Ressortarchiv: Kultur

„Wir fuhren auf der Titanic“

Literatur

„Wir fuhren auf der Titanic“

Zur Neuauflage von zwei Standardwerken Eric Hobsbawms.
„Wir fuhren auf der Titanic“
Mnozil Brass schräg und humorvoll im Wiesbadener Kurhaus

Kurhaus Wiesbaden

Mnozil Brass schräg und humorvoll im Wiesbadener Kurhaus

Mnozil Brass, das österreichische Septett, ganz schräg, humorvoll und zirzensisch im Wiesbadener Kurhaus.
Mnozil Brass schräg und humorvoll im Wiesbadener Kurhaus

Filmproduktion

Familie Alan Kurdis entsetzt

Ein türkischer Regisseur plant, einen Spielfilm über den Tod des Flüchtlingsjungen zu drehen. 
Familie Alan Kurdis entsetzt

Rheingau Musik Festival

Curtis Stigers und Till Brönner beim Rheingau Musik Festival

Die beglückende Rache des Jazz-Crooners.
Curtis Stigers und Till Brönner beim Rheingau Musik Festival
„Dass es so weitergeht, ist die Katastrophe“

Giorgio Agamben

„Dass es so weitergeht, ist die Katastrophe“

Krise als Dauerzustand: „Wir leben in einem permanenten, vom Staat ausgerufenen Ausnahmezustand“, sagte der italienische Philosoph Giorgio Agamben. 
„Dass es so weitergeht, ist die Katastrophe“
Erika Manns „Zehn jagen Mr. X“: Die Kinder der Vereinten Nationen

Literatur

Erika Manns „Zehn jagen Mr. X“: Die Kinder der Vereinten Nationen

Zur Neuausgabe von Erika Manns Roman für junge Leser „Zehn jagen Mr. X“.
Erika Manns „Zehn jagen Mr. X“: Die Kinder der Vereinten Nationen
Jugendstil in Wiesbaden: Dieser unbändige Drang nach Natur

Kunst in Wiesbaden

Jugendstil in Wiesbaden: Dieser unbändige Drang nach Natur

Jugendstil in besonders schöner Form: Das Museum Wiesbaden hat einen neuen Sammlungsbereich.
Jugendstil in Wiesbaden: Dieser unbändige Drang nach Natur
Klagenfurt

Times mager

Klagenfurt

Das Wettlesen bei den Klagenfurter Tagen der deutschsprachigen Literatur bringt immer einige Gegensätze zusammen. Die Feuilleton-Kolumne.
Klagenfurt
„Crash Park“ im LAB Frankfurt: Eine Insel mit einem Berg

Theater in Frankfurt

„Crash Park“ im LAB Frankfurt: Eine Insel mit einem Berg

Und mit einer Disco: Philippe Quesnes fideles Stück „Crash Park“ im Frankfurt LAB.
„Crash Park“ im LAB Frankfurt: Eine Insel mit einem Berg
Pascal Johanssen über Design: „Es gibt keine harte Grenze zur Kunst“

Direktorenhaus Berlin

Pascal Johanssen über Design: „Es gibt keine harte Grenze zur Kunst“

Pascal Johanssen, Leiter des Berliner Direktorenhauses, über das Ansehen von Design international und warum Berlin hinterherhinkt.
Pascal Johanssen über Design: „Es gibt keine harte Grenze zur Kunst“
Rechte Szene: Irrläufer, Polithooligans und die Aalglatten

Rechte Szene

Rechte Szene: Irrläufer, Polithooligans und die Aalglatten

In der Rechtskehre: Der Literaturwissenschaftler Rüdiger Görner über den faschistoiden Zeit-Ungeist. 
Rechte Szene: Irrläufer, Polithooligans und die Aalglatten
Astrid North ist tot

Nachruf auf Soulsängerin

Astrid North ist tot

Zum Tod der Berliner Soulsängerin Astrid North.
Astrid North ist tot
Literaturtage Klagenfurt: Clemens J. Setz über Wrestler und Dichter

Eröffnungsrede

Literaturtage Klagenfurt: Clemens J. Setz über Wrestler und Dichter

Über das Verschwimmen von Fiktion und Realität und die „bevorstehende Selbstauflösung“ der Rechtspopulisten: Clemens J. Setz hält eine ermunternde Klagenfurter Rede zur Literatur.
Literaturtage Klagenfurt: Clemens J. Setz über Wrestler und Dichter
Eric Burdon auf Abschiedstour: Des schweren Vogels Last

Bluessänger

Eric Burdon auf Abschiedstour: Des schweren Vogels Last

Der 78-jährige Bluessänger macht zum Karriereende noch einmal Station im Tempodrom Berlin.
Eric Burdon auf Abschiedstour: Des schweren Vogels Last
Joops Moden

Times mager

Joops Moden

Wolfgang Joop lobt Sahra Wagenknecht für ihre modebewusste, aber offenbar antimoderne Erscheinung - und meint das offenbar ohne Ironie.
Joops Moden
„They Shall Not Grow Old“ im Kino: Die Zeitmaschine

„They Shall Not Grow Old“

„They Shall Not Grow Old“ im Kino: Die Zeitmaschine

Peter Jackson hat aus Stummfilmfragmenten ein beeindruckendes Panorama des Ersten Weltkriegs geschaffen.
„They Shall Not Grow Old“ im Kino: Die Zeitmaschine
Aliens, UFOs, Space Force - und was Donald Trump sich nicht zu sagen traut

Times mager

Aliens, UFOs, Space Force - und was Donald Trump sich nicht zu sagen traut

Wenn US-Präsident Donald Trump herumeiert, dann weiß er etwas, will aber nicht sagen, dass er etwas und was er weiß, um die Menschen nicht zu beunruhigen. Die Feuilleton-Kolumne.
Aliens, UFOs, Space Force - und was Donald Trump sich nicht zu sagen traut
„Das melancholische Mädchen“ im Kino: Mit Audrey Hepburn-Pose gegen den Biedermeier

„Das melancholische Mädchen“

„Das melancholische Mädchen“ im Kino: Mit Audrey Hepburn-Pose gegen den Biedermeier

Mit ihrem Film erneuert Susanne Heinrich das gesellschaftskritische Autorenkino.
„Das melancholische Mädchen“ im Kino: Mit Audrey Hepburn-Pose gegen den Biedermeier

Humboldt-Forum

Berlins Schaustelle

Zeit zum Nachdenken: Das Humboldt-Forum wird ein weiteres Jahr Baustelle sein.
Berlins Schaustelle
„What/if“ tauscht die Geschlechterrollen

Netflix-Serie „What/if“

„What/if“ tauscht die Geschlechterrollen

Die Netflix-Serie „What/if“ lässt eine berühmte Ménage-à-trois aufleben - und tauscht die Geschlechterrollen. Unsere Kolumne „nächste Folge“.
„What/if“ tauscht die Geschlechterrollen
„Geheimnis der Materie“ im Frankfurter Städel: Dem Holz abgerungen

Ausstellung im Städel

„Geheimnis der Materie“ im Frankfurter Städel: Dem Holz abgerungen

Kirchner, Heckel, Schmidt-Rottluff: Frankfurts Städel zeigt drei Großmeister des Holzschnitts.
„Geheimnis der Materie“ im Frankfurter Städel: Dem Holz abgerungen
Hitzewelle: Was Dachwohnungen und das Leben auf der Sonne gemeinsam haben

Times mager

Hitzewelle: Was Dachwohnungen und das Leben auf der Sonne gemeinsam haben

Was Dachwohnungen und das Leben auf der Sonne gemeinsam haben. Die Feuilleton-Kolumne Times mager.
Hitzewelle: Was Dachwohnungen und das Leben auf der Sonne gemeinsam haben

Christoph Stölzl

Als Moderator gefragt

Kulturstaatsministerin Monika Grütters kann den Historiker Christoph Stölzl als Vertrauensperson für das Jüdische Museum Berlin gewinnen.
Als Moderator gefragt
Auf der Suche nach dem vergessenen „Tsoyberbarg“

Literatur

Auf der Suche nach dem vergessenen „Tsoyberbarg“

Das Moses Mendelssohn Zentrum forscht zu Übersetzungen großer deutscher Romane ins Jiddische. Die Recherche führt bis nach Osteuropa und in die Ukraine.
Auf der Suche nach dem vergessenen „Tsoyberbarg“
Die Tragödie seines Lebens

1969

Die Tragödie seines Lebens

Die Mondlandung und die erste Liebe: Ulrich Woelks grandios gebauter Roman „Der Sommer meiner Mutter“.
Die Tragödie seines Lebens