Ronen Steinke: „Ich bin dafür, keinen Millimeter zu weichen“

Antisemitismus

Ronen Steinke: „Ich bin dafür, keinen Millimeter zu weichen“

Ronen Steinke über rechten und linken Antisemitismus, über unerfüllte Minimalforderungen an den Staat und über die Bitterkeit und Resignation von Juden in Deutschland.
Ronen Steinke: „Ich bin dafür, keinen Millimeter zu weichen“

Top-Meldungen

Antisemitismus

Ronen Steinke: „Ich bin dafür, keinen Millimeter zu weichen“
Ronen Steinke: „Ich bin dafür, keinen Millimeter zu weichen“

Internationaler Strafgerichtshof

Trump droht mit dem „zivilen Tod“

Der Umgang des US-Präsidenten Donald Trump mit dem Internationalen Strafgerichtshof betrifft die Weltgemeinschaft als Ganzes.
Trump droht mit dem „zivilen Tod“

28. US-Präsident

Welle des Denkmalsturzes spült auch den Rassisten Woodrow Wilson weg

Welle des Denkmalsturzes spült auch den Rassisten Woodrow Wilson weg

Soziale Medien

Es bleibt die Literatur
Es bleibt die Literatur

Kulturmarkt

Arme Kulturschaffende: Alle hängen im gleichen Netz

Die von der Bundesregierung beauftragte Studie „Frauen und Männer im Kulturmarkt“ berichtet von großer Armut.
Arme Kulturschaffende: Alle hängen im gleichen Netz

Städtebau

Leben zwischen Häusern

Die Konzepte des dänischen Architekten Jan Gehl beleben Innenstädte, ob in Manhattan, Moskau oder Kopenhagen.
Leben zwischen Häusern

Gesellschaft

Wenn Statuen und Denkmäler stürzen: Kopflos in die nächste Debatte

Wenn Statuen und Denkmäler stürzen: Kopflos in die nächste Debatte

Gewalt in Stuttgart

Wenn die Triebkontrolle Pause hat

Nach der Gewalt in Stuttgart wird wieder nach Gründen gesucht, woher diese Wut kommt. Überlegungen zu aktuellen Gewaltphänomenen.
Wenn die Triebkontrolle Pause hat

Rassismus in den USA

Black Lives Matter: Die Ideale endlich leben

Der Footballspieler Colin Kaepernick begründete eine Geste gegen Rassismus, die in den USA lange höchst umstritten war. Zuletzt knickte aber sogar …
Black Lives Matter: Die Ideale endlich leben

Philosophie

Hegel, das Ich und das Handexemplar

Hegel, das Ich und das Handexemplar

Interview

Eugen Drewermann wird 80: „Man entkommt seiner Stimme nicht und auch nicht seiner …

Der Theologe Elmar Salmann über den Kirchenkritiker, Psychoanalytiker und Publizisten Eugen Drewermann, der am 20. Juni 80 Jahre alt wird.
Eugen Drewermann wird 80: „Man entkommt seiner Stimme nicht und auch nicht seiner Logik“

Gesellschaft

Coronakrise: Dichte ist unter Druck geraten

Corona zeigt: Ob es in den Metropolen zu eng ist, ist weniger eine städteplanerische denn eine soziale Frage.
Coronakrise: Dichte ist unter Druck geraten

Grundgesetz

„Rasse“-Begriff in Artikel 3: Das Grundgesetz ist nicht das Problem

Der Streit über Artikel 3 des Grundgesetzes ist überfällig, aber doch auch eher überflüssig.
„Rasse“-Begriff in Artikel 3: Das Grundgesetz ist nicht das Problem

Frauen und Männer

Wer die Hosen anhat

Erinnerungen an die viel zu oft bloß belächelte Geschichte eines wichtigen Kleidungsstücks.
Wer die Hosen anhat

Justiz und Gesellschaft

Gericht urteilt: X ist ein Antisemit

Ein deutsches Gericht urteilt, es handele sich bei der Aussage um keine Tatsachenbehauptung.
Gericht urteilt: X ist ein Antisemit

USA

„Die Augen aller Völker sind auf uns gerichtet“

Ein Versuch, die Vereinigten Staaten zu begreifen: Dabei landet man beim Rassismus der ersten Stunde, der im Reinheitsfuror der Pilgerväter und …
„Die Augen aller Völker sind auf uns gerichtet“