Ressortarchiv: Kunst

Steinerne Fahnen im Wind

"Bilder zur friedlichen Revolution"

Steinerne Fahnen im Wind

Auffällig leise, wichtige Bilder vom Herbst 1989: Das Zeitgeschichtliche Forum Leipzig zeigt 50 Arbeiten von bildenden Künstlern, die die Ereignisse um den Mauerfall herum in den Blick genommen …
Steinerne Fahnen im Wind
Kaupthing statt Björk?

Kunstmesse Art Forum

Kaupthing statt Björk?

30 Galerien aus 19 Ländern haben Peter Vetsch und Eva Maria Häusler in den Hallen für das art forum in Berlin versammelt. Die Stimmung ist gut, lautet die Parole. Was soll der Veranstalter auch …
Kaupthing statt Björk?
Die Objektivität des fahlen Lichts

Thomas Demands in Berlin

Die Objektivität des fahlen Lichts

Thomas Demands Arbeiten sind in der Nationalgalerie in Berlin zu sehen. Während die Bilder frei von Kulturkritik sind, dichtet Botho Strauß ihnen sein eigenes Leiden an der Gegenwart an. Von Peter …
Die Objektivität des fahlen Lichts
Der Geschichtsfotograf

Deichtorhallen Hamburg

Der Geschichtsfotograf

Die fünfziger Jahre in Deutschland waren nicht nur Wirtschaftswunder. Max Schelers Fotografien lenken den Blick auf Armut, kärgliche Verhältnisse - die langen Schatten des Krieges. Von Felix Ehring
Der Geschichtsfotograf
Schweinfurter Grün

Impressionismus-Schau in Wien

Schweinfurter Grün

Die Impressionisten gingen hinaus in die Natur, um zu malen. Doch dazu verwendeten sie moderne Chemiefarben. Die Ausstellung in der Albertina stellt den Zusammenhang her. Von Arno Widmann
Schweinfurter Grün
Lob des Transporteurs

"Die Kunst ist super!"

Lob des Transporteurs

Er wirbelt erfolgreich Staub auf: Udo Kittelmann arrangiert die Sammlungen des Hamburger Bahnhofs in Berlin neu. Ihm gelingt das Kunststück, die festgefahrene Situation neu zu beleben. Von Harry Nutt
Lob des Transporteurs

"Nachhaltige Entsorgung" in Frankfurt

Venus im Video

Arbeiten von Vollrad Kutscher, Peter Weibel und Johann Gerhard Lischka in der Frankfurter Ausstellungshalle 1A. Von Nikolaus Jungwirth
Venus im Video