Ressortarchiv: Gesellschaft

Welle des Denkmalsturzes spült auch den Rassisten Woodrow Wilson weg

28. US-Präsident

Welle des Denkmalsturzes spült auch den Rassisten Woodrow Wilson weg

US-Präsident, Friedensnobelpreisträger und Rassist Woodrow Wilson ist kein guter Namensgeber für ein Institut der Universität von Princeton – aber ein exemplarischer und nachdenkenswerter Fall für …
Welle des Denkmalsturzes spült auch den Rassisten Woodrow Wilson weg
Arme Kulturschaffende: Alle hängen im gleichen Netz

Kulturmarkt

Arme Kulturschaffende: Alle hängen im gleichen Netz

Die von der Bundesregierung beauftragte Studie „Frauen und Männer im Kulturmarkt“ berichtet von großer Armut.
Arme Kulturschaffende: Alle hängen im gleichen Netz
Es bleibt die Literatur

Soziale Medien

Es bleibt die Literatur

Jürgen Habermas sieht unsere politische Zukunft durch die sozialen Medien bedroht. Hoffnung macht ihm die Asozialität von Literatur und Kunst.
Es bleibt die Literatur
Leben zwischen Häusern

Städtebau

Leben zwischen Häusern

Die Konzepte des dänischen Architekten Jan Gehl beleben Innenstädte, ob in Manhattan, Moskau oder Kopenhagen.
Leben zwischen Häusern
Wenn Statuen und Denkmäler stürzen: Kopflos in die nächste Debatte

Gesellschaft

Wenn Statuen und Denkmäler stürzen: Kopflos in die nächste Debatte

Wie auch die Kulturkämpfe der jüngeren Zeit wird die Diskussion über die Stürze von Statuen und Denkmälern von Ignoranten und Identitätern beherrscht.
Wenn Statuen und Denkmäler stürzen: Kopflos in die nächste Debatte
Wenn die Triebkontrolle Pause hat

Gewalt in Stuttgart

Wenn die Triebkontrolle Pause hat

Nach der Gewalt in Stuttgart wird wieder nach Gründen gesucht, woher diese Wut kommt. Überlegungen zu aktuellen Gewaltphänomenen.
Wenn die Triebkontrolle Pause hat
Black Lives Matter: Die Ideale endlich leben

Rassismus in den USA

Black Lives Matter: Die Ideale endlich leben

Der Footballspieler Colin Kaepernick begründete eine Geste gegen Rassismus, die in den USA lange höchst umstritten war. Zuletzt knickte aber sogar US-Präsident Donald Trump ein.
Black Lives Matter: Die Ideale endlich leben
Hegel, das Ich und das Handexemplar

Philosophie

Hegel, das Ich und das Handexemplar

Am 25. Juni vor 200 Jahren schloss Georg Wilhelm Friedrich Hegel das Vorwort zu seinen „Grundlinien der Philosophie des Rechts“ ab, zu einem Jahrhundertwerk, das wahrhaftig die Welt verändert hat
Hegel, das Ich und das Handexemplar
Eugen Drewermann wird 80: „Man entkommt seiner Stimme nicht und auch nicht seiner Logik“

Interview

Eugen Drewermann wird 80: „Man entkommt seiner Stimme nicht und auch nicht seiner Logik“

Der Theologe Elmar Salmann über den Kirchenkritiker, Psychoanalytiker und Publizisten Eugen Drewermann, der am 20. Juni 80 Jahre alt wird.
Eugen Drewermann wird 80: „Man entkommt seiner Stimme nicht und auch nicht seiner Logik“
Coronakrise: Dichte ist unter Druck geraten

Gesellschaft

Coronakrise: Dichte ist unter Druck geraten

Corona zeigt: Ob es in den Metropolen zu eng ist, ist weniger eine städteplanerische denn eine soziale Frage.
Coronakrise: Dichte ist unter Druck geraten
„Rasse“-Begriff in Artikel 3: Das Grundgesetz ist nicht das Problem

Grundgesetz

„Rasse“-Begriff in Artikel 3: Das Grundgesetz ist nicht das Problem

Der Streit über Artikel 3 des Grundgesetzes ist überfällig, aber doch auch eher überflüssig.
„Rasse“-Begriff in Artikel 3: Das Grundgesetz ist nicht das Problem
Wer die Hosen anhat

Frauen und Männer

Wer die Hosen anhat

Erinnerungen an die viel zu oft bloß belächelte Geschichte eines wichtigen Kleidungsstücks.
Wer die Hosen anhat
Gericht urteilt: X ist ein Antisemit

Justiz und Gesellschaft

Gericht urteilt: X ist ein Antisemit

Ein deutsches Gericht urteilt, es handele sich bei der Aussage um keine Tatsachenbehauptung.
Gericht urteilt: X ist ein Antisemit
„Die Augen aller Völker sind auf uns gerichtet“

USA

„Die Augen aller Völker sind auf uns gerichtet“

Ein Versuch, die Vereinigten Staaten zu begreifen: Dabei landet man beim Rassismus der ersten Stunde, der im Reinheitsfuror der Pilgerväter und Puritaner gründet und bis heute wirkt.
„Die Augen aller Völker sind auf uns gerichtet“
Rabenschwarzes Gesetzbuch

Frankreich

Rabenschwarzes Gesetzbuch

Jean-Baptiste Colbert, der Minister von König Ludwig XIV., wird in Frankreich als Autor geoutet, der die Sklaverei legitimierte.
Rabenschwarzes Gesetzbuch
Transgender-Debatte: J. K. Rowling wehrt sich gegen Vorwürfe

Harry-Potter-Erfinderin

Transgender-Debatte: J. K. Rowling wehrt sich gegen Vorwürfe

Die „Harry Potter“-Autorin Joanne K. Rowling nimmt zur Transgender-Debatte Stellung und berichtet von eigenen Gewalterfahrungen.
Transgender-Debatte: J. K. Rowling wehrt sich gegen Vorwürfe
Frankfurt: Türkische Hochzeiten wegen Corona abgesagt

Großveranstaltungen

Frankfurt: Türkische Hochzeiten wegen Corona abgesagt

Veranstalter von türkischen Hochzeiten leiden in der Corona-Krise. Unter den aktuell geltenden Auflagen kommt Feiern nicht in Frage, sagt die Interessengemeinschaft Hochzeitssäle im Rhein-Main-Gebiet …
Frankfurt: Türkische Hochzeiten wegen Corona abgesagt
EZB-Urteil aus Karlsruhe: Vom Verfassungspatriotismus zum Verfassungsnationalismus

Europa

EZB-Urteil aus Karlsruhe: Vom Verfassungspatriotismus zum Verfassungsnationalismus

Ein Einspruch zum Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Anleihekaufprogramm der EZB.
EZB-Urteil aus Karlsruhe: Vom Verfassungspatriotismus zum Verfassungsnationalismus
Zwischen Sorglosigkeit und Hysterie: Wie viel Angst vor Corona ist noch gestattet?

Lockerungen in der Krise

Zwischen Sorglosigkeit und Hysterie: Wie viel Angst vor Corona ist noch gestattet?

Die Gesellschaft hat die Corona-Beschränkungen anscheinend satt. Aber was wird aus jenen, die noch nicht locker genug sind für Lockerungen?
Zwischen Sorglosigkeit und Hysterie: Wie viel Angst vor Corona ist noch gestattet?
Rassismus in den USA: Die Innenstädte brennen wieder

Nach dem Tod von George Floyd

Rassismus in den USA: Die Innenstädte brennen wieder

In den 60er Jahren trieben US-Regierungen ihr Land in einen Strudel der Gewalt. Sie nutzten Proteste der Afroamerikaner, um gegen sie vorzugehen. Ein erschreckter Rückblick auf eine für die ganze …
Rassismus in den USA: Die Innenstädte brennen wieder

Rassismus & Kolonialismus

Das Internet dekolonialisieren

Latitude, das Online-Festival des Goethe-Instituts, versammelt hochaktuelle Debatten und Kunstbeiträge.
Das Internet dekolonialisieren
Die USA stehen unter Donald Trump am Scheideweg

Donald Trump - Der moderne Caligula?

Die USA stehen unter Donald Trump am Scheideweg

Unter Donald Trump bekommt die Verteidigung der Demokratie in den USA eine neue Bedeutung. Sonst droht das Land dem Cäsarenwahn geopfert zu werden.
Die USA stehen unter Donald Trump am Scheideweg
Der Staat als Gegner 

Abwehr jeglicher Autorität

Der Staat als Gegner 

Formen und Inszenierungen der Vereinzelung sind vielfältig. Was sie verbindet, ist eine Abwehr von Autorität jeglicher Art.
Der Staat als Gegner 
Das ganze Leben absitzen

Unter Tieren

Das ganze Leben absitzen

Tiere, die immer im Lockdown, nämlich im Zoo sind. Hilal Sezgins Kolumne „Unter Tieren“.
Das ganze Leben absitzen