Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nach 33 Jahren

Facebook vereint Geschwister

Dank des sozialen Netzwerks Facebook hat eine Frau in Indonesien nach mehr als 30 Jahren ihren Bruder wiedergefunden.

Jakarta. Dank Facebook hat eine Frau in Indonesien nach mehr als 30 Jahren ihren Bruder wiedergefunden. Nurlianti Dehi hatte den Kontakt mit Anton 1976 verloren. Er war aus der Heimatstadt auf der Insel Sulawesi weggezogen und hatte den Kontakt zur Familie einschlafen lassen.

Das berichtete sie der Zeitung "Media Indonesia" am Dienstag. Antons Tochter habe sie dann vor kurzem beim sozialen Netzwerk Facebook im Web entdeckt und Kontakt geknüpft. Sie sei nach so vielen Jahren erst skeptisch gewesen, ob der Mann am anderen Ende der Telefonleitung tatsächlich ihr Bruder war. Anton habe sie dann aber mit Anekdoten aus der Kindheit überzeugt, sagte sie. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare