+
Die Nikon D3S ist voraussichtlich ab Ende November erhältlich und kostet 4999 Euro.

Nikon D3S

Digitale Spiegelreflexkamera für Profis

Nikon präsentiert eine neue digitale Spiegelreflexkamera für Profis. Die Nikon D3S basiert auf der D3 und arbeitet nach Angaben des Herstellers mit einem komplett neu entwickelten Bildsensor.

Düsseldorf. Nikon präsentiert eine neue digitale Spiegelreflexkamera für Profis. Die Nikon D3S basiert auf der D3 und arbeitet nach Angaben des Herstellers in Düsseldorf mit einem komplett neu entwickelten Bildsensor, der eine effektive Auflösung von 12,1 Megapixeln liefert.

Ein größerer Pixelabstand soll auch bei widrigen Lichtverhältnissen für gute Aufnahmen sorgen. Demnach reicht die Lichtempfindlichkeit der D3S von ISO 200 bis 12 800. Im erweiterten Empfindlichkeitsbereich (Hi3) reicht die nutzbare Empfindlichkeit bis ISO 10 2400.

Das Autofokussystem der D3S kann vom Fotografen voll konfiguriert werden. Zur Verfügung stehen 51 Messfelder. Fotos können in drei Bildformaten geschossen werden: 5:4, 1,2-fach-Crop und DX. Zudem nimmt die Kamera Videos in der HD-Auflösung 720p und mit einer Bildrate von 24 Bildern pro Sekunde auf. Die D3S ist voraussichtlich ab Ende November erhältlich und kostet 4999 Euro. (dpa/tmn)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion