Hetz-Videos im Internet

Staatsanwalt ermittelt

Koblenz. Nach dem Auftauchen eines islamfeindlichen Videos im Internet hat die Staatsanwaltschaft Koblenz ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Behörde teilte am Dienstag mit, der Film mit "volksverhetzendem und den Islam schmähenden Inhalt", sei am vergangenen Freitag bei YouTube eingestellt worden.

Dort gingen dort den Angaben zufolge tausende Kommentare ein, in denen zur Tötung der Verfasser des Videos und eines Ehepaares aus dem Westerwald aufgerufen wurde. Auf dessen Internetseite wurde bei YouTube mit einem Link verwiesen, wie die Staatsanwaltschaft weiter erklärte. Doch sei das Ehepaar ersten Ermittlungen zufolge nicht für das Video verantwortlich. ap

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion