+
Chinesische Domain

Internet

Chinesische Domains auf dem Vormarsch

Die aufstrebende Wirtschaftsmacht China erobert nun auch zusehends das Internet. Die Zahl der Domains mit der Endung ".cn" steigt immer weiter und könnte ".de" bald von Pletz zwei verdrängen.

Frankfurt (ap) Die Zahl der chinesischen Internetadressen unter der Landesdomain .cn wächst weiter rasant. Laut der Statistik der deutschen Domain-Verwaltung Denic mit Stand von Ende Mai hat China mit über 11,8 Millionen registrierten .cn-Adressen bald zu Deutschland aufgeschlossen, das mit mehr als zwölf Millionen .de-Adressen noch auf Platz zwei liegt.

Die unangefochten beliebteste Domain-Adresse ist weiter .com mit mehr als 76 Millionen Nutzern. Wie der amerikanische Registar VeriSign erklärte, hat .cn die Domain .net, die bei 11,6 Millionen Nutzern lag, schon im ersten Quartal überholt. Laut VeriSign wuchs die Zahl der Registrierungen unter .cn im letzten Quartal um 23 Prozent. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum habe sich die Zahl der .cn-Adressen verdreifacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion