Ressortarchiv: Kultur

Warum ARD-Talkshows in die Herbstpause müssen

Anne Will und Co.

Warum ARD-Talkshows in die Herbstpause müssen

Auf den Sendeplätzen der ARD, die gewöhnlich für die Talkformate reserviert sind, liefen am Sonntag- und Montagabend stattdessen Filme. Woran liegt das?
Warum ARD-Talkshows in die Herbstpause müssen
Alles, nur nicht versöhnlich

Theater, Prosa, Lyrik

Alles, nur nicht versöhnlich

Zwischen Kanon-„Reparatur“ und jüdisch-muslimischer Leitkultur wird in Frankfurt über radikale Vielfalt und wehrhafte Kunst nachgedacht
Alles, nur nicht versöhnlich
Kein Museum der Kränkungen

Humboldt-Forum

Kein Museum der Kränkungen

Vertane Chance: Aufgabe des Berliner Humboldt-Forums wäre es, die Menschheitsgeschichte als Teil der Naturgeschichte darzustellen. Dazu wird es nicht kommen.
Kein Museum der Kränkungen
Zurück

Times mager

Zurück

Wenn jetzt die Zeit gleich um ein ganzes Jahr zurückgestellt worden wäre, hätte das vermutlich große Vorteile.
Zurück
Die Zahlen steigen weiter

Staatstheater Wiesbaden

Die Zahlen steigen weiter

Jetzt am Staatstheater Wiesbaden: „Die Pest“, das Buch des Jahres, als eindrucksvolle Ein-Mann-Schau.
Die Zahlen steigen weiter
Die große Verkommenheit: Tatort zeigt Schurken hinter der Alternativmedizin

Tatort aus Wien

Die große Verkommenheit: Tatort zeigt Schurken hinter der Alternativmedizin

Der Tatort „Krank“ aus Wien wendet sich diesmal der Alternativmedizin zu. Die TV-Kritik zum Krimi in der ARD.
Die große Verkommenheit: Tatort zeigt Schurken hinter der Alternativmedizin
Eine Entscheidung

Roman

Eine Entscheidung

„Was Nina wusste“: David Grossman widmet der tragischen Geschichte von Eva Panic-Nahir und ihrer Tochter einen großen Roman.
Eine Entscheidung
Mythen-Entlarvung ohne Aussicht

„Johanna von Orléans“

Mythen-Entlarvung ohne Aussicht

Claudia Bossard dekonstruiert in Darmstadt Schillers „Jungfrau“.
Mythen-Entlarvung ohne Aussicht
Tanz des Flakons mit dem Apfelweinglas

„Die Geschichte vom Soldaten“

Tanz des Flakons mit dem Apfelweinglas

Reduktionismus zweiter Ordnung: „Die Geschichte vom Soldaten“ in Frankfurt.
Tanz des Flakons mit dem Apfelweinglas
Museumsinsel

Times mager

Museumsinsel

Bisher keine Spur von einem Täter oder einer Täterin nach den Attacken auf die Kunstwerke in Berlin. Ein Indiz, dass der Vandalismus nicht ideologisch motiviert ist?
Museumsinsel
Maybrit Illner (ZDF): Parteipolitische Scharmützel von Christian Lindner

TV-Kritik

Maybrit Illner (ZDF): Parteipolitische Scharmützel von Christian Lindner

Maybrit Illner spricht in ihrem ZDF-Talk über das Coronavirus Deutschland und welche Verantwortung nun auf der gesamten Bevölkerung lastet, um einen zweiten Lockdown zu verhindern.
Maybrit Illner (ZDF): Parteipolitische Scharmützel von Christian Lindner

hr-Sinfonieorchester

Kühler, härter, schärfer

Das hr-Sinfonieorchester in reduzierter Besetzung, aber gerade darum profiliert bei Bryce Dessner und Antonín Dvorák.
Kühler, härter, schärfer
Die Frau vom Inspektor

Rémond-Theater

Die Frau vom Inspektor

„Alles was Sie wollen“: Die Ebenen purzeln ordentlich und charmant durcheinander im Rémond-Theater.
Die Frau vom Inspektor

Marktkirche

Altkanzlergabe

In Hannover ist um ein Buntglasfenster von Markus Lüpertz für die Marktkirche ein heftiger Streit entbrannt.
Altkanzlergabe
Verwirrung der Sesshaften

Büchner-Preis

Verwirrung der Sesshaften

„Das ist hier der Fall“: Ausgewählte Gedichte von Elke Erb, die mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet wird.
Verwirrung der Sesshaften
Auf dass die Ohren klingeln!

Bruce Springsteen

Auf dass die Ohren klingeln!

Bruce Springsteen zieht eine souveräne Bilanz mit seinem neuen Album „Letter to You“.
Auf dass die Ohren klingeln!
„Helen Dorn: Kleine Freiheit“ (ZDF): Anna Loos-Krimi mit verblüffenden Wendungen und einigen Opfern

TV-Kritik

„Helen Dorn: Kleine Freiheit“ (ZDF): Anna Loos-Krimi mit verblüffenden Wendungen und einigen Opfern

Ein klasse Krimi im ZDF mit lauter starken Frauen aus der ohnehin stets guten Reihe „Helen Dorn“ mit Anna Loos als LKA-Kommissarin, diesmal in Hamburg.
„Helen Dorn: Kleine Freiheit“ (ZDF): Anna Loos-Krimi mit verblüffenden Wendungen und einigen Opfern
Die Geschichte drehen und wenden

Nachruf

Die Geschichte drehen und wenden

Guntram Vesper, der mit dem Roman „Frohburg“ eine deutsche Jahrhundertchronik geschrieben hat, ist im Alter von 79 Jahren gestorben.
Die Geschichte drehen und wenden
„Moloch“: Schauriger und spannender Thriller auf Arte

TV-Kritik

„Moloch“: Schauriger und spannender Thriller auf Arte

Arte zeigt den tiefgründigen und zeitkritischen französisch-belgischen Sechsteiler „Moloch“. Zu Beginn geht ein Mann plötzlich in Flammen auf.
„Moloch“: Schauriger und spannender Thriller auf Arte
„Es waren Düfte für das Jenseits“

Parfum

„Es waren Düfte für das Jenseits“

Wie roch das alte Ägypten? Wie die Männer und wie die Frauen? Wie rochen die Ägypter des Pharaonenreiches im Diesseits und wie im Jenseits? Die Ägyptologin Dora Goldsmith erzählt.
„Es waren Düfte für das Jenseits“
Kunst will Veränderung

Ausstellung

Kunst will Veränderung

Franz Erhard Walther, Michael Armitage und Olaf Metzel mit ihren Werken in drei sehr unterschiedlichen Ausstellungen in München.
Kunst will Veränderung

Museumsinsel-Anschläge

Mit der Freizügigkeit ist es vorbei

Die Beschädigungen auf der Museumsinsel forcieren die Fragen nach versäumten Sicherheitsstandards.
Mit der Freizügigkeit ist es vorbei
Ewig

Times Mager

Ewig

Von Schlussakkorden und Langlebigkeit, Gitarrenhelden und Miezekatzen.
Ewig
Die Verzweiflung des Exils

Erika Mann

Die Verzweiflung des Exils

Eine Ausstellung über Erika Mann in der Deutschen Nationalbibliothek beleuchtet ihr politisches Engagement.
Die Verzweiflung des Exils

Hanauer Sekten-Prozess

Preis für FR-Redakteur

Die Otto-Brenner-Stiftung zeichnet Gregor Haschnik für seine Recherche über den Tod eines Kindes in einer Sekte aus.
Preis für FR-Redakteur