Ressortarchiv: Kultur

„Médée“ in Salzburg: Kurzes Glück am Fuschlsee

Salzburger Festspiele

„Médée“ in Salzburg: Kurzes Glück am Fuschlsee

Simon Stone versucht es hyperrealistisch, Thomas Hengelbrock gibt Cherubinis große Musik dazu.
„Médée“ in Salzburg: Kurzes Glück am Fuschlsee
„Garten der irdischen Freuden“ im Gropius-Bau Berlin: Wer darf ins Paradies?

Ausstellung

„Garten der irdischen Freuden“ im Gropius-Bau Berlin: Wer darf ins Paradies?

Utopien und Dystopien im Reich der Botanik: Eine fulminante Ausstellung über den „Garten der irdischen Freuden“ im Berliner Gropius-Bau.
„Garten der irdischen Freuden“ im Gropius-Bau Berlin: Wer darf ins Paradies?
Noch ein großer Schritt: „Woodstock – Drei Tage, die eine Generation prägten“

TV-Kritik

Noch ein großer Schritt: „Woodstock – Drei Tage, die eine Generation prägten“

Ein Dokumentarfilm erzählt die Geschichte von Woodstock, des bedeutendsten Festivals im 20. Jahrhundert.  
Noch ein großer Schritt: „Woodstock – Drei Tage, die eine Generation prägten“
Existiert #Metameyer wirklich?

Times mager

Existiert #Metameyer wirklich?

Ein Schriftsteller, weiß, männlich, mittelalt, zudem mit verdächtigem Namen, sorgt im Internet für Diskussionen. 
Existiert #Metameyer wirklich?
Der Drang, Zeugnis abzulegen: Primo Levi zum hundertsten Geburtstag

Primo Levi

Der Drang, Zeugnis abzulegen: Primo Levi zum hundertsten Geburtstag

Schriftsteller Primo Levi, der große Zeitzeuge, schrieb über die Grenze unserer Menschlichkeit, die er in Auschwitz gesehen hatte.
Der Drang, Zeugnis abzulegen: Primo Levi zum hundertsten Geburtstag
„Blochin - Die Lebenden und die Toten“: Für immer im Fegefeuer

TV-Kritik

„Blochin - Die Lebenden und die Toten“: Für immer im Fegefeuer

Das ZDF wiederholt „Blochin“ mit Jürgen Vogel und setzt die düstere Krimiserie mit einem Film fort.
„Blochin - Die Lebenden und die Toten“: Für immer im Fegefeuer
Traurige Zeit

Times mager

Traurige Zeit

Von Marseille über das Meer schauend, muss Alexander von Humboldt erkennen, dass seine Pläne einmal mehr zerschellen. Die Feuilleton-Kolumne zum 250. Geburtstag des Forschers.
Traurige Zeit
Comic-Autor Guy Delisle: „Das war Nordkoreas Rache für mein freches Buch“

Interview

Comic-Autor Guy Delisle: „Das war Nordkoreas Rache für mein freches Buch“

Der Comic-Autor Guy Delisle über den Erfolg mit seinem ersten ernsthaften Buch und die Rückkehr ins komische Fach.
Comic-Autor Guy Delisle: „Das war Nordkoreas Rache für mein freches Buch“

EuGH

Sampling-Urteil: Am besten nicht zu erkennen

Seit gut 20 Jahren wird um zwei Sekunden Musik erbittert gestritten. Durfte Pop-Produzent Moses Pelham eine winzige Sequenz aus einem Kraftwerk-Stück verwenden? Der Europäische Gerichtshof hat sich …
Sampling-Urteil: Am besten nicht zu erkennen
Händels „Agrippina“ in München: Frauen, die nicht aufgeben

Opernfestspiele

Händels „Agrippina“ in München: Frauen, die nicht aufgeben

Und Männer, die an Fäden tanzen: Barrie Kosky und Ivor Bolton präsentieren Händels „Agrippina“ bei den Münchner Opernfestspielen.
Händels „Agrippina“ in München: Frauen, die nicht aufgeben
Die neuen Helden hauen drauf

Faustkampf

Die neuen Helden hauen drauf

Die Renaissance des Rechts des Stärkeren ist offensichtlich. Es gilt auf der Straße ebenso wie in der Politik.
Die neuen Helden hauen drauf
Horváths „Jugend ohne Gott“ in Salzuburg: Deutschland, ein Wald

Salzburger Festspiele

Horváths „Jugend ohne Gott“ in Salzuburg: Deutschland, ein Wald

Thomas Ostermeier inszeniert Horváths „Jugend ohne Gott“ spröde und genau bei den Salzburger Festspielen.
Horváths „Jugend ohne Gott“ in Salzuburg: Deutschland, ein Wald
TV-Kritik: Vertuschen, verneinen, lügen - wenn Polizisten zu Tätern werden

„Staatsgewalt – Wenn Polizisten zu Tätern werden“, ARD

TV-Kritik: Vertuschen, verneinen, lügen - wenn Polizisten zu Tätern werden

„Staatsgewalt – Wenn Polizisten zu Tätern werden“ ist ein Film über Versuche der Exekutive, Polizisten vor den Folgen ihrer Vergehen zu schützen. 
TV-Kritik: Vertuschen, verneinen, lügen - wenn Polizisten zu Tätern werden
Bloggerin und Hochstaplerin: Sophie Hingst ist tot

Sophie Hingst

Bloggerin und Hochstaplerin: Sophie Hingst ist tot

Marie Sophie Hingst hat sich fälschlich als Enkelin einer Holocaust-Überlebenden ausgegeben. Nun ist die Bloggerin im Alter von 31 Jahren gestorben.
Bloggerin und Hochstaplerin: Sophie Hingst ist tot
Johann Kresnik ist tot

Nachruf

Johann Kresnik ist tot

Zum Tod des österreichischen Tanztheater-Berserkers Johann Kresnik.
Johann Kresnik ist tot
Bayreuth

Times mager

Bayreuth

In einem Landgasthof im Fichtelgebirge reden alle über Richard Wagner und kennt sich ein Koch fabelhaft aus. Die Feuilleton-Kolumne.
Bayreuth
„Idomeneo“ in Salzburg: Der Müll, der Mensch und die Hoffnung

Festspiele

„Idomeneo“ in Salzburg: Der Müll, der Mensch und die Hoffnung

Szenisch vage, musikalisch großformatig: „Idomeneo“ zum Auftakt in Salzburg.
„Idomeneo“ in Salzburg: Der Müll, der Mensch und die Hoffnung
Selim Özdogan: „Der die Träume hört“

Kriminalroman

Selim Özdogan: „Der die Träume hört“

Dem anderen ein Rücken sein - darum geht es in Selim Özdogans Krimi „Der die Träume hört“. 
Selim Özdogan: „Der die Träume hört“
Sommer 1989: Weil Gorbatschow es doch ernst meinte

Sommer 89

Sommer 1989: Weil Gorbatschow es doch ernst meinte

Im Sommer 1989 setzten sich die weltpolitischen Umbrüche fort. Sie verstärkten sich und führten zur friedlichen Revolution.
Sommer 1989: Weil Gorbatschow es doch ernst meinte
Offensiv gegen dumpfe Ressentiments

„ZDF-History: Sinti und Roma. Eine deutsche Geschichte“

Offensiv gegen dumpfe Ressentiments

Mit einer empfehlenswerten Geschichtsdokumentation interveniert das ZDF gegen das Aufleben uralter Rassismen. Leider erst im Spätprogramm.
Offensiv gegen dumpfe Ressentiments
Amici

Times Mager

Amici

„Alle Italiener Mafiosi? Wie traurig…“: Im deutschen Verteidigungsministerium läuten die Alarmglocken.  
Amici
Keine Liebe in den Bergen

Roman

Keine Liebe in den Bergen

Norbert Gstreins seismografischer Gegenwarts- und Geschlechterroman „Als ich jung war“.
Keine Liebe in den Bergen
„Marie Brand und der schwarze Tag“: Rache, eiskalt serviert

„Marie Brand und der schwarze Tag“

„Marie Brand und der schwarze Tag“: Rache, eiskalt serviert

In dem fesselnden Krimi mit Mariele Millowitsch und Hinnerk Schönemann steht der Kommissar unter Mordverdacht.
„Marie Brand und der schwarze Tag“: Rache, eiskalt serviert
„Game of Thrones“-Prequel „Bloodmoon“: Was bisher bekannt ist

Neue Serie

„Game of Thrones“-Prequel „Bloodmoon“: Was bisher bekannt ist

8000 Jahre vor „Game of Thrones“: Die HBO-Serie mit dem Arbeitstitel „Bloodmoon“ bringt die Fans zurück nach Westeros - und kann hoffentlich die Mysterien rund um die Weißen Wanderer und den …
„Game of Thrones“-Prequel „Bloodmoon“: Was bisher bekannt ist
Arte-Film über Birkenstock-Sandale: Eines Kultursenders unwürdig

„Birkenstock – Die Freiheit trägt Sandale“ (Arte)

Arte-Film über Birkenstock-Sandale: Eines Kultursenders unwürdig

Auf Arte läuft ein obskurer Beitrag über Birkenstock-Schlappen - unkritisch, klischeehaft und mit einem haarsträubenden Kommentar. 
Arte-Film über Birkenstock-Sandale: Eines Kultursenders unwürdig