Wurde 87 Jahre alt: Elie Wiesel.
+
Wurde 87 Jahre alt: Elie Wiesel.

Friedensnobelpreisträger

Elie Wiesel ist tot

Der Holocaust-Überlebende und Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel ist tot. Israels Ministerpräsident Netanjahu würdigte Wiesel für seine außergewöhnliche Persönlichkeit.

Der Holocaust-Überlebende und Friedensnobelpreisträger Elie Wiesel ist tot. Er sei im Alter von 87 Jahren in den USA gestorben, berichteten israelische Medien und die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem am Samstagabend. Der 1928 in Rumänien geborene Wiesel hatte das Grauen der Konzentrationslager Auschwitz und Buchenwald überlebt. Seitdem engagiert sich der in New York lebende Schriftsteller und Friedensnobelpreisträger für das Wachhalten der Erinnerung an die Opfer des Holocaust.

Sieg des menschlichen Geistes über das Böse

Wiesel veröffentlichte zahlreiche Bücher, 1986 wurde er mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Vor zwei Jahren wurde er in New York mit einem der höchsten deutschen Orden, dem Großen Verdienstkreuz mit Stern, geehrt.

Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu reagierte bestürzt. "Der Staat Israel und das jüdische Volk trauern zutiefst um Elie Wiesel", sagte Netanjahu am Samstag. "Der Wortkünstler Elie hat mit seiner außergewöhnlichen Persönlichkeit und seinen faszinierenden Büchern den Sieg des menschlichen Geistes über die Grausamkeit und das Böse verkörpert."

"Im Dunkeln des Holocaust, in dem sechs Millionen unser Brüder und Schwestern ermordet wurden, diente Elie Wiesel als ein Licht und als Vorbild der Menschlichkeit sowie des Glaubens an das Gute im Menschen", sagte Netanjahu laut einer Mitteilung seines Büros weiter. (dpa/afp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare