Ressortarchiv: Kultur

„Die Rasen-Reporter“: 100 Jahre Fußball-Berichterstattung

TV-Kritik „Die Rasen-Reporter“ (ZDF)

„Die Rasen-Reporter“: 100 Jahre Fußball-Berichterstattung

Die Fußball-Doku „Die Rasen-Reporter“ führt unkritisch und seicht durch 100 Jahre Fußballberichte. Sie läuft nach dem deutschen Supercup im ZDF. Die TV-Kritik.
„Die Rasen-Reporter“: 100 Jahre Fußball-Berichterstattung
Feministische Ikone Helen Reddy gestorben

„I am woman“-Sängerin

Feministische Ikone Helen Reddy gestorben

Die australische Sängerin Helen Reddy ist tot. Mit der feministischen Hymne „I am Woman“ gelang ihr ein Welthit. Auch für einen Ausspruch wurde sie bekannt.
Feministische Ikone Helen Reddy gestorben
Bob Woodward in Rage: „Trump ist der falsche Mann für den Job“

Buchkritik: „Rage“

Bob Woodward in Rage: „Trump ist der falsche Mann für den Job“

Bob Woodward deckt in seinem zweiten Buch über Trump dessen Lügen zur Corona-Krise auf. Auch die fast willkürliche Auswahl von Ministern wird enthüllt. 
Bob Woodward in Rage: „Trump ist der falsche Mann für den Job“
Wenn Städte rufen: Nicht für dich!

Iris Hanika: „Echos Kammern“

Wenn Städte rufen: Nicht für dich!

Iris Hanika interessiert sich in ihrem virtuosen Roman „Echos Kammern“ auch für die Gentrifizierung in New York und Berlin.
Wenn Städte rufen: Nicht für dich!
Bakterien zu Blüten

Sinclair-Haus

Bakterien zu Blüten

„Was ist Natur?“ fragt eine wundersam vielfältige Ausstellung im Bad Homburger Sinclair-Haus.
Bakterien zu Blüten
Breisach a. Rh.

Times mager

Breisach a. Rh.

Von der Geschichte hin und her gezerrt und heute ein europäischer Erinnerungsort: eine Spurensuche.
Breisach a. Rh.
Romare: „Home“ – Und Vaters zwölfsaitige Gitarre

Neues Album

Romare: „Home“ – Und Vaters zwölfsaitige Gitarre

Grandios spielt Romare auf dem Album „Home“ nicht nur mit Samples.
Romare: „Home“ – Und Vaters zwölfsaitige Gitarre
Verlarvte Bedürfnisse

Wilhelm Genazino

Verlarvte Bedürfnisse

Die Literaturzeitschrift „Schreibheft“ veröffentlicht ein Gespräch mit Wilhelm Genazino. Es ist bisher ungedruckt, es ist aufschlussreich – und lässt verharren.
Verlarvte Bedürfnisse
Joanne K. Rowling: In „Troubled Blood“ steckt keine Transphobie

Transphobie-Vorwürfe gegen Autorin

Joanne K. Rowling: In „Troubled Blood“ steckt keine Transphobie

Ihr neuer Roman sorgt wieder für Aufregung: Jetzt wird gefordert, man solle die Bücher von Joanne K. Rowling verbrennen.
Joanne K. Rowling: In „Troubled Blood“ steckt keine Transphobie
Frankfurt hat die „Oper des Jahres“: Licht in der Finsternis

Städtische Bühnen

Frankfurt hat die „Oper des Jahres“: Licht in der Finsternis

Wieder einmal ist die Oper Frankfurt das Haus des Jahres. Knapp und nicht allein, aber keineswegs zufällig.
Frankfurt hat die „Oper des Jahres“: Licht in der Finsternis

In eigener Sache

FR-Web-Special für Medienpreis nominiert

Multimedia-Angebot zur Mondlandung überzeugt die Jury des Medienpreises Luft- und Raumfahrt.
FR-Web-Special für Medienpreis nominiert
Träume bis ans Ende der Alp

Erzählungen

Träume bis ans Ende der Alp

Licht, Zwielicht, Dunkelheit: „Wenn es dunkel wird“, neue Erzählungen von Peter Stamm.
Träume bis ans Ende der Alp
Rimbaud

Times mager

Rimbaud

Es irritiert, wenn schöpferische Menschen einfach aufhören: Philip Roth, Gerhard Richter, auch Arthur Rimbaud, mit 19.
Rimbaud
„Musik ist viel größer als Politik“

Hubert von Goisern

„Musik ist viel größer als Politik“

Der Musiker Hubert von Goisern über das kreative Alleinsein und den Songschreiber als Akteur.
„Musik ist viel größer als Politik“
„Hart aber fair“ (ARD): Diskussion über Neonazis im Osten -Frank Plasberg kontert die AfD

TV-Kritik

„Hart aber fair“ (ARD): Diskussion über Neonazis im Osten -Frank Plasberg kontert die AfD

Dreißig Jahre deutsche Einheit: Frank Plasberg diskutiert bei „Hart aber fair“ (ARD) zusammen mit seinen Gästen das Thema „Wir Ostdeutsche, wir Westdeutsche: Wie groß ist die Kluft wirklich?“
„Hart aber fair“ (ARD): Diskussion über Neonazis im Osten -Frank Plasberg kontert die AfD
In der Wotan-Show

Deutsche Oper

In der Wotan-Show

Stefan Herheim verliert sich heillos in den Untiefen des „Rings“, aber die momentan ziemlich einzigartige Premiere von Wagners „Walküre“ ist an der Deutschen Oper Berlin trotzdem ein Ereignis.
In der Wotan-Show
Das Aufeinandertreffen der Weltgebiete

Literaturhaus

Das Aufeinandertreffen der Weltgebiete

Deutscher Buchpreis: Im Frankfurter Literaturhaus lesen und erzählen drei Autorinnen und ein Autor der Shortlist.
Das Aufeinandertreffen der Weltgebiete
Schau den Lucas

Lucas Filmfestival

Schau den Lucas

Das Kinderfilmfestival darf die Kinos nicht wie gewohnt füllen und macht das Beste daraus.
Schau den Lucas
Reduziert, überzart

Münchner Philharmoniker

Reduziert, überzart

Die Münchner Philharmoniker unter Valery Gergiev mit romantischen Ohrwürmern in der Alten Oper.
Reduziert, überzart
Der Mann, der zum Saxofon wechselte

Jazzpreis

Der Mann, der zum Saxofon wechselte

Der lässige Großmeister Tony Lakatos erhält den Hessischen Jazzpreis.
Der Mann, der zum Saxofon wechselte
Auf jeden Fall eine Gefahr

Neo Rauch

Auf jeden Fall eine Gefahr

Neo Rauch hat in der Corona-Isolation viel gemalt. Die Leipziger Galerie Eigen+Art zeigt 16 neue Bilder.
Auf jeden Fall eine Gefahr
„Man muss wirklich da sein, wahrhaftig sein“

Interview mit Christiane Paul

„Man muss wirklich da sein, wahrhaftig sein“

Christiane Paul über Frauen, die ihre Macht einsetzen, über die Rolle der Schönheit in der DDR, über Klima, Quallen und den Urknall.
„Man muss wirklich da sein, wahrhaftig sein“
Schlaf

Times mager

Schlaf

Die einen sind ausgeschlafen, obwohl sie nicht ausgeschlafen haben. Die anderen warten vergeblich auf die senile Bettflucht.
Schlaf
Grünbein & Hölderlin: Eigentlich ist es deutsch

Hölderlin

Grünbein & Hölderlin: Eigentlich ist es deutsch

Zum Abschluss der Frankfurter Hölderlin-Festwoche: Durs Grünbein über seine Beziehung zu dem Dichter.
Grünbein & Hölderlin: Eigentlich ist es deutsch
„The last five years“: Sie singt, er singt

Staatstheater Darmstadt

„The last five years“: Sie singt, er singt

Das Zwei-Personen-Musical „The last five years“, einfallsreich auf die Bühne gebracht im Staatstheater Darmstadt.
„The last five years“: Sie singt, er singt