Philosophie

Jürgen Habermas zu Corona: „So viel Wissen über unser Nichtwissen gab es noch nie“

Der Philosoph Jürgen Habermas über den aktuellen Zwang, unter Unsicherheit handeln und leben zu müssen, und über seine frühe Impfung gegen den Sog von Nietzsches Prosa.
Jürgen Habermas zu Corona: „So viel Wissen über unser Nichtwissen gab es noch nie“

Top-Meldungen

TIMES MAGER

Mäusemiene
Mäusemiene

Anselm Grün

Anselm Grün „Quarantäne!“: Momente des Glücks in diesen Tagen
Anselm Grün „Quarantäne!“: Momente des Glücks in diesen Tagen

Literatur

Straelener Übersetzerpreis an Hans-Christian Oeser
Straelener Übersetzerpreis an Hans-Christian Oeser

Literatur

Com Tóibín „Haus der Namen“: Die Frauen und der Zinnsoldat
Com Tóibín „Haus der Namen“: Die Frauen und der Zinnsoldat

TV-Kritik

„Afghanistan“ (Arte) – Der vierzigjährige Krieg hat tiefe Wunden hinterlassen

Die vierteilige Dokumentationsreihe „Afghanistan. Das verwundete Land“ zeichnet das Leiden des Landes infolge der Einmischung von Großmächten nach.
„Afghanistan“ (Arte) – Der vierzigjährige Krieg hat tiefe Wunden hinterlassen

Times mager

GZSZ - Die Feuilleton-Glosse

Von Hummeln, die keine Hummeln sind, und inneren Schweinhunden, die Schweinhunde bleiben.
GZSZ - Die Feuilleton-Glosse

Times mager

Die Feuilleton-Glosse: Frisur

Vom Zusammenzucken, wenn die Zeitschrift unseres Vertrauens sich noch nicht umstellen konnte und vergnügt Reiseziele empfiehlt.
Die Feuilleton-Glosse: Frisur

TIMES MAGER

Mäusemiene

Heldengeschichten von Mäusen, Oktopussen und eher nicht Menschen in der Feuilleton-Glosse.
Mäusemiene

Times Mager

Ketten

Die Feuilleton-Glosse: Von Omas und Opas und der guten alten Telefonkette.
Ketten

ARD

„Der Überläufer“ in der ARD: Stumpfsinn an der Macht

„Der Überläufer“ in der ARD: Stumpfsinn an der Macht

TV-Kritik

Corona bei „Anne Will“ (ARD) und „Maybrit Illner“ (ZDF): „Die absolute Katastrophe“

Die Corona-Krise hat auch die Talkshows fest im Griff. Auf der einen Seite die Ungeduldigen, auf der anderen die Warner - und die Erkenntnis: Corona …
Corona bei „Anne Will“ (ARD) und „Maybrit Illner“ (ZDF): „Die absolute Katastrophe“

„In Wahrheit: Still ruht der See“ (ZDF)

„In Wahrheit: Still ruht der See“: Leben am Ende der Sackgasse

Der dritte Film der ZDF-Arte-Krimireihe „In Wahrheit“ führt Kommissarin Judith Mohn zurück in ihre graue Heimat.
„In Wahrheit: Still ruht der See“: Leben am Ende der Sackgasse

Till Lindemann

Lyrik darf Tabus brechen

Lyrik darf Tabus brechen

Kolumne „Unter Tieren“.

Der verbarrikadierte Mensch und seine Würstchendose

Hilal Sezgins Kolumne „Unter Tieren“: Von Wild- und Nutztieren in der Zeit der Pandemie.
Der verbarrikadierte Mensch und seine Würstchendose

Seuchen

Medizinhistoriker zum Coronavirus: „Der Globalisierungswahn hat nicht bedachte Risiken“

Angesichts der Coronavirus-Pandemie erklärt Medizinhistoriker Harald Salfellner, welche Lehren man aus der Spanischen Grippe vor 100 Jahren gezogen …
Medizinhistoriker zum Coronavirus: „Der Globalisierungswahn hat nicht bedachte Risiken“

Recherche über Sekte

Gregor Haschnik für Theodor-Wolff-Preis nominiert

Der Redakteur der Frankfurter Rundschau machte sich gut 25 Jahre nach dem Tod eines Jungen auf die Suche nach der Wahrheit über eine Sekte.
Gregor Haschnik für Theodor-Wolff-Preis nominiert

Literatur

Com Tóibín „Haus der Namen“: Die Frauen und der Zinnsoldat

Colm Tóibíns nur teilweise geglückte Version der Atriden-Sage: „Haus der Namen“.
Com Tóibín „Haus der Namen“: Die Frauen und der Zinnsoldat

Anselm Grün

Anselm Grün „Quarantäne!“: Momente des Glücks in diesen Tagen

Pater Anselm Grün hat das erste Buch für Deutschland in der Quarantäne geschrieben.
Anselm Grün „Quarantäne!“: Momente des Glücks in diesen Tagen

Kerstin Hensel

Kestin Hensel „Regenbeins Farben“: Jungbrunnen ohne Wasser

Kerstin Hensels Novelle „Regenbeins Farben“ um eine agile Friedhofsgesellschaft.
Kestin Hensel „Regenbeins Farben“: Jungbrunnen ohne Wasser

Russischsprachige Literatur

Sasha Filipenko: „Die Menschen fürchten Veränderung“

Eine neue Stimme der russischsprachigen Literatur: Sasha Filipenko über Vergessen und Verdrängen.
Sasha Filipenko: „Die Menschen fürchten Veränderung“

Literatur

Ein poetisches Lebenswerk

Die Berliner Schriftstellerin Irina Liebmann verankert ihr Schaffen seit fast 30 Jahren in Berlin-Mitte. Jetzt hat sie mit „Die Große Hamburger …
Ein poetisches Lebenswerk

Rap

Yung Kafa und Kücük Efendi: Die neuen Sterne am deutschen Rap-Kosmos - So gut ist ihr Mixtape „Dickicht“

Yung Kafa und Kücük Efendi gelten in der deutschsprachigen Rap-Szene als Geheimtipp. Am 03.04.2020 erscheint das Mixtape „Dickicht“. Wir haben mal …
Yung Kafa und Kücük Efendi: Die neuen Sterne am deutschen Rap-Kosmos - So gut ist ihr Mixtape „Dickicht“

Pop

Wir müssen nix

Aber wir dürfen noch manches, etwa frische Musik hören, diesmal von einer sehr erfahrenen reinen Herrenrunde.
Wir müssen nix

Pop

Jazz und Oper statt Auto-Tuning

Reggae-Sängerin Jah9 und ihr fabelhaftes Album „Note To Self“.
Jazz und Oper statt Auto-Tuning

Theater

Ganz schön viel Theater

Jetzt aber schnell eine Woche Sprechbühnen-Streaming
Ganz schön viel Theater

Corona

Bayreuth ist abgesagt: Weißt du, wie das wird?

„Es ist eigentlich völlig unvorstellbar, aber jetzt ist es so“: Zur Bayreuther Festspielabsage.
Bayreuth ist abgesagt: Weißt du, wie das wird?

Streaming der Theater

Der Opernspielplan für daheim

Ja, man kommt ganz gut durch die Woche.
Der Opernspielplan für daheim

Renaissance

Die beiden Raffaels: Zum 500. Todestag des großen Renaissancekünstlers

Der Maler der lieblichen Madonnen ist der eine. Er liefert gerne, was gebraucht wird. Der andere ist ein Renaissancekünstler. Zum 500. …
Die beiden Raffaels: Zum 500. Todestag des großen Renaissancekünstlers

Internet

Kunstmarkt: Art im Netz

Die Coronakrise kann den internationalen Kunstbetrieb nicht lahmlegen, kleinere und mittlere Galerien aber sorgen sich.
Kunstmarkt: Art im Netz

Objektkunst

Daniel Spoerri wird 90: Nur Telefonparty

Der Objektkünstler Daniel Spoerri, der den Kunstmarkt seit Jahrzehnten fröhlich verstört und überrascht, feiert seinen 90. Geburtstag.
Daniel Spoerri wird 90: Nur Telefonparty