Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Das Logo des weltweit zweitgrößte Computerbauers Dell.
+
Das Logo des weltweit zweitgrößte Computerbauers Dell.

Dell

Entwicklung von iPod-ähnlichem Gerät

Der Computerhersteller Dell arbeitet laut einem Zeitungsbericht an einem Internet-Gerät im Taschenformat. Frühe Prototypen sollen etwas größer als Apples iPod Touch sein.

New York. Der Computerhersteller Dell arbeitet laut einem Zeitungsbericht an einem Internet-Gerät im Taschenformat. Frühe Prototypen seien etwas größer als Apples iPod Touch gewesen, berichtete das "Wall Street Journal" am Dienstag unter Berufung auf informierte Personen.

Das Dell-Gerät solle mit dem Google-Betriebssystem Android laufen und könnte im Jahresverlauf auf den Markt kommen, hieß es.

Bereits seit längerem wird in der Branche auch spekuliert, dass Sony Pläne verfolge, seine mobile Spielekonsole PSP mit einer Telefonfunktion auszustatten und damit ebenfalls die Marktstellung von Apples iPhone herauszufordern. Die Finanznachrichtenagentur Bloomberg berichtete allerdings am Dienstag, dass Sony entsprechende Pläne dementiert habe.

Erst vergangene Woche hatte sich der finnische Handy-Hersteller Nokia mit dem Chiphersteller Intel für die Entwicklung einer neuen Geräteklasse zusammengetan. Die Partner wollen auf der Basis eines Linux-Betriebssystems kleine, mobile Internet-Geräte, sogenannte MIDs (mobile internet device) entwickeln.

Mit der Entwicklung des Android-Taschen-PCs habe Dell bereits im vergangenen Jahr begonnen, berichtet das "Wall Street Journal". Einer mit der Sache vertrauten Person zufolge seien bei dem texanischen Hersteller auch Smartphones mit Googles Android-Betriebssystem in der Entwicklung. Ein Sprecher des Unternehmens wollte die Informationen auf Nachfrage der Zeitung allerdings nicht kommentieren. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare