Ressortarchiv: Kultur

Eine ansteckende Fröhlichkeit

„Das Tagebuch der Anne Frank“

Eine ansteckende Fröhlichkeit

"Das Tagebuch der Anne Frank" ist erstmals als deutsche Produktion verfilmt worden. Lea van Acken spielt das jüdische Mädchen und stellt ihren Lebensdrang in den Mittelpunkt.
Eine ansteckende Fröhlichkeit

Just Music Festival

Hinter den Bergen

Herrlich herausfordernd und weit jenseits des Jazz, was aber nicht weiter schlimm ist: Das Just Music Festival in Wiesbaden sucht wieder Musik, die weiterdenkt.
Hinter den Bergen
Der letzte Wald ist noch nicht gerodet

Thalia „Warten auf Godot“

Der letzte Wald ist noch nicht gerodet

Lachen, bis das Blut in den Adern gefriert: Stefan Pucher inszeniert Samuel Becketts „Warten auf Godot“ am Thalia Theater in Hamburg mit dem großartigen Komikergespann Jens Harzer und Jörg Pohl.
Der letzte Wald ist noch nicht gerodet
„The New Day“ erscheint erstmals

Neue Zeitung „The New Day“

„The New Day“ erscheint erstmals

„Eine moderne, peppige Zeitung“ für Optimisten: „The New Day“ versucht sich auf dem umkämpften Londoner Zeitungsmarkt, während der „Independent“ demnächst aus den Kiosks verschwinden wird.
„The New Day“ erscheint erstmals

Unter Tieren

Immer wieder im Kreis

In der März-Ausgabe ihrer Kolumne "Unter Tieren" träumt Hilal von Parkspaziergang mit einem Elefantenbaby. Die Wirklichkeit sieht ziemlich anders aus, wie die Fälle erhängter Elefanten zeigen.
Immer wieder im Kreis
Schreibt!

Times mager

Schreibt!

Wer in Frankreich Staatspräsident werden möchte, sollte schon einmal anfangen, ein Buch zu schreiben. Ohne selbstverfasstes Werk wird das nichts.
Schreibt!
Eine Geschichte wird neu erzählt

„Der Fall Meursault“

Eine Geschichte wird neu erzählt

„Der Fall Meursault – eine Gegendarstellung“: Der algerische Journalist und Schriftsteller Kamel Daoud reagiert auf Albert Camus’ Roman „Der Fremde“.
Eine Geschichte wird neu erzählt
Politischer als eine ganze Berlinale

Oscar-Verleihung

Politischer als eine ganze Berlinale

Statt schmalziger Reden lieber politische Worte: Die 88. Oscar-Verleihung gab sich politischer denn je, gerade wegen der Nichtberücksichtigung schwarzer Künstler.
Politischer als eine ganze Berlinale
Jenseits von Eden

„Spuren des Bösen: Liebe“

Jenseits von Eden

Der fünfte Film aus der ZDF-Reihe mit Heino Ferch ist ein fesselnder Krimi über ein Gefängnis ohne Mauern. Es geht um eine sektenähnliche Schicksalsgemeinschaft, die sich „Eden“ nennt.
Jenseits von Eden
Der Schalttag ist ausgerechnet ein Montag

Schaltjahr 2016

Der Schalttag ist ausgerechnet ein Montag

2016 ist ein Schaltjahr, doch der geschenkte Tag ist ausgerechnet ein Montag. Das ärgert viele Twitter-Nutzer. Andere monieren, dass sie nun einen Tag länger warten müssen, bis sie neues Datenvolumen …
Der Schalttag ist ausgerechnet ein Montag
Politischer als eine ganze Berlinale

Oscar-Verleihung

Politischer als eine ganze Berlinale

Statt schmalziger Reden lieber politische Worte: Die 88. Oscar-Verleihung gab sich politischer denn je, gerade wegen der Nichtberücksichtigung schwarzer Künstler.
Politischer als eine ganze Berlinale
Das sind die Oscar-Gewinner

Preisverleihung

Das sind die Oscar-Gewinner

Er hat es geschafft: Nach mehreren Nominierungen holt Leonardo DiCaprio seinen ersten Oscar. Wer gehört noch zu den Preisträgern? Ein Überblick über die Gewinner in Bildern, FR-Rezensionen der …
Das sind die Oscar-Gewinner
So feiert das Netz den Oscar für DiCaprio

Oscar-Gewinner Leonardo DiCaprio

So feiert das Netz den Oscar für DiCaprio

Nach vielen Jahren als Favorit kann Leonardo DiCaprio endlich den Oscar als bester Hauptdarsteller entgegennehmen. Auf Twitter freuen sich seine Fans - und posten zahlreiche Anspielungen auf seine …
So feiert das Netz den Oscar für DiCaprio
DiCaprio holt seinen ersten Oscar

"The Revenant"

DiCaprio holt seinen ersten Oscar

Neben "The Revenant" sind der Missbrauchthriller "Spotlight" und das Actionspektakel "Mad Max" die großen Gewinner der Oscar-Verleihung. Den heißesten Gesprächsstoff liefert aber Moderator Chris Rock.
DiCaprio holt seinen ersten Oscar
"Ich steuere nicht um"

Merkel bei Anne Will, ARD

"Ich steuere nicht um"

Eine Stunde lang erklärt Kanzlerin Angela Merkel zum zweiten Mal innerhalb weniger Monate ihren Flüchtlingskurs in der Talksendung von Anne Will. Von ihrem Ansatz der europäischen und internationalen …
"Ich steuere nicht um"
Wir sind wir - alle anderen sind Fremde

Sachsen

Wir sind wir - alle anderen sind Fremde

Immer wieder fällt das Bundesland Sachsen mit fremdenfeindlichen Attacken auf. Doch auch die Beschwichtigungspolitik ist eine schlechte sächsische Tradition.
Wir sind wir - alle anderen sind Fremde
„Wir sollten alle Feministinnen sein“

Frauenrechte

„Wir sollten alle Feministinnen sein“

Auf den Kampf für ein Frauenwahlrecht reagiert die Politik mit exzessiver Gewalt, was zu einer Radikalisierung der Feministinnen führt: Vom Kampf der Suffragetten in Großbritannien.
„Wir sollten alle Feministinnen sein“

Erika Steinbach

Steinbach provoziert auf Twitter

Mit einem Foto-Kommentar auf Twitter zum Thema Flüchtlinge hat die CDU-Abgeordnete Erika Steinbach erneut empörte Reaktionen hervorgerufen - auch bei Parteifreunden.
Steinbach provoziert auf Twitter
Der Hund ist schon tot

Brooke Davis "Noch so eine Tatsache über die Welt"

Der Hund ist schon tot

Brooke Davis’ filmreifer Debütroman erzählt von zwei Alten und einem Kind, das alles will.
Der Hund ist schon tot
Vermes

Times mager

Vermes

Der Bücherwurm ist immer noch ein relativ vertrauter Anblick. Womöglich aber wird das schwindende Papier-Habitat einst die Bücherläuse bedrohen.
Vermes
Wir Laien des Glücks

Freies Schauspiel Ensemble

Wir Laien des Glücks

"Das Glück rast hinterher": Das Frankfurter Freie Schauspiel Ensemble begibt sich zum dritten Mal und erfolgreich auf die Spur eines flüchtigen Gefühls.
Wir Laien des Glücks

Helge Schneider in der Alten Oper

Die Rassel mit dem einen Korn

„Lass k(n)acken, Oppa!“: Helge Schneider mit dem ziemlich Gleichen und doch frisch in Frankfurts Alter Oper.
Die Rassel mit dem einen Korn
Verstehen und andere verstehen lassen

Nachruf auf Karl Dedecius

Verstehen und andere verstehen lassen

Zum Tod des großen Vermittlers Karl Dedecius, der uns die polnische Literatur übersetzte und nahe brachte.
Verstehen und andere verstehen lassen
Wir aufgeklärten Simpel

"Geächtet" in Wiesbaden

Wir aufgeklärten Simpel

Ayad Akthars mit dem Pulitzerpreis ausgezeichnetes, stark inszeniertes Stück „Geächtet“ am Staatstheater Wiesbaden.
Wir aufgeklärten Simpel
Steinbach provoziert auf Twitter

Erika Steinbach

Steinbach provoziert auf Twitter

Mit einem Foto-Kommentar auf Twitter zum Thema Flüchtlinge hat die CDU-Abgeordnete Erika Steinbach erneut empörte Reaktionen hervorgerufen - auch bei Parteifreunden.
Steinbach provoziert auf Twitter