Silberrücken hinter einer Scheibe

Unter Tieren

Silberrücken hinter einer Scheibe

In der Dezember-Ausgabe ihrer Kolumne „Unter Tieren“ erinnert sich Hilal Sezgin an eine Begegnung im Zoo.
Silberrücken hinter einer Scheibe
USA & Großbritannien: Mythos der „besonderen Beziehung“

Großbritannien und USA

USA & Großbritannien: Mythos der „besonderen Beziehung“
USA & Großbritannien: Mythos der „besonderen Beziehung“

Interview mit Soziologe Heitmeyer

Nationalismus bei der AfD: Viel mehr als nur „Rechtspopulismus“

Der Soziologe Heitmeyer über gesellschaftliche Ursachen für eine rechte Bedrohungsallianz. Mit ihrem autoritären Nationalradikalismus ist die AfD ein Teil der Bedrohung.
Nationalismus bei der AfD: Viel mehr als nur „Rechtspopulismus“

Christopher Clark

„Eine Katastrophe“: Historiker kann Zuspruch für Donald Trump nur schwer verstehen

„Eine Katastrophe“: Historiker kann Zuspruch für Donald Trump nur schwer verstehen

Agamben & Ausnahmezustand

Der Philosoph erkennt nur, was er immer erkennt
Der Philosoph erkennt nur, was er immer erkennt

Yad Vashem

„Yad Vashem würde verhöhnt“

750 Holocaust-Experten unterschreiben eine Petition gegen die Ernennung Effie Eitams zum Vorsitzenden der Gedenkstätte.
„Yad Vashem würde verhöhnt“

NS-Verbrechen

„Zur Belehrung für die Zukunft“

Heute vor 75 Jahren begann in Nürnberg der Prozess gegen Hauptverantwortliche der NS-Verbrechen.
„Zur Belehrung für die Zukunft“

Kapitalismus weltweit

Ökonom Milanovic im Interview: Kapitalismus werde in Zukunft noch bedeutender

Ökonom Milanovic im Interview: Kapitalismus werde in Zukunft noch bedeutender

Lockdown

„Für den Kapitalismus ist Zeit, in der ich spazieren gehe, nicht wertvoll“

Die Soziologin Lisa Suckert über Entschleunigung und Beschleunigung im Corona-Lockdown.
„Für den Kapitalismus ist Zeit, in der ich spazieren gehe, nicht wertvoll“

Zweiter Weltkrieg

Die fabelhaften Ritchie-Boys

Während des Zweiten Weltkriegs bildete die US-Armee Tausende junge Männer zu Nachrichtendienstlern aus. Endlich werden sie in zwei wissenschaftlichen …
Die fabelhaften Ritchie-Boys

USA

Donald Trump nach der US-Wahl: Dem Präsidenten bleiben jetzt noch drei Strategien

Donald Trump nach der US-Wahl: Dem Präsidenten bleiben jetzt noch drei Strategien

Corona-Krise

Nehmen wir uns ernst

Weiterhin verlangt uns die Corona-Krise grundlegende Erneuerungsprozesse ab - die Gebote der Stunde müssen aber auch wahrgenommen werden.
Nehmen wir uns ernst

Interview mit Anne Applebaum

US-Wahl 2020: „Donald Trump untergräbt das Vertrauen in die Demokratie“

Journalistin und Autorin Anne Applebaum spricht im FR-Interview über die Pläne von Joe Biden und die „Wahlbetrug“-Vorwürfe von Donald Trump.
US-Wahl 2020: „Donald Trump untergräbt das Vertrauen in die Demokratie“

Berlin in den 80ern

„Aufprall“ – „Man war ziemlich arm, traute sich aber allerlei zu“

Heinz Bude, Bettina Munk und Karin Wieland über ihren gemeinsamen 80er-Jahre-Roman „Aufprall“, Berlin als Stadt, um zu scheitern, und die 68er, die …
„Aufprall“ – „Man war ziemlich arm, traute sich aber allerlei zu“