1. Startseite
  2. Kultur

Krieg 28

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Stillbauer

Kommentare

Peter von Cornelius‘ vier apokalyptische Reiter – demnächst auch vollzählig am Stammtisch im Gasthaus „Zur letzten Ration“?
Peter von Cornelius‘ vier apokalyptische Reiter – demnächst auch vollzählig am Stammtisch im Gasthaus „Zur letzten Ration“? © H.Tschanz-Hofmann/Imago

Trafen sich die Pandemie, die Klimakatastrophe und der Krieg ... nein, das ist leider kein Scherz.

Trafen sich die Pandemie, die Klimakatastrophe und der Krieg am Stammtisch. „Immer noch nicht vollzählig“, sagte die Pandemie. „Keine Sorge, denen wird schon noch was einfallen“, sagte die Klimakatastrophe. „Ja, dürfte ihnen ein Leichtes sein, den vierten Reiter der Apokalypse auch noch in ihr Gasthaus Zur letzten Ration einzuladen“, sagte der Krieg. In sieben Wochen hatte es ein Mal geregnet. Ein einziges Mal. Wenn man das überhaupt Regen nennen konnte. Wo die Bäume nicht ohnehin vor Schwäche zusammenbrachen, stand der Wald in Flammen. Die großen Flüsse führten so wenig Wasser, dass einst versunkene Königreiche auftauchten. Auf der anderen Seite der Welt rasten mörderische Sturzfluten übers Land.

Schon seit langer Zeit kostete ein Schokoriegel im Supermarkt mehr als doppelt so viel wie ein Hühnerei. Hier der Schokoriegel, zusammengepappt aus Zucker und billig produziertem Kakao, verpackt in Kunststoff, der sich später auf den Weltmeeren zu Abfallinseln in der Größe neuer Kontinente ansammelte. Dort das Ei, ein Stück echtes Leben, immer noch manchmal in gefängnisartigen Zwangslagern den Hühnern abgerungen, aber eine Zeit lang häufiger auch unter akzeptablen Bedingungen produziert.

Selbst dieses gute Ei, mit Gefühl fürs Tier gewonnen, kostete nicht annähernd so viel wie der Schokoriegel. Es ließ ohnehin schon wieder spürbar nach, dass den Menschen das Schicksal der gackernden Kreatur wichtig war. Wo das Benzin teurer und teurer wurde, das Gas, da musste doch irgendwo gespart werden. Da tat es auch das Ei, bei dem man nicht so genau auf die Ziffer schaute. 0, 1, 2 oder 3, du musst dich entscheiden, gleich ist es vorbei. 16 Cent für ein Hühnerleben zweiter Klasse, Verpackung inklusive, aus Kalk, nicht Plastik.

„Plopp, das heißt Stopp“, sagte die Klimakatastrophe. „Nicht lang her, da haben sie Milch weggeschüttet und Butterberge gebaut“, sagte die Pandemie. „Hätten die anderen Leute gut gebrauchen können, dort, wo ich überall war“, sagte der Krieg. Aber den Einen gehe es eben immer noch zu gut, kamen die drei Stammtischbrüder überein, während die Anderen stürben.

28 Wochen Krieg, und es lief nicht schlecht für die Krisen. Zynisch würden sie inzwischen auch, die Menschen, stellten sie fest und stießen noch einmal krachend ihre Kelche aneinander. Die meisten wollten gar nichts mehr hören von Klima und Corona und Krieg. Nur eine Frage der Zeit sei es, bis die vierte Plage auftauche. Irgendwann würden sicher auch die Letzten aufhören zu glauben, es könnte sich etwas bessern, wenn sie nur ausdauernd genug darüber in der Zeitung schrieben.

Aber da hatten sie die Rechnung ohne den Wirt gemacht.

Auch interessant

Kommentare