Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Festivalbesucher hören sich auf dem Hurricane Festival das Konzert des deutschen Sängers Axel Bosse an.
+
Festivalbesucher hören sich auf dem Hurricane Festival das Konzert des deutschen Sängers Axel Bosse an.

Auch Bundesliga betroffen

Konzerte und Veranstaltungen trotz Corona: Länder planen Events mit 25.000 Zuschauern

Festivals, Konzerte, Fußball-Bundesliga - Große Events sollen in Deutschland schon bald wieder mit bis zu 25.000 Zuschauern stattfinden. Welche Regeln dann genau gelten.

Hamm - Die Lockerungen in der Corona*-Pandemie sind in diesen Tagen unverkennbar. Nun haben sich die Chefs der Staatskanzleien zusammengetan, um einen neuen Beschluss fertigzustellen. Danach werden bald auch Großveranstaltungen maßgeblich von jenen Lockerungen betroffen sein. (News zum Coronavirus)

Demnach sollen Veranstaltungen, Konzerte, aber auch Sport-Events wie die Fußball-Bundesliga schon bald wieder mit bis zu 25.000 Zuschauern stattfinden* - trotz der sich aktuell rasant verbreitenden Delta-Variante. Wie wa.de* berichtet, liegt die Entscheidungsmacht letztlich aber immer noch bei den Behörden. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare