In eigener Sache

FR-Web-Special für Medienpreis nominiert

Multimedia-Angebot zur Mondlandung überzeugt die Jury des Medienpreises Luft- und Raumfahrt.

All engines running. Liftoff! We have a liftoff!“ Mit dem Countdown im Nasa-Kontrollzentrum beginnt die Reise der Apollo 11 zum Mond – und das Web-Special, das die Frankfurter Rundschau zum 50. Jahrestag der Mond-Mission im vergangenen Jahr umgesetzt hat. Mit Original-Ton- und Filmaufnahmen der Nasa, Interviews und Hintergrundtexten, Bildern, Grafiken und einer interaktiven Mondoberfläche erzählen die FR-Redakteurinnen Tanja Banner, Monika Gemmer und Pamela Dörhöfer unter frstory.de/mondlandung die Geschichte der Reise des Jahrtausends.

Nun ist das FR-Special in der Kategorie Online für den Medienpreis Luft- und Raumfahrt 2020 nominiert, neben Angeboten von Zeit Online und Spiegel Online. Der Verein zur Förderung des technisch-wissenschaftlichen Journalismus zeichnet mit dem Branchenpreis Beiträge aus Print, Hörfunk und Fernsehen sowie Online aus. Die 25 Autorinnen und Autoren der nominierten Beiträge werden am 29. Oktober 2020 im Rahmen einer Online-Preisverleihung geehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare