Ressortarchiv: Kultur

Wilde Konsumenten

Schauspiel Frankfurt

Wilde Konsumenten

Das Schauspiel Frankfurt zeigt „sklaven leben“ als Beitrag zu den „Frankfurter Positionen“.
Wilde Konsumenten

Literatur

Unterm Mäntelchen der Spannung

Litprom lässt im Frankfurter Literaturhaus über den Kriminalroman diskutieren.
Unterm Mäntelchen der Spannung
Seelenverkäufer

Theater

Seelenverkäufer

Volker Löschs „Das blaue Wunder“ verzerrt am Staatsschauspiel Dresden die AfD-Propaganda zur Kenntlichkeit. 
Seelenverkäufer
„Ich bleibe lieber auf der anderen Seite“

Interview

„Ich bleibe lieber auf der anderen Seite“

Franz-Josef Selig, in der Frankfurter Oper in „Macht des Schicksals“ zu hören, spricht im FR-Interview über seine Versuche, kein Opernsänger zu werden, und das Glück, ein sehr tiefer Bass zu sein.
„Ich bleibe lieber auf der anderen Seite“
Frühmorgens von der Polizei abgeholt werden

Tatort: „Der Pakt“

Frühmorgens von der Polizei abgeholt werden

Der letzte Tatort mit Devid Striesow erzählt von Angst und Erpressbarkeit der Migranten.
Frühmorgens von der Polizei abgeholt werden
Nicht erobern, sondern vernichten

Blockade von Leningrad

Nicht erobern, sondern vernichten

Vor 75 Jahren endete die Blockade von Leningrad durch die Wehrmacht. Dem Kriegsverbrechen fielen mindestens 800 000 Zivilisten zum Opfer.
Nicht erobern, sondern vernichten
Keiner kommt hier davon

Kunstprojekt DAU

Keiner kommt hier davon

Das in Berlin abgesagte Kunstprojekt DAU wurde auch in Paris zunächst nur teilweise eröffnet. Ein Rundgang mit Hindernissen.
Keiner kommt hier davon
Er stiehlt sein Essen vom Teller

Literatur

Er stiehlt sein Essen vom Teller

Édouard Louis zeigt in seinem Buch „Wer hat meinen Vater umgebracht“, wie Politik auch töten kann.
Er stiehlt sein Essen vom Teller
„Africa“ in Afrika – bis in alle Ewigkeit

Times mager

„Africa“ in Afrika – bis in alle Ewigkeit

Einige interessante Ereignisse rund um das Thema „Toto forever“.
„Africa“ in Afrika – bis in alle Ewigkeit
Schiffbrüchig in Brasilien

Frankfurter Positionen

Schiffbrüchig in Brasilien

Die Lia Rodrigues Companhia eröffnet im Mousonturm das Festival für neue Werke.
Schiffbrüchig in Brasilien

CDs

Weil’s so schön war

Drei neue Alben von alten Bekannten – und ein altes, von jüngeren Bekannten frisch gesungen.
Weil’s so schön war
Biografie zwischen Kinn und Stirn

DDR-Kunst

Biografie zwischen Kinn und Stirn

Das Dresdner Leonhardi-Museum erinnert an den Menschen-Zeichner Gerhard Kettner.
Biografie zwischen Kinn und Stirn
Facebook, Whatsapp und Instagram sollen näher zusammenrücken

Social Media

Facebook, Whatsapp und Instagram sollen näher zusammenrücken

Facebook will verschlüsselte Nachrichten zwischen seinen Diensten ermöglichen. Auch eine direkte Kommunikation zwischen Whatsapp und Instagram geplant.
Facebook, Whatsapp und Instagram sollen näher zusammenrücken
Böse Buben in Berlin und anderswo

„Maybrit Illner“, ZDF

Böse Buben in Berlin und anderswo

Die Talkshow zum Thema „Familienbande – kriminelle Clans außer Kontrolle?“ zeigt, wie schwer sich der Rechtsstaat tut.
Böse Buben in Berlin und anderswo
Netz aus Glas

„Die Blockchain-Revolution“, 3sat

Netz aus Glas

Ein Dokumentarfilm über das relativ neue Internet-Phänomen Blockchain lässt eine kritische Betrachtung zu sehr vermissen
Netz aus Glas
Das eigene Bild

Roma-Archiv

Das eigene Bild

Wer darf es erzählen? Wer darf es erklären? Roma und Sinti präsentieren ihre Kulturen in einem digitalen Archiv.
Das eigene Bild

„Game of Clones“

Danke, Menschenverstand

RTL II hatte nach zwei Wochen eine Einsicht und „Game of Clones“ eingestellt.
Danke, Menschenverstand

Literaturhaus Frankfurt

Aus dem Dunkel

Natascha Wodin liest aus dem Buch über ihren Vater und erzählt von einer höllischen Kindheit.
Aus dem Dunkel

Kunstprojekt DAU

Paris traut sich

Was in Berlin scheiterte, soll in der französischen Hauptstadt verwirklicht werden, wo DAU jetzt fragt: Wie formbar sind Menschen?
Paris traut sich
Vom milden Wahnsinn

„Biton Grooves“

Vom milden Wahnsinn

Utopische Gebrauchsmusik, meilenweit entfernt von den Faulheiten der Gegenwart: Aus dem Tonband-Archiv von Volker Kriegel.
Vom milden Wahnsinn
Verstand

Times mager

Verstand

Hat je ein Tier ein Auto erfunden? Nein, hat es nicht, stimmt.
Verstand
Archivar der Augenblicke

Jonas Mekas

Archivar der Augenblicke

Zum Tod des Filmkünstlers Jonas Mekas.
Archivar der Augenblicke
Cinderellas gefährlicher Schuh

"Chaos im Netz".

Cinderellas gefährlicher Schuh

Disneys neuester Animationsfilm führt die Computerspiel-Veteranen aus "Ralph reichts" in gefährliche Datenstrudel: "Chaos im Netz".
Cinderellas gefährlicher Schuh
Dazwischen

Times Mager

Dazwischen

Fußballübertragung beim Bezahlsender Sky. In der Halbzeitpause: Werbung. Hui, das flasht.
Dazwischen
Jonas Mekas gestorben

Experimentalfilm-Nestor

Jonas Mekas gestorben

Er war der vielleicht bedeutendste Experimentalfilmer des 20. Jahrhunderts. Jonas Mekas ist 96-jährig in New York gestorben.
Jonas Mekas gestorben