Ressortarchiv: Kultur

Niemand verschwindet einfach so

„Charlotte Link: Im Tal des Fuchses“

Niemand verschwindet einfach so

Die Krimiverfilmung mit Benjamin Sadler und Lisa Bitter ist ein gut gespielter, fesselnder Thriller mit cleverer Story.
Niemand verschwindet einfach so
Kulturhauptstadt Rijeka: Die Stadt, die fließt

Rijeka

Kulturhauptstadt Rijeka: Die Stadt, die fließt

Das ehemalige Fiume, heute Rijeka, war attraktiv für politische Abenteurer, 1919 wurde hier der erste faschistische Staat ausgerufen.
Kulturhauptstadt Rijeka: Die Stadt, die fließt
Journalist fühlt sich gegen rechten Hass nicht ausreichend unterstützt und zieht Konsequenzen

„Umweltsau-Satire“ beim WDR

Journalist fühlt sich gegen rechten Hass nicht ausreichend unterstützt und zieht Konsequenzen

Die „Umweltsau-Satire“ zieht weite Kreise: Jetzt hat ein freier Journalist die Zusammenarbeit mit dem BR gekündigt. Er fühlte sich im Bedrohungsfall von der Sendeanstalt nicht ausreichend unterstützt.
Journalist fühlt sich gegen rechten Hass nicht ausreichend unterstützt und zieht Konsequenzen
Design & Auto: Schutzhülle gegen die Zumutungen des Alltags

Cocooning

Design & Auto: Schutzhülle gegen die Zumutungen des Alltags

Das Design, insbesondere bei Autos, symbolisiert inzwischen einen Zustand der permanenten Selbstbehauptung.
Design & Auto: Schutzhülle gegen die Zumutungen des Alltags
„Notationssoftware führt zu enorm vielen Noten“

Fagottist Johannes Schwarz

„Notationssoftware führt zu enorm vielen Noten“

Das Ensemble Modern feiert Geburtstag: Fünf Fragen an den Fagottisten Johannes Schwarz.
„Notationssoftware führt zu enorm vielen Noten“
Stillstand

Times mager

Stillstand

Bad E., wo die Zeit stehen bleibt und Pudel aus dem Windfang geholt werden.
Stillstand
Hinter dem Regenbogen: Renée Zellweger ist Judy Garland im Kino

„Judy“

Hinter dem Regenbogen: Renée Zellweger ist Judy Garland im Kino

Eine Hollywoodikone am Ende ihrer Karriere: Im Biopic „Judy“ spielt Renée Zellweger die große Schauspielerin und kraftvolle Sängerin Judy Garland kurz vor deren Tod.
Hinter dem Regenbogen: Renée Zellweger ist Judy Garland im Kino
Hans Haacke in New York: Alles hängt mit allem zusammen

Politische Kunst

Hans Haacke in New York: Alles hängt mit allem zusammen

Hans Haacke ist in New York eine Retrospektive gewidmet worden, dessen prononcierte Kritik führt Mathias Kessler raffiniert weiter.
Hans Haacke in New York: Alles hängt mit allem zusammen
Lady Gaga und Helene Fischer: Voll aufdrehen, bitte!

Musik

Lady Gaga und Helene Fischer: Voll aufdrehen, bitte!

Lady Gaga und Helene Fischer haben auf unterschiedlichste Weise das Musikjahrzehnt geprägt. Die eine führt in die Irre, die andere will immer perfekt sein.
Lady Gaga und Helene Fischer: Voll aufdrehen, bitte!
Briefe von Ernst Barlach: Ein Emigrant im Vaterland

Ernst Barlach

Briefe von Ernst Barlach: Ein Emigrant im Vaterland

Vor 150 Jahren wurde der Bildhauer und Dramatiker Ernst Barlach geboren – seine Briefe erscheinen jetzt in vier Bänden.
Briefe von Ernst Barlach: Ein Emigrant im Vaterland
Uwe Dierksen: „All die Techniken liegen ausgebreitet vor uns“

40 Jahre Ensemble Modern

Uwe Dierksen: „All die Techniken liegen ausgebreitet vor uns“

Das Ensemble Modern feiert Geburtstag: Fünf Fragen an den Posaunisten Uwe Dierksen.
Uwe Dierksen: „All die Techniken liegen ausgebreitet vor uns“
Harry Kupfer: Ein Souverän sondergleichen

Erinnerung

Harry Kupfer: Ein Souverän sondergleichen

Eine persönliche Erinnerung des langjährigen Frankfurter Operndramaturgen Norbert Abels.
Harry Kupfer: Ein Souverän sondergleichen
Zum Tod von Harry Kupfer: Der lange Atem und seine richtige Einteilung

Harry Kupfer

Zum Tod von Harry Kupfer: Der lange Atem und seine richtige Einteilung

Zum Tod des klugen und regen Opernregisseurs Harry Kupfer.
Zum Tod von Harry Kupfer: Der lange Atem und seine richtige Einteilung
Was ist das für ein Knistern?

Theater & Macht

Was ist das für ein Knistern?

„Ich komme von Shakespeare!“ – „Finden Sie Ihr Bett nicht, großer Meister?“ Innerer Monolog eines Künstlerintendanten jetzt, wo das Geniezeitalter vorbei ist.
Was ist das für ein Knistern?
Fluss

Times mager

Fluss

Wer oben ist, hat den Überblick. Aber der hält nicht vor. Und über unsere Vergesslichkeit kichern leise die Mauereidechsen in ihren Schaukelstühlen. Die Feuilleton-Kolumne aus dem Winter-Urlaub.
Fluss