die ausgehöhlte Oberfläche

Seurat-Retrospektive in Frankfurt

Die ausgehöhlte Oberfläche

Unheimlich vertraut: Die Schirn Kunsthalle zeigt eine große Seurat-Retrospektive. Eine Kooperation mit dem Kunsthaus Zürich. Sie versammelt etwa 50 meist kleinformatige Gemälde und Zeichnungen. Von …
Die ausgehöhlte Oberfläche
Was? Schon vorbei?

Mathias Poledna im Portikus

Was? Schon vorbei?

Ein erstaunlich staunenswerter Film von Mathias Poledna im Frankfurter Portikus: Dabei ist nicht viel zu sehen, bloß Gläser, die sich in der Diagonalen drehen, doch das vergisst man schnell. Von …
Was? Schon vorbei?
Intimität und Zeitgeist

Intimität und Zeitgeist

Längst beherrscht kein richtungsweisender Mainstream mehr den Kunstbetrieb. Eine Fülle Einzelpositionen ergibt stattdessen ein vielgestaltiges Bild der
Intimität und Zeitgeist