Ressortarchiv: Kultur

Tatort aus Göttingen: Rechter Hass und rote Rosen

Tatort

Tatort aus Göttingen: Rechter Hass und rote Rosen

Ein vermischter Lindholm-Schmitz-Tatort mit bitterer Pointe: „National feminin“.
Tatort aus Göttingen: Rechter Hass und rote Rosen
Schriftsteller über Coronavirus: Isolation kann „unseren Schutzraum zur Hölle verwandeln“

Radu Vancu

Schriftsteller über Coronavirus: Isolation kann „unseren Schutzraum zur Hölle verwandeln“

Schriftsteller Radu Vancu spricht über die Lage in seinem Heimatland Rumänien, paradoxe Mitmenschlichkeit in der Corona-Krise und Poesie.
Schriftsteller über Coronavirus: Isolation kann „unseren Schutzraum zur Hölle verwandeln“
TV-Kritik: „Die Toten am Meer“(ARD): Alter Schmerz und neuer Blick

Fernsehkrimi der ARD

TV-Kritik: „Die Toten am Meer“(ARD): Alter Schmerz und neuer Blick

Das Erste zeigt einen Fernsehkrimi, in dem es um mehr geht als um die Zurschaustellung tödlicher Gewalt.
TV-Kritik: „Die Toten am Meer“(ARD): Alter Schmerz und neuer Blick
Corona-Krise bei Illner: MaiLab-Macherin legt sich mit Wissenschaftlern und Wirtschaftsbossen an

„Wir müssen ein wenig bösgläubig bleiben“

Corona-Krise bei Illner: MaiLab-Macherin legt sich mit Wissenschaftlern und Wirtschaftsbossen an

Bei Bei Maybrit Illner im ZDF streiten die Gäste über die Corona-Lockerungen. Eine "MaiLab"-Youtuberin  teilt ordentlich aus.
Corona-Krise bei Illner: MaiLab-Macherin legt sich mit Wissenschaftlern und Wirtschaftsbossen an
Armin Nassehi: „Es ist eine digitalisierte Selbstbeobachtung der Gesellschaft“

Armin Nassehi

Armin Nassehi: „Es ist eine digitalisierte Selbstbeobachtung der Gesellschaft“

Der Soziologe Armin Nassehi über die Rolle des Staates in einer Krise, in der das Virus gesellschaftlichen Mustern folgt.
Armin Nassehi: „Es ist eine digitalisierte Selbstbeobachtung der Gesellschaft“
Ana Schnabl „Grün wie ich dich liebe, Grün“: Blicke in den gläsernen Käfig

Slowenische Erzählungen

Ana Schnabl „Grün wie ich dich liebe, Grün“: Blicke in den gläsernen Käfig

Teilnahmslos, aber unheimlich im Bilde: Erzählungen der slowenischen Autorin Ana Schnabl.
Ana Schnabl „Grün wie ich dich liebe, Grün“: Blicke in den gläsernen Käfig
Dieses Gewimmel, dieses herrliche Gewimmel

Wilhelm Genazino

Dieses Gewimmel, dieses herrliche Gewimmel

Wilhelm Genazinos Monodram „Im Dickicht der Einzelheiten“ weckt jetzt als Hörspiel Sehnsüchte.
Dieses Gewimmel, dieses herrliche Gewimmel
Strang - Die Feuilleton-Kolumne

Times mager

Strang - Die Feuilleton-Kolumne

Wie sollen alle an einem Strang ziehen, ohne über die Stränge zu schlagen?
Strang - Die Feuilleton-Kolumne

Volker Kriegel

HR-Bigband „Kriegel Today!“: Eine bleibende Momentaufnahme

Die Bigband des Hessischen Rundfunks mit einer Hommage an Volker Kriegel.
HR-Bigband „Kriegel Today!“: Eine bleibende Momentaufnahme
Texte und Textilien

Update

Texte und Textilien

Auch wer Handarbeiten macht, ist Teil eines industrialisierten Prozesses. Wie sieht das beim Schreiben aus?
Texte und Textilien
Filmpreis im Livestream: „Systemsprenger“ und „Berlin Alexanderplatz“ nominiert

Deutscher Filmpreis

Filmpreis im Livestream: „Systemsprenger“ und „Berlin Alexanderplatz“ nominiert

Der Deutsche Filmpreis wird dieses Jahr via Livestream verliehen. Als Favoriten gelten „Systemsprenger“ und „Berlin Alexanderplatz“.
Filmpreis im Livestream: „Systemsprenger“ und „Berlin Alexanderplatz“ nominiert
Nachruf auf Peter Jonas: Mit dem Saurier kam die Zeitenwende

Nachruf Peter Jonas

Nachruf auf Peter Jonas: Mit dem Saurier kam die Zeitenwende

Sir Peter Jonas, der in München die Staatsoper gehörig durchlüftete, stirbt mit 73 Jahren.
Nachruf auf Peter Jonas: Mit dem Saurier kam die Zeitenwende
250 Jahre Hölderlin: Der verletzte H.

Literatur

250 Jahre Hölderlin: Der verletzte H.

Peter Michalzik erzählt nicht nur die Liebesgeschichte von Friedrich Hölderlin und Susette Gontard, sondern spekuliert anregend über das Verhältnis von Poesie und Bankenwesen.
250 Jahre Hölderlin: Der verletzte H.

Krimi

Sara Paretsky „Altlasten“: Was alles im Verborgenen liegt

Sara Paretsky lässt ihre Detektivin Vic Warshawski „Altlasten“ auf die Spur kommen.
Sara Paretsky „Altlasten“: Was alles im Verborgenen liegt
Erfindung - Die Feuilleton-Kolumne

Times mager

Erfindung - Die Feuilleton-Kolumne

Es war ein langer Weg zur Erfindung, begleitet von Rückschlägen...
Erfindung - Die Feuilleton-Kolumne
Die Ausstellung „Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert“ wurde abgesagt - Aber der Katalog weckt Neugierde

Politische Theorie

Die Ausstellung „Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert“ wurde abgesagt - Aber der Katalog weckt Neugierde

Von der Berliner Ausstellung „Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert“ ist erst mal nur ein Katalog geblieben. Er zeigt die Brillanz der politischen Theoretikerin - aber auch, wo sie ihrer Zeit …
Die Ausstellung „Hannah Arendt und das 20. Jahrhundert“ wurde abgesagt - Aber der Katalog weckt Neugierde
Maischberger. Die Woche: „Jede geöffnete Kita ist gleich ein neues Ischgl“

TV-Kritik, ARD

Maischberger. Die Woche: „Jede geöffnete Kita ist gleich ein neues Ischgl“

Bei „Maischberger. Die Woche“ stellt sich Sebastian Kurz in der Corona-Krise ein gutes Zeugnis aus - und den Deutschen einen Urlaub in Österreich in Aussicht.
Maischberger. Die Woche: „Jede geöffnete Kita ist gleich ein neues Ischgl“
RBB-Serie „Warten auf’n Bus“ hat so viel Geheimtipp-Potential wie „Der Tatortreiniger“

Mini-Serie

RBB-Serie „Warten auf’n Bus“ hat so viel Geheimtipp-Potential wie „Der Tatortreiniger“

Die RBB-Serie könnte mit ihrer radikalen Reduziertheit und den großartigen Darbietungen von Ronald Zehrfeld und Felix Kramer der nächste TV-Geheimtipp werden.
RBB-Serie „Warten auf’n Bus“ hat so viel Geheimtipp-Potential wie „Der Tatortreiniger“

Literatur

Ich und er

Georges-Arthur Goldschmidts Betrachtungen „Vom Nachexil“.
Ich und er
Dosenmahlzeiten

Theater

Dosenmahlzeiten

Neues und Fortgesetztes: Auch die Oper Frankfurt veranstaltet jetzt Wohnzimmerkonzerte.
Dosenmahlzeiten
„Wozu ein Wahrzeichen?“

Frankfurter Theaterdebatte

„Wozu ein Wahrzeichen?“

Die Schriftstellerin und Theaterenthusiastin Katharina Hacker plädiert für den Erhalt der vom Abriss bedrohten Frankfurter Theaterdoppelanlage.
„Wozu ein Wahrzeichen?“
Unterwegs mit Engeln

Pop

Unterwegs mit Engeln

Auf dem neuen Album von Lucinda Williams und ihrer famosen Band ist der Zorn groß und die Erlösung möglich.
Unterwegs mit Engeln
Freundinnen forever, Nazis raus

Literatur

Freundinnen forever, Nazis raus

In Chemnitz hält kein ICE: Paula Irmschlers Debütroman „Superbusen“ plaudert lustig von Leben, Liebe und Freundschaft in der sächsischen Provinz.
Freundinnen forever, Nazis raus
Drogen

Times mager

Drogen

Es gibt Momente, und vielleicht hat auch das mit der gegenwärtigen Krise zu tun, da stehen Dealer dumm da.
Drogen
Entscheidung über Leben und Tod: Wie ethisch ist die Triage in der Corona-Pandemie?

Leben und Tod

Entscheidung über Leben und Tod: Wie ethisch ist die Triage in der Corona-Pandemie?

Triage: Ein klassisches philosophisches Experiment wird in der Corona-Pandemie zum drastischen Alltag für Ärztinnen und Ärzte. Wie könnte ein ethischer Entwurf der Triage aussehen?
Entscheidung über Leben und Tod: Wie ethisch ist die Triage in der Corona-Pandemie?