Ressortarchiv: Kunst

Wettkampf der Erregung

Caravaggio im Frankfurter Städel

Wettkampf der Erregung

"Caravaggio in Holland" - in dieser Ausstellung gibt es Bilder, von denen der Laie sich nicht vorstellen kann, dass sie 400 Jahre alt sein sollen, so viel Moderne steckt in ihnen. Von Arno Widmann
Wettkampf der Erregung
Farbkörper und Filmkörper

Clemens Krauss

Farbkörper und Filmkörper

Das Berliner Haus am Waldsee zeigt Werke des österreichischen Künstlers Clemens Krauss. Der Kampf mit Authentizität ist sein zentrales Thema, doch nichts scheint ferner als Krauss' Persönlichkeit. …
Farbkörper und Filmkörper
Zwischen Russland und Frankreich

Deutsch-polnische Nachbarschaft

Zwischen Russland und Frankreich

In vielen von uns steckt ein Lukas Podolski - und das ist gut so: Die Ausstellung "My berlinczycy. Wir Berliner" in Berlin lässt nationale Stereotypen zwischen den Fingern zerrinnen. Von Harry Nutt
Zwischen Russland und Frankreich
Der Jazz ist blau und schwarzweiß

Musée du Quai Branly Paris

Der Jazz ist blau und schwarzweiß

Die Ausstellung "Le siècle du Jazz" (Das Jahrhundert des Jazz) im ethnologischen Museum von Paris untersucht und dokumentiert den Einfluss des Jazz auf die Bildende Kunst. Von Hans-Jürgen Linke
Der Jazz ist blau und schwarzweiß
Die Mode dieses Sommers

Portikus Frankfurt

Die Mode dieses Sommers

Ein Badehandtuch, dramatisch ausgeleuchtet. Dabei hatte der Titel "Free Mumia" doch eine politisch motivierte Ausstellung versprochen. Doch was Nina Könnemann interessiert sind Moden. Von Sandra …
Die Mode dieses Sommers
Im Mittelpunkt der Mond

Wallraff-Richartz-Museum Köln

Im Mittelpunkt der Mond

Jeder kennt ihn, manche sind sogar süchtig nach ihm. Und doch ist das Wallraf-Richartz-Museum in Köln das erste Museum, dass dem Mond eine eigene Kunstausstellung widmet.
Im Mittelpunkt der Mond
Wenn man nur lang genug drauf starrt ...

Nassauischer Kunstverein Wiesbaden

Wenn man nur lang genug drauf starrt...

Die Kunst, alle Erwartungen an Kunst zu unterlaufen: Rory Macbeth liebt die Irritation, den kurzen Moment, in dem der Betrachter realisiert, dass er hier gerade auf den Arm genommen wird. Von Sandra …
Wenn man nur lang genug drauf starrt ...