Ressortarchiv: Kultur

Wehe, ihr gähnt

Leander Haußmann

Wehe, ihr gähnt

Ein Gespräch mit dem Theaterregisseur Leander Haußmann über seine Rückkehr an die Berliner Volksbühne und warum er keine Angst hätte, das Haus zu leiten.
Wehe, ihr gähnt
Wikingerstätten werden Weltkulturerbe

Haithabu und Danewerk

Wikingerstätten werden Weltkulturerbe

Die Unesco erklärt die in Schleswig-Holstein gelegene Wikingerstadt Haithabu und den Verteidigungswall Danewerk zum Weltkulturerbe.
Wikingerstätten werden Weltkulturerbe
Feriengäste

Times mager

Feriengäste

Rotes Blinken unterm Nest macht Schwalben nichts aus. Wohl aber dem Menschen das Geschenk der Katze.
Feriengäste
Von Schwaben nach New York und zurück

"Sebastian Koch - Einer von hier", SWR

Von Schwaben nach New York und zurück

Man begegnet ihm in Hollywood-Filmen, im deutschen Fernsehen, auf der Bühne. Meistens in Rollen, die ein fein dosiertes Spiel verlangen. Der SWR porträtiert den Schauspieler Sebastian Koch.
Von Schwaben nach New York und zurück

Deutscher Kulturrat

Das Momentum für Wandel ist da

Das beim Deutschen Kulturrat angesiedelte Projektbüro für Frauen in Kultur und Medien kümmert sich um Geschlechtergerechtigkeit.
Das Momentum für Wandel ist da

Rheingau Musik Festival

Requiem für Enoch zu Guttenberg

Verdi, dirigiert von Kent Nagano und mit der Chorgemeinschaft Neubeuern in Kloster Eberbach.
Requiem für Enoch zu Guttenberg

Rheingau Musik Festival

Melancholische Verdunkelung

Der Countertenor Andreas Scholl springt in Kloster Eberbach für Vesselina Kasarova ein.
Melancholische Verdunkelung
"Parsifal" als Gemälde

"Parsifal" in München

"Parsifal" als Gemälde

Im neuen Münchner "Parsifal" siegt die Kulisse über die Regie? und die Musik über alles. Und Christian Gerhaher erfindet die Partie des Amfortas neu.
"Parsifal" als Gemälde

Peter Handke

An solchen Tagen pflanzt er Kopfsalat

Peter Handke stellt bei Suhrkamp am Nikolassee den sorbischen Dichter Kito Lorenc vor.
An solchen Tagen pflanzt er Kopfsalat
„Zerrissene deutsche Einheit“

Zeitgeschichte

„Zerrissene deutsche Einheit“

„Verfassung“ oder „Grundgesetz“: Am 1. Juli 1948 begann nicht ganz freiwillig und nicht ohne Komplikationen die bundesdeutsche Verfassungsgeschichte.
„Zerrissene deutsche Einheit“
Die Federn des Wiedehopfs

Michal Ksiazek

Die Federn des Wiedehopfs

Michal Ksiazek folgt der „Straße 816“ und entdeckt Schönheit und Schrecken einer Grenzregion.
Die Federn des Wiedehopfs
Nicht bei der Sache - eine Abwesenheits-Notiz

1968

Nicht bei der Sache - eine Abwesenheits-Notiz

Man muss 1968 nicht Aktivist gewesen sein, um viel von der äußeren und inneren Aufgewühltheit erfahren zu haben.
Nicht bei der Sache - eine Abwesenheits-Notiz
Facebook und Twitter machen Werbung transparenter

Transparenz

Facebook und Twitter machen Werbung transparenter

Facebook und Twitter wollen künftig für mehr Transparenz bei Werbeanzeigen auf ihren Plattformen sorgen. Das gilt auch für Instagram und den Facebook-Messenger.
Facebook und Twitter machen Werbung transparenter
Das darf man nur als Erwachsener

"Love, Simon"

Das darf man nur als Erwachsener

Hollywood bewirbt "Love, Simon" als seinen ersten schwulen Teenie-Film. Sehr schwul ist er nicht.
Das darf man nur als Erwachsener

Kulturetat

Investitionen in Kernthemen

Der Kulturetat des Bundes steigt um fast neun Prozent, der Großteil kommt der kulturellen Substanz zugute.
Investitionen in Kernthemen
"Achtung, auch guter Pop ist heute nicht mehr peinlich"

Jazzanova

"Achtung, auch guter Pop ist heute nicht mehr peinlich"

Axel Reinemer und Stefan Leisering vom Kollektiv Jazzanova über Inspiration und Schaffensdruck, über Stile, Einflüsse und Abgrenzungen und das neue Album.
"Achtung, auch guter Pop ist heute nicht mehr peinlich"

"Maybrit Illner", ZDF

"Wenn Deutschland sich verabschiedet, bricht die EU auseinander"

"Tage der Entscheidung? droht das Ende der Regierung?" lautete das Thema bei Maybrit Illner, aber die Debatte ließ vermuten: Die Streithanseln von CSU und CDU werden sich wohl doch noch einigen.
"Wenn Deutschland sich verabschiedet, bricht die EU auseinander"
Woodstock

Times mager

Woodstock

Noch keine 50 Jahre her und schon von Archäologen ausgegraben: das legendäre Festival von Woodstock.
Woodstock
Allein unter Alphatieren

"Private Banking", arte

Allein unter Alphatieren

Der Schweizer Zweiteiler um die idealistische Erbin einer korrupten Privatbank hakt viele alte Klischees ab, überzeugt aber mit herausragenden Schauspielern und einer bitteren Schlusspointe.
Allein unter Alphatieren
Startschuss für ein deutsches Netflix

ProSiebenSat1

Startschuss für ein deutsches Netflix

ProSiebenSat1 will in Allianz mit Discovery einen einheimischen Streaming-Champion aus der Taufe heben. Dabei streckt das Duo die Hand auch RTL, ARD und ZDF entgegen.
Startschuss für ein deutsches Netflix

Staatstheater Wiesbaden

Der verunsicherte Mann

Mozarts „Don Giovanni“ mit vielen Ideen und feinster Musik in Wiesbaden am Staatstheater.
Der verunsicherte Mann
Razzia gegen regierungskritische Online-Plattform

Türkei

Razzia gegen regierungskritische Online-Plattform

In Istanbul durchsucht die Polizei die Räume der türkischen Onlinezeitung Sendika.org. Hintergrund sind Ermittlungen gegen einen Redakteur.
Razzia gegen regierungskritische Online-Plattform
Bildern mit Bildern begegnen

Frankfurt

Bildern mit Bildern begegnen

Das MMK3 zeigt die Finalisten zum Deutsche Börse Photography Prize und kontert damit auch Klischees.
Bildern mit Bildern begegnen
Ewige Gegenwart

„Pfaffs Hof“

Ewige Gegenwart

Hiltrud Leenders erzählt von den sechziger Jahren, wie sie noch nie beschrieben wurden.
Ewige Gegenwart
Jede Therapie ist zwecklos

Neu im Kino: "Die Wunderübung"

Jede Therapie ist zwecklos

Theaterfilme sind selten besser als die Stücke: "Die Wunderübung" nach Daniel Glattauer bildet da keine Ausnahme.
Jede Therapie ist zwecklos