Ressortarchiv: Kultur

Suhrkamp-Verlag: Von der Schönheit der Kritik

70 Jahre Suhrkamp

Suhrkamp-Verlag: Von der Schönheit der Kritik

Ein Blick auf die Entstehungsbedingungen der Suhrkamp-Kultur zum 70. des großen Verlags.
Suhrkamp-Verlag: Von der Schönheit der Kritik
Welle des Denkmalsturzes spült auch den Rassisten Woodrow Wilson weg

28. US-Präsident

Welle des Denkmalsturzes spült auch den Rassisten Woodrow Wilson weg

US-Präsident, Friedensnobelpreisträger und Rassist Woodrow Wilson ist kein guter Namensgeber für ein Institut der Universität von Princeton – aber ein exemplarischer und nachdenkenswerter Fall für …
Welle des Denkmalsturzes spült auch den Rassisten Woodrow Wilson weg
Gib Gummi - Die Feuilleton-Kolumne

Times mager

Gib Gummi - Die Feuilleton-Kolumne

Kann Radfahren alle Probleme dieser Welt lösen? Nicht ganz, aber doch fast. Darauf einen Fruchtgummi.
Gib Gummi - Die Feuilleton-Kolumne
Anastasia Samoylova, Fotografien: Pastellfarbener Verfall

Galerie Peter Sillem

Anastasia Samoylova, Fotografien: Pastellfarbener Verfall

Anastasia Samoylovas Miami-Fotografien in der Frankfurter Galerie Peter Sillem zeigen den Einfluss des Klimawandels.
Anastasia Samoylova, Fotografien: Pastellfarbener Verfall

Megalomania Theater

Theaterstück „Zerlegbar“: Sie ist Senf, Neon, Nixon

„Zerlegbar“ von Margaret Perry im Megalomania Theater in Frankfurt.
Theaterstück „Zerlegbar“: Sie ist Senf, Neon, Nixon
Carolina Celas „Bis zum Horizont“: An der Mittellinie

Bilderbuch

Carolina Celas „Bis zum Horizont“: An der Mittellinie

Carolina Celas’ Bilderbuch „Bis zum Horizont“ erweitert den Blick, indem es ihn relativiert.
Carolina Celas „Bis zum Horizont“: An der Mittellinie
Wiesbaden: Gemälde an Erben von Holocaust-Opfern übergeben

Wiesbaden

Wiesbaden: Gemälde an Erben von Holocaust-Opfern übergeben

Das Werk von Adolf Hölzel, das seit über 30 Jahren im Museum Wiesbaden hängt, wird den Erben der Familie Flersheim übergeben. Die ursprünglichen Besitzer wurden im KZ Bergen-Belsen ermordet.
Wiesbaden: Gemälde an Erben von Holocaust-Opfern übergeben
Matthias Lilienthal, Intendant: „In München musste ich nur so sein, wie ich bin – und schon war ich politisch“

Kammerspiele München

Matthias Lilienthal, Intendant: „In München musste ich nur so sein, wie ich bin – und schon war ich politisch“

Die Geschichte einer Verführung: Matthias Lilienthal über die frühen Tiefen und späten Höhen seiner kurzen, aber durchschlagenden Zeit als Intendant der Kammerspiele.
Matthias Lilienthal, Intendant: „In München musste ich nur so sein, wie ich bin – und schon war ich politisch“
Alle IPs

Times Mager

Alle IPs

36 Zivilisationen auf 36 Sternen? Und was ist mit Nummer 37, als die man doch unbedingt die Erde betrachten muss. Oder ist sie etwa zu unzivil?
Alle IPs
Arme Kulturschaffende: Alle hängen im gleichen Netz

Kulturmarkt

Arme Kulturschaffende: Alle hängen im gleichen Netz

Die von der Bundesregierung beauftragte Studie „Frauen und Männer im Kulturmarkt“ berichtet von großer Armut.
Arme Kulturschaffende: Alle hängen im gleichen Netz

Schauspiel Frankfurt

Isaak Dentler „Werthers Leiden“: Gegen die Wand

Isaak Dentlers Solo „Werthers Leiden“ in den Frankfurter Kammerspielen.
Isaak Dentler „Werthers Leiden“: Gegen die Wand
Marco Balzano „Ich bleibe hier“: Für Glück ist hier kein Platz

Italienischer Roman

Marco Balzano „Ich bleibe hier“: Für Glück ist hier kein Platz

Marco Balzano erzählt, wie der sogenannte Fortschritt und die Nazis ein Dorf in Südtirol verschwinden ließen.
Marco Balzano „Ich bleibe hier“: Für Glück ist hier kein Platz
Bestürzung über geplante Eventmodelle: Ringen um die Zukunft der Buchmesse nimmt Fahrt auf  

Buchbranche

Bestürzung über geplante Eventmodelle: Ringen um die Zukunft der Buchmesse nimmt Fahrt auf  

Wird die Frankfurter Buchmesse zukünftig mit einer Eventshow verkuppelt?
Bestürzung über geplante Eventmodelle: Ringen um die Zukunft der Buchmesse nimmt Fahrt auf  
„The Simpsons“: Keine weißen Synchronsprecher mehr für BIPoC-Figuren

Rassismusvorwürfe

„The Simpsons“: Keine weißen Synchronsprecher mehr für BIPoC-Figuren

Die „The Simpsons"-Macher reagieren auf Rassismusvorwürfe. Auch andere Cartoon-Serien überdenken ihre Casting-Entscheidungen.
„The Simpsons“: Keine weißen Synchronsprecher mehr für BIPoC-Figuren
Die Ferne und das Weh

Liederabend

Die Ferne und das Weh

Gaëlle Arquez und Susan Manoff im Opernhaus Frankfurt.
Die Ferne und das Weh
Rausch romantischer Entgrenzung

Musik

Rausch romantischer Entgrenzung

Christian Jost entwickelt in Darmstadt mit einem Liederzyklus von Robert Schumann auf Gedichte Heinrich Heines ein multimediales Ereignis.
Rausch romantischer Entgrenzung
Es bleibt die Literatur

Soziale Medien

Es bleibt die Literatur

Jürgen Habermas sieht unsere politische Zukunft durch die sozialen Medien bedroht. Hoffnung macht ihm die Asozialität von Literatur und Kunst.
Es bleibt die Literatur
Leben zwischen Häusern

Städtebau

Leben zwischen Häusern

Die Konzepte des dänischen Architekten Jan Gehl beleben Innenstädte, ob in Manhattan, Moskau oder Kopenhagen.
Leben zwischen Häusern
Abenteuerlich

Times mager

Abenteuerlich

Kaum war die Mayflower in der Neuen Welt gelandet, sahen die Neuankömmlinge neuen Strapazen und Herausforderungen entgegen.
Abenteuerlich
ARD: „Und wer nimmt den Hund?“ Martina Gedeck und Ulrich Tukur im Ehestreit

TV-Kritik

ARD: „Und wer nimmt den Hund?“ Martina Gedeck und Ulrich Tukur im Ehestreit

Die ARD-Komödie „Und wer nimmt den Hund?“ mit Martina Gedeck und Ulrich Tukur zieht auf bitter-heitere Weise die Bilanz einer Ehe.
ARD: „Und wer nimmt den Hund?“ Martina Gedeck und Ulrich Tukur im Ehestreit
Markus Lanz im ZDF: Wer ist dieser Mann, und was hat er mit Markus Lanz gemacht?

Talkshow

Markus Lanz im ZDF: Wer ist dieser Mann, und was hat er mit Markus Lanz gemacht?

Kluge Vergleiche und stimmige Forderungen: Die erste halbe Stunde erkennt man Markus Lanz fast nicht wieder. Dann aber fällt seine Sendung zurück in alte Muster.
Markus Lanz im ZDF: Wer ist dieser Mann, und was hat er mit Markus Lanz gemacht?
Wenn Statuen und Denkmäler stürzen: Kopflos in die nächste Debatte

Gesellschaft

Wenn Statuen und Denkmäler stürzen: Kopflos in die nächste Debatte

Wie auch die Kulturkämpfe der jüngeren Zeit wird die Diskussion über die Stürze von Statuen und Denkmälern von Ignoranten und Identitätern beherrscht.
Wenn Statuen und Denkmäler stürzen: Kopflos in die nächste Debatte
Talk bei Maybrit Illner im ZDF: „Eine enorme Wut auf diesen Staat“

TV, ZDF

Talk bei Maybrit Illner im ZDF: „Eine enorme Wut auf diesen Staat“

Der TV-Talk mit Maybrit Illner im ZDF zeigt, wie tief die Gräben zwischen den braven Bürgern und denen sind, die sich ausgegrenzt fühlen. Um die Polizei ging es auch.
Talk bei Maybrit Illner im ZDF: „Eine enorme Wut auf diesen Staat“
Maya, Inka, Azteken: Was die Eroberer von ihnen übrig ließen – TV-Kritik zum Dreiteiler auf Arte

TV-Kritik

Maya, Inka, Azteken: Was die Eroberer von ihnen übrig ließen – TV-Kritik zum Dreiteiler auf Arte

Maya, Inka, Azteken – sie alle waren erstaunlich zivilisierte Hochkulturen. Im Gegensatz zu den Europäern, die sie heimsuchten. Eine dreiteilige Dokumentation auf Arte zeigt, was wir heute über die …
Maya, Inka, Azteken: Was die Eroberer von ihnen übrig ließen – TV-Kritik zum Dreiteiler auf Arte
„Autoren vergessen oft schnell, was sie unterschrieben haben“

Graf & Graf

„Autoren vergessen oft schnell, was sie unterschrieben haben“

Vor 25 Jahren war „Graf & Graf“ ein winziges Startup. Heute ist es eine der großen Literaturagenturen der Bundesrepublik. Wir sprachen mit Karin Graf, der Agenturgründerin.
„Autoren vergessen oft schnell, was sie unterschrieben haben“